Logo der HdM
Name:
Prof. Dr. Andreas Baetzgen  Elektronische Visitenkarte
Funktion:
Professor
Lehrgebiet:
Marken- und Kommunikationsstrategie, Unternehmenskommunikation, Kampagnenkonzeption und Mediensoziologie
Studiengang:
Werbung und Marktkommunikation (Bachelor)
Fakultät:
Fakultät Electronic Media
Sprechzeiten:
Do 14:00 - 15:00
Raum:
227, Nobelstraße 10 (Hörsaalbau)
Telefon:
0711 8923-2294
E-Mail:
baetzgen@hdm-stuttgart.de
Homepage:
www.hdm-stuttgart.de/~baetzgen
Lebenslauf (kurz) Publikationen Projekte Lehre

Lebenslauf (kurz)

Andreas Baetzgen, Dr. phil, ist seit 2010 Professor für Unternehmenskommunikation und Branding an der Hochschule der Medien. Vor seinem Wechsel an die HdM war er etliche Jahre in Agenturen tätig. Nach Stationen bei Scholz & Friends als Strategy Consultant und Head of New Business war er zuletzt als Brand Consulting Director bei MetaDesign – Deutschlands führender Design- und Markenberatung. Andreas Baetzgen studierte Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste Berlin und promovierte zum Thema „Kontextbasierte Markenkommunikation“ an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg. 

Vor seinem Ruf nach Stuttgart lehrte Andreas Baetzgen an der Universität der Künste Berlin (2002-2004), Technische Universität Berlin (2007), Kunsthochschule Berlin-Weißensee (2008-2010) und der School of Management and Innovation (SMI) der Steinbeis Hochschule Berlin (seit 2008). 

Publikationen

Auswahl:

Baetzgen, Andreas (2012): Das Ende des Tarzan-Appeals. In: Horizont. Nr. 48/2011, 01. Dezember 2011, S. 21

Baetzgen, Andreas (Hrsg.) (2011): Brand Planning. Starke Strategien für Marken und Kampagnen. Stuttgart: Schäffer-Poeschel

Baetzgen, Andreas (2011): Drachen, Donuts, Diamanten. Die Wissenschaft und Kunst guter Markenmodelle. In: Baetzgen, A. (2011): Brand Planning. Starke Strategien für Marken und Kampagnen. Stuttgart: Schäffer-Poeschel

Baetzgen, Andreas (2010): Das Konzept der Kontextbasierten Marktkommunikation. In: Woelke, J./Maurer, M./Jandura, O. (Hg.): Forschungsmethoden für die Markt- und Organisationskommunikation. Köln: Herbert von Halem Verlag, S. 89-110

Baetzgen, Andreas (2008): Superneu – Supergut. Über das Neue in der Werbung. In: Priddat, Birger P./Seele, Peter (Hg.): Das Neue in Ökonomie und Management. Grundlagen, Methoden, Beispiele, Wiesbaden: Gabler

Baetzgen, Andreas (2008): Mit mehr Sinn zu mehr Wert. In: transfer Werbeforschung & Praxis, Zeitschrift für Werbung, Kommunikation und Markenführung, 1/08, S. 36-40

Baetzgen, Andreas (2007): Kontextbasierte Markenkommunikation. Ein handlungstheoretischer Planungsansatz. Bern/Stuttgart/Wien: Haupt Verlag

Baetzgen, Andreas (2005): Die Inszenierung des Außergewöhnlichen im Alltäglichen, In: Absatzwirtschaft, Zeitschrift für Marketing, 5/05, S. 62-66


Projekte

Aktuelle Forschungsprojekte: 

Mediatisierung von Marken: Wie Marken zu Medien werden (in Zusammenarbeit mit Hochschule Pforzheim)

Markenbeobachtungen im Alltag: Wie Menschen Marken im sozialen Umfeld wahrnehmen

Werbeakzeptanz im Alltag: Wie Digital Natives und Digital Immigrants Werbung im Alltag erleben und bewerten 

Lehrveranstaltungen (im laufenden Semester)

Elektronische Medien (Master)

Werbung und Marktkommunikation (Bachelor, 7 Semester)

© Hochschule der Medien 2014 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login