Logo der HdM

Medienwirtschaft (Bachelor)

Wirtschaftliche Rahmenbedingungen bestimmen heute in hohem Maße das Handeln mit Medien und von Medienunternehmen. Im Studiengang Medienwirtschaft erlangen Studierende die notwendigen Kompetenzen, um über Medienplanung, -produktion und -einsatz aus einer Managementperspektive entscheiden zu können. Zusätzlich erhalten sie in Theorie und Praxis Einblicke in die inhaltliche, gestalterische und technische Seite der Erstellung von Medien.

Inhalte und Aufbau

Das Grundstudium vermittelt ökonomische, medienökonomische, technische, gestalterische sowie kommunikationswissenschaftliche Grundlagen. Im Hauptstudium können sich Studierende im Bereich Management oder Konzeption & Analyse spezialisieren: Der Schwerpunkt Management zielt auf eine Vertiefung in speziellem Medienmanagement und in spezieller Medien-BWL ab, während im Schwerpunkt Konzeption & Analyse das Analysieren, Konzipieren, Gestalten und Produzieren von Medienprodukten im Vordergrund steht. Die Spezialisierung ist freiwillig und kann nach dem Grundstudium festgelegt werden. Daneben bieten Wahlfächer den Studierenden Freiheiten bei der Gestaltung ihres Studiums nach ihren individuellen Stärken.

Theorie und Praxis gehen im Studiengang Medienwirtschaft Hand in Hand: In der Lehre und bei Medienprojekten wird die moderne Ausstattung der Hochschule genutzt (u.a. Produktionsstudios, Convergent Media Center). Zudem fördern interdisziplinäre Projekte in kleinen Teams den Ausbau von Transferwissen.

Das fünfte Studiensemester garantiert als integriertes Praxissemester die Nähe zu Medien- und Industrieunternehmen. Die Studierenden lernen, ihr erworbenes theoretisches Wissen anzuwenden und vertiefen so ihr Verständnis für realwirtschaftliche Aufgabenstellungen und Zusammenhänge. Nicht selten ist das Praxissemester auch ein Sprungbrett in die spätere Berufstätigkeit. Nach dem siebten Semester schließt das Studium mit der Bachelor-Thesis ab.

Perspektiven

Die Breite und Substanz des Studiums qualifizieren für eine managementund produktionsorientierte Tätigkeit im Bereich Medien und Marketing. Der Bachelor liefert dafür ein fundiertes ökonomisches Rüstzeug und schafft Verständnis für die heutzutage erforderlichen crossmedialen Prozesse. Absolventen haben die Möglichkeit, ihre Kenntnisse im konsekutiven Master-Studiengang Elektronische Medien zu vertiefen.

Zulassung

Der Studienbeginn ist zum Winter- und zum Sommersemester möglich. Die Zulassung ist beschränkt.


Abschluss:
Bachelor of Arts

Regelstudienzeit:
6 Semester

Standort:
Der Studiengang ist Teil der Fakultät Electronic Media und wird am Standort Nobelstraße angeboten.

Akkreditierung:
Der Studiengang ist akkreditiert.

Homepage:
http://www.studiengang-medienwirtschaft.org/

Studieninhalte:
Studieninhalte im Online-Studienführer

Kontakt:
Ihre Ansprechpartner für diesen Studiengang

© Hochschule der Medien 2014 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login