Startseite Sitemap
Logo der HdM

World Usability Day 07. November 2011

Auf zur Einfachheit

Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht? Diesem Gedanken folgt der „World Usability Day" am Donnerstag, 10. November 2011, im Treffpunkt Rotebühlplatz in Stuttgart. In Vorträgen, Workshops und einer interaktiven Ausstellung dreht sich alles um die Benutzerfreundlichkeit der Technik.

Die HdM ist beim World Usability Day dabei, mit einem Stand und mit Vorträgen
Die HdM ist beim World Usability Day dabei, mit einem Stand und mit Vorträgen

Rund 35 Unternehmen und Institutionen präsentieren Besuchern ein buntes Programm aus Projekten, aktuellen Trends und Entwicklungen der Usability. Der 7. „World Usability Day", vom Berufsverband der Usability Professionals Association(UPA) ins Leben gerufen, startet um 10 Uhr und bietet Laien und Fachleuten neben Vorträgen von Unternehmen wie Nokia, Microsoft Deutschland oder der 1&1 Internet AG auch einen Ausstellungsparcours. Die Gäste können selbst aktiv werden und unter anderem neue Bedienoberflächen testen, einen Einblick in die virtuelle Realität erhalten oder ihr Fahrverhalten im Fahrsimulator testen.

Alter simulieren bei der HdM

Die Hochschule der Medien zählt zu den Organisatoren der Stuttgarter Veranstaltung und ist auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand und in Vorträgen vertreten. Präsentiert werden Arbeiten zu den Themen Passagierinformation, Collaborative Sketching und Barrierefreiheit. Am HdM-Stand können Besucher etwa in den „Age Simulation Suit" schlüpfen, ein Anzug, mit dem sich Seh- und Hörschwächen, Bewegungseinschränkungen und Übergewicht simulieren lassen, und so für kurze Zeit in die Haut ihres 30 Jahre älteren Ichs schlüpfen. So ändern sie ihren Blickwinkel und liefern Usability-Experten wertvolle Erkenntnisse für den Entwicklungsprozess ein.

Der Treffpunkt Rotebühlplatz liegt an der Stadtmitte Stuttgarts. Der Eintritt zum World Usability Day ist frei.

Thomas Deyen

 


Dateianhänge

Zu diesem Beitrag sind folgende Dateien verfügbar (Laden Sie sie mit einem rechten Mausklick und der Auswahl "Ziel" bzw. "Verknüpfung speichern unter" herunter):

Das Programm (Dateigröße: 925 KB)

Den Adobe Acrobat Reader zur Anzeige von PDF-Dateien können Sie hier kostenlos herunter laden.


Kontakt

Kerstin Lauer
Pressesprecherin
Telefon: 0711 8923 2020
E-Mail: lauer@hdm-stuttgart.de