HOME - SMIL: Version 2.2 vom 24.11.2005 Wolfgang von Keitz


Vorwort

Grundlagen

Layout
Zeit
Bild, Text und Ton
SMIL und HTML
Referenz
Beispiele
Anhang
Quellen

1. Grundlagen

1.4. Welche Syntax besitzt SMIL?

SMIL ist XML-basiert und daher HTML sehr ähnlich. Dies macht SMIL einfach zu schreiben, zu lesen und zu verstehen. Es gibt allerdings einige Unterschiede zwischen SMIL und HTML:

  • SMIL ist "case sensitive"; alle Elementnamen und Elementattribute müssen klein geschrieben werden; Ausnahme bilden die zusammengesetzten Elementnamen, die in KleinGrossschreibung geschrieben werden.
  • SMIL ist vollständig XML-basiert, d.h. alle Elemente müssen abgeschlossen werden.

Ein SMIL-Element besteht aus Elementnamen und Elementattributen; den Elementattributen werden bestimmte Attributwerte zugewiesen. SMIL-Elemente werden in spitze Klammern eingeschlossen:

<smil>   ...... </ smil>

Attributbenennungen werden durch ein Gleichheitszeichen von den Attributwerten getrennt. Attributwerte sind in Anführungszeichen zu setzen. Mehrere Attributwerte werden durch Semikolon getrennt. Beispiel:

<meta name="copyright" content="Inhalt" />

Das Element „meta“ kennt unter anderem die Attribute „name“ und „content“.

Für SMIL-Anwendungen gelten einige allgemeine Regeln, die nachfolgend kurz zusammengefasst sind:

  • Jede SMIL-Anwendung startet mit <smil> und endet mit </smil>.
  • Eine SMIL-Anwendung besteht aus einem <head>-Teil und einem <body>-Teil. Der <head>-Teil ist optional.
  • SMIL-Elemente und Attribute müssen in Kleinbuchstaben geschrieben werden; Ausnahme: zusammengesetzte Elementnamen.
  • Ein Element, das kein gesondertes End-Element besitzt, muss mit einem Schrägstrich / abgeschlossen werden. Beispiel: <audio src="audio.rm" />
  • Attributwerte sind immer in Anführungszeichen zu setzen.
  • SMIL-Dateien werden mit dem Suffix .smi (windows) oder .smil (apple, linux) identifizierbar gemacht.
  • Um bestimmte Sonderzeichen, wie " oder & oder ´ oder < oder >, darstellen zu können, müssen kodierte Zeichen, wie &quot; oder &amp; oder &apos; oder &lt; oder &gt;, benutzt werden.
  • In ein SMIL-Dokument können mit <!-- --> Kommentare eigefügt werden.
  • Das Einrücken von Code-Zeilen ist nicht obligatorisch; allerdings wird das Einrücken von Code-Zeilen zur besseren Lesbarkeit empfohlen.

zurueck top weiter