Logo der HdM

Gehobenener Dienst an Wissenschaftlichen Bibliotheken

75 Jahre bibliothekarische Studiengänge in Stuttgart
Prof. Dr. Peter Vodosek beim Jubiläum zum 50-jährigen Bestehen der FHB, 1992

Seit ihrer Gründung hatten Büchereischule, SBLI und FHB ausschließlich ein Studium für Öffentliche Bibliotheken angeboten. Die Ausbildung für den gehobenen Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken verlief in völlig anderen Bahnen. Als diese 1980 ebenfalls den Fachhochschulstatus erhielt, ergab sich zum ersten Mal eine Chance, künftige Bibliothekarinnen und Bibliothekare aller Sparten in einem Hause zusammenzubringen.

Letztlich gab der Wegzug der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung nach Ludwigsburg den Ausschlag, dass der dortige Fachbereich „Wissenschaftliche Bibliotheken und Dokumentationseinrichtungen“ der FHB angegliedert wurde. Nun waren also alle künftigen Diplom-Bibliothekare in Stuttgart unter einem Dach vereint, wenn auch für die Studierenden des gehobenen Dienstes an wissenschaftlichen Bibliotheken der Status als Beamtenanwärter vorläufig beibehalten werden mußte. Was aber für die künftigen Entwicklungen entscheidend werden sollte, war, dass mit diesem Fachbereich eine Spezialisierungsmöglichkeit ins Haus kam. Ab dem Wintersemester 1988/89 konnte ein selbständer Studiengang Dokumentation eingeführt werden.

Diese Erweiterung des Fächerspektrums, verbunden mit zusätzlichen Studierenden und neuen Kollegen, ließ zwei alte Probleme akut werden: die bis dahin mangelhafte EDV-Ausstattung und die Unterbringungsfrage. Während dank der seit 1984 anlaufenden Schwerpunktprogramme für Fachhochschulen die EDV verhältnismäßig rasch ausgebaut werden konnte, blieb die Lösung der Raumprobleme unbefriedigend. Zwar konnten mit der Anmietung des Gebäudes Wolframstraße 32 zu Beginn des Jahres 1985 die notwendigen Flächen bereitgestellt werden, die Aufteilung auf zwei weit auseinander gelegene Häuser schuf jedoch neue Schwierigkeiten. Mitten in diese Umbruchs- und Reorganisationsphase fiel eine schwere Erkrankung von Rektor Waßner, 1986 wurde Herr Prof. Dr. Vodosek zum neuen Rektor der FHB gewählt.

weiter lesen

75 Jahre bibliothekarische Studiengänge in Stuttgart
Die ersten Absolventen des neuen Studiengangs Dokumentation, 1992
© Hochschule der Medien 2017 Login