Logo der HdM

Film

Studioproduktion Film/Digital Cinematography

Aufgabe der Studioproduktion Film ist die gemeinsame Realisierung eines dokumentarischen oder szenischen Kurzfilmprojektes vom Moment der Drehbuchfertigstellung bis zur Präsentation der abgeschlossenen Arbeit in der Kinoprojektion, oder die Einarbeitung in den Workflow und die gestalterischen Eigenarten einer speziellen Technologie im Filmbereich. Dabei können die Dreharbeiten mit digitaler Kameratechnik realisiert werden. Die Dreharbeiten erfolgen in Abhängigkeit vom Stoff an Originaldrehorten oder im Studio, sofern im Rahmen des Projektes eine den professionellen Drehbedingungen genügende Studiodekoration hergestellt werden kann. Die Produktionsgruppe realisiert das Filmprojekt in Kooperation mit den betreuenden Dozenten selbständig und ist auch für Entscheidungen bezüglich Technik und Dreharbeiten verantwortlich. Die betreuenden Dozenten begleiten das Projekt beginnend mit der Auswahl des Drehbuches bis zur Fertigstellung der Dreharbeiten durch:

  • Entwicklung einer von der Gruppe gemeinsam getragenen Konzeption für Regie, Schauspielführung, Fotografie und Montage des Films,
  • Sicherstellung einer sorgfältigen und umfassenden Drehvorbereitung,
  • Beratung bei der Ablaufplanung des Dokumentardrehs oder der szenischen Auflösung eines Spielkonzeptes,
  • Drehortbesichtigung mit der Beurteilung der natürlichen Lichtsituation, der Entwicklung von Lichtplänen und der Zusammenstellung der erforderlichen Lichtliste,
  • Erarbeitung einer fotografischen Konzeption für den Drehort, Zusammenstellung des erforderlichen Kameraequipments und Auswahl des geeigneten Filmmaterials.
  • Beratungen bei den Dreharbeiten im Blick auf Kameraführung, Lichtführung und Continuity.
  • Zusammenarbeit mit dem Labor bei der Bearbeitung des Materials,
  • Gemeinsame Diskussion und Beurteilung der Muster

Im Vordergrund der Produktion steht die Arbeit im Team als Voraussetzung für eine erfolgreiche Durchführung und Gestaltung des Films. Das Team besteht aus 10 StudentInnen, die sich bei den Dreharbeiten nach eigenem Plan in den wesentlichen Funktionen abwechseln können. Die Studioproduktion Film dient den StudentInnen zur Einarbeitung vor allem in die folgenden Bereiche der Filmproduktion:

  • Projektplanung und -vorbereitung                                                                                                   
  • Drehorganisation und Aufnahmeleitung
  • Drehortsuche und Szenenbild
  • Drehortbesichtigung und Studium des Originallichts
  • Szenische Auflösung
  • Casting,Schauspielführung und Regie
  • Lichtsetzung am Originaldrehort und im Studio; Arbeit als Oberbeleuchter und Beleuchter
  • Kameraführung,Kameraassistenz,DIT,Kamerabühne
  • Aufnahme des Originaltons, Konzeption des Sounddesigns
  • Montage, Titelgestaltung
  • Colorierung

Praktische Einführung in die Kameratechnik: Als Voraussetzung für die Dreharbeiten finden (parallel zur Filmtechnik-Vorlesung) praktische Seminare und Übungen zur gefahrlosen Arbeit mit Dolly, Jibarm und zum Schienenaufbau statt. Die Teilnahme an diesen Seminaren ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Studioproduktion Film.

