Logo der HdM

Interaktive Medien/Internet

Grundausbildung
Vorlesungen und Seminare behandeln Grundlagen und Werkzeuge für das Herstellen interaktiver Medien. In Studioproduktionen werden unter professionellen Bedingungen beispielsweise Apps, Computerspiele bzw. Handyspiele und Webauftritte entwickelt. Viele dieser Produktionen münden in Ergebnissen, die von Verlagen, Museen oder anderen Institutionen in ihr Programm aufgenommen werden.

Studioproduktionen
Die Studioproduktionen Interaktive Medien/ Internet dauern zwei Semester. Während eines Semesters wird zuerst eine Aufgabe definiert, dann ein Konzept oder auch Drehbuch entwickelt. Im darauffolgenden Semester findet die eigentliche Produktion statt. Dabei schnüren die Teilnehmer die Medienformen Text, Bild, Ton, Film und Animation zu neuen Paketen. Sie suchen die geeignete Plattform für ihre Informationen, Lerninhalte, Spiele oder Nachrichten, zum Beispiel Web, Mobile oder interaktive Installation.

Ausstattung
Produziert wird auf aktueller professioneller Hard- und Software, die ständig ergänzt wird. Derzeit stehen für rund 35 Studenten Workstations unter Windows, Linuxsysteme und Mac OS bereit. Zusätzlich können Studierenden auf einen Technikpool mit mobiler Produktionstechnik zugreifen (Kameras, Ton und Licht).
Gearbeitet wird mit marktführenden Programmen wie Unity, Adobe CS, Toom Boom oder Dragon Stop Motion.

In den vergangenen Jahren gab es u.a. mit folgenden Institutionen und Firmen Kooperationen:

  • Film and Television Institute of India
  • Popakademie, Mannheim
  • Staatsministerium Baden-Württemberg
  • Staatliches Museum für Naturkunde, Stuttgart
  • Württembergischen Landesmuseum
  • Deutsche Verlagsanstalt Stuttgart
  • Rosensteinmuseum, Stuttgart
  • IMS Stuttgart
  • Delius-Klasing-Verlag, Bielefeld
  • Apple Computer Deutschland GmbH, München
  • Informedia, Stuttgart
  • Universität Tübingen
  • Universität Lübeck

Ansprechpartner Studioproduktion Interaktive Medien/Internet

Name Raum Telefon
Dipl.-Ing. (FH) Robin Schulte
Akademischer Mitarbeiter
147 (N) 0711 8923 2223
© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login