Logo der HdM
Artikel per Mail verschicken

Computeranimation 12. September 2007

"Morula" auf "Eyes & Ears of Europe"

Die Computeranimation "Morula" von Anja Hartmann, Kristian Labusga und Stefan Schäfholz, eingeschrieben im Studiengang Audiovisuelle Medien der HdM, wird auf der diesjährigen Konferenz der Vereinigung für Design, Promotion und Marketing der audiovisuellen Medien "Eyes & Ears of Europe" präsentiert. Die Konferenz findet am 20. und 21. September in Köln statt.

Einmal im Jahr treffen sich dort die Protagonisten audiovisueller Kommunikationsgestaltung aus Europa, um sich über die aktuellsten Entwicklungen in den Bereichen Design, Promotion und Marketing der audiovisuellen Medien auszutauschen. In zahlreichen Vorträgen präsentieren internationale Referenten aktuelle Projekte.

Visualisierung von Musik

"Morula" entstand im Rahmen der Studioproduktion Computeranimation im Wintersemester 2006/2007, betreut von den Professoren Dr. Bernd Eberhardt und Dr. Thomas Keppler, sowie Jochen Bomm und Andreas Schmid.

Dem Team ging es dabei um die Visualisierung von Musik durch Bilder, deren besondere Ästhetik durch die abstrakte Umsetzung von Musik-Daten inspiriert wurde. Die Musik wurde eigens für den Kurzfilm komponiert und für die Bildfolge in der Animation computergrafisch analysiert. Die abstrakten Bildideen stellen den Lebenszyklus in drei seiner Stufen dar: Geburt, Jugend, Reife. Eine Morula – die lateinische Bezeichnung für Maulbeere, auch als "Maulbeerkeim" bekannt - bezeichnet in der Biologie ein Entwicklungsstadium der frühen Embryogenese mehrzelliger Tiere und des Menschen. Der Zyklus endet im Bildmotiv des Anfangs.



Kontakt

Name:
Prof. Dr. Bernhard Eberhardt
 
Studiengang Audiovisuelle Medien
Telefon:
0711 8923 - 2211
E-Mail:
eberhardt@hdm-stuttgart.de

Kommentar hinzufügen

Ihr Kommentar


Hinweise zur Kommentarfunktion

Die Redaktion der HdM-Website freut sich über Ihre konstruktiven Kommentare - ob kritisch, lobend oder neutral. Wir behalten uns vor, Beiträge vor der Veröffentlichung zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder abzulehnen.

Die Prüfung kann in Ausnahmefällen einige Stunden in Anspruch nehmen.

Bitte beachten Sie bei der Erstellung Ihres Kommentars folgende Regeln:

  • Wir legen Wert auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen.
  • Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer Weltanschauung diskriminieren.
  • Demagogische, sexistische oder rassistische Äußerungen führen zur sofortigen Löschung des Kommentars.

Termine

Weitere Termine im HdM-Kalender

Ringvorlesung in Outlook eintragen 23.04.2014 Ringvorlesung mehr

Zukunftstechnologien der Druck- und Medienindustrie  in Outlook eintragen 24.04.2014 Zukunftstechnologien der Druck- und Medienindustrie mehr

MasterShowcase in Outlook eintragen 24.04.2014 MasterShowcase mehr

Wem gehört das Internet? - 3. Digital Rights Day an der HdM  in Outlook eintragen 25.04.2014 Wem gehört das Internet? - 3. Digital Rights Day an der HdM mehr

Ringvorlesung in Outlook eintragen 30.04.2014 Ringvorlesung mehr

Ringvorlesung in Outlook eintragen 14.05.2014 Ringvorlesung mehr

Zukunftstechnologien der Druck- und Medienindustrie  in Outlook eintragen 15.05.2014 Zukunftstechnologien der Druck- und Medienindustrie mehr

Masterinfotag in Outlook eintragen 16.05.2014 Masterinfotag mehr

Weitere Termine im HdM-Kalender

© Hochschule der Medien 2014 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login