Technische Ausstattung der Studioproduktion:

86 qm Grundfläche, 8m Deckenhöhe, DMX-Pult, Pantographen, Kunstlicht

Kamera:

Arriflex D-21 RAW/HD (S35mm 4:3 CMOS 2880x2160 Pixel)

Sony PMW F3 (S35mm 16:9, CMOS, 1920x1080, S-Log 2, PL-Mount)

Sony PWX-FS7

Zeiss Ultra Primes (16mm, 24mm, 28mm, 32mm, 40mm, 85mm)
diverse Hardware (Stromversorgung, Stative, Matteboxes, FF's, Filter, etc.)
Astro Waveform und Onboard Monitore (WM-3014 und DM-3105)
TV-logic 24" Setmonitor 

Sounddevices PIX-240 (ProRes/DnxHD SSD Recorder)
W&R Cinetec MCIO (externes, uncompressed HD-Capturing in 4:4:4 DPX und Video-Assist)

DVC Megacine Fieldrecorder (ARRIRAW und uncompressed HD)
Online Schnittplatz NLE (Final Cut / Avid Media Composer / Premiere)
SAS local storage und HD-SDI Referenzmonitor (10bit Panel)
Farbkorrektur mit DaVinci Resolve, Dolby Referenz-Monitor 42" (1920x1080, HDR, DCI-P3)
Sounddevices 788T für Set-Tonaufnahmen

W&R Cinetec Soundcart mit Sounddevices CL9 und Drahtlosanlage
Mikrofone von Schoeps, Sennheiser und DPA

Blackmagic Design Pocket Cinema Camera, Pl-Adapter

Arriflex SRIII Normal/Super16 , Zeiss HS-Optiken (9,5 – 12 – 16 – 25 – 50mm)

 

Mobile Lichtausstattung

Tageslicht:
1 x 2,5(/4) KW HMI - ARRI Max
2 x 2,5 KW HMI - Stufen
2 x 1,2 KW HMI - Stufen
2 x 575 W HMI - Stufen
2 x 575 W HMI - Fluter
2 x 400 W HMI - Fluter
2 x 270 W HMI - Stufen
4 x 125 W HMI - Stufen
1 x 200 W HMI - Fluter
3 x Spiritlight Softlites
2 x KinoFlo 4bank-4feet (D+T)

Kunstlicht:
4 x 2 KW - Stufen
1 x Barger 3-Lite, 3x800W
4 x 1KW - Stufen
4 x 650 W - Stufen
2 x Arrilite - Koffer mit 3 x 800 W - Flutern
2 x Dedolight - Koffer

Kurbelstative Jumbo-Stative Stahl Jumbo-Stative Alu Alu - Stative leicht C - Stands Low Boys Umfangreiches Grip-Material, Chimeras mit Grids
 

Kamerabühne: 

1 Dolly Super Panther III mit Seitenschale, Tiefausleger, U-Bangi, Super- und Mini-Jib und Schienen

Schnitt:
1 Online-Schnittplatz mit FinalCut Pro/Avid

2 Schneidetische Steenbeck Super16 & 35mm

Ton:
1 Mischpult Yamaha O2R digital, 1 Augan Protools 10
 

Ansprechpartner:

Prof. Stefan Grandinetti, Kamera für Film,TV und Digitale Kinematographie Leitung der Studioproduktion Film / Digital Cinematography
Telefon: 0711 - 8923 – 2263
Email: grandinetti@hdm-stuttgart.de
Raum 046

Prof. Katja Schmid, Visual Effects und Postproduction
Telefon: 0711 – 8923 – 2217
Email: katja.schmid@hdm-stuttgart.de
Raum 046

Prof. Jørn Precht, Drehbuch, Dramaturgie und Stoffentwicklung
Telefon: 0711 – 8923 – 2247
Email: precht@hdm-stuttgart.de
Raum 316

Prof. Boris Michalski, Produktion
Telefon: 0711 - 8923 - 2723
Email: michalski@hdm-stuttgart.de
Raum 046

Simon Walter, Akademischer Mitarbeiter, Digitale Kinematographie und VFX
Telefon: 0711 – 8923 – 2296
Email: walter@hdm-stuttgart.de
Raum 149/U35

Michael Kirschenlohr, Akademischer Mitarbeiter, Digitale Kinematographie und VFX
Telefon: 0711 – 8923 – 2883
Email: kirschenlohr@hdm-stuttgart.de
Raum 149/U35

 

© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login