Logo der HdM
Artikel per Mail verschicken

Vortrag 07. November 2008

Computeranimation - Ein Spagat zwischen Hollywood und Wissenschaft

FKTG-Regionalgruppe lädt ein

Am 11. November 2008 bietet die FKTG-Regionalgruppe Stuttgart einen Vortrag über Computeranimation an. Wie sie den Spagat zwischen Hollywood und Wissenschaft meistert, erklärt Professor Dr. Bernhard Eberhardt von der Hochschule der Medien, Stuttgart.

Die Veranstaltung unter Leitung von Professor Axel Hartz, Hochschule der Medien, und Hartmut Lehmann, Südwestrundfunk (SWR), findet von 15.30 bis 17 Uhr beim SWR in Stuttgart statt. Interessenten sind herzlich willkommen.

Nicht mehr ohne Computergraphik

Ohne den Einsatz der Computergraphik ist die Medienlandschaft heute nicht mehr denkbar. Vor allem Film-, Video, Print- und Werbemedien nutzen intensiv die Forschungsergebnisse der Computergraphik um ihre Inhalte zu gestalten. Auch als eigenständiges Medium hat sich die Computeranimation etabliert, wie die Blockbusterfilme von Pixar, Disney und viele Werbefilme zeigen. Der Betrachter, vor allem im Filmbereich, will mit immer neuen, spektakulären Spezialeffekten umworben und unterhalten werden. Ohne neu entwickelte Verfahren und Techniken werden Medienproduktionen schnell zum alten Zopf. Computergraphik und –animation ist daher mehr als nur Zulieferer. Neue Entwicklungen entstehen vor allem in den Bereichen der künstlich erzeugten Bewegtbilder (Rendering und Motion Control) aber auch im Bereich der computerunterstützten Bewegung virtueller Gegenstände (Motion Capture).

Die FKTG

Die Fernseh- und Kinotechnische Gesellschaft (FKTG) gehört zu den ältesten Technikverbänden Deutschlands. Sie will Ingenieuren und Technikern, die in der Fernseh- und Filmbranche tätig sind, sowie interessierten Wissenschaftlern eine Basis zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch bieten. Dazu bieten unter anderem elf Regionalgruppen Vorträge an. Die FKTG hat derzeit rund 1700 Mitglieder.


Wann?
11. November 2008, 15.30 Uhr bis ca. 17 Uhr

Wo?
SWR-Stuttgart, Neckarstraße 230, Sitzungsraum BE 8

Kontakt

Name:
Prof. Axel Hartz
 
Studiengang Audiovisuelle Medien
Telefon:
0711 8923 2201
E-Mail:
hartz@hdm-stuttgart.de

Kommentar hinzufügen

Ihr Kommentar


Hinweise zur Kommentarfunktion

Die Redaktion der HdM-Website freut sich über Ihre konstruktiven Kommentare - ob kritisch, lobend oder neutral. Wir behalten uns vor, Beiträge vor der Veröffentlichung zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder abzulehnen.

Die Prüfung kann in Ausnahmefällen einige Stunden in Anspruch nehmen.

Bitte beachten Sie bei der Erstellung Ihres Kommentars folgende Regeln:

  • Wir legen Wert auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen.
  • Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer Weltanschauung diskriminieren.
  • Demagogische, sexistische oder rassistische Äußerungen führen zur sofortigen Löschung des Kommentars.

Termine

Weitere Termine im HdM-Kalender

Tagung "Qualitätsmanagement nach der Systemakkreditierung" in Outlook eintragen 25.09.2014 Tagung "Qualitätsmanagement nach der Systemakkreditierung" mehr

Vorlesungsbeginn für alle Studenten ab dem 2. Fachsemester in Outlook eintragen 07.10.2014 Vorlesungsbeginn für alle Studenten ab dem 2. Fachsemester mehr

SchülerRadioTag 2014 in Outlook eintragen 10.10.2014 SchülerRadioTag 2014 mehr

Karrieremarktplatz in Outlook eintragen 15.10.2014 Karrieremarktplatz mehr

Schnupperstudium in Outlook eintragen 27.10.2014 - 29.10.2014 Schnupperstudium mehr

Vollversammlung in Outlook eintragen 11.11.2014 Vollversammlung mehr

World Usability Day in Outlook eintragen 13.11.2014 World Usability Day mehr

Studieninfotag in Outlook eintragen 19.11.2014 Studieninfotag mehr

Weitere Termine im HdM-Kalender

© Hochschule der Medien 2014 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login