Logo der HdM

"Ey, Alder - Du liest?" Crashkurs Jugendmedien "leicht zu lesen" an der Hochschule der Medien

Liefern Manga und Jugendzeitschriften neue Impulse zur Leseförderung? Damit beschäftigt sich der kommende Crashkurs für Jugendmedien des Instituts für angewandte Kindermedienforschung (IfaK) der HdM am 13. Januar 2007.

Die Fortbildung richtet sich an Pädagogen und Erzieher, Eltern, Bibliothekare sowie an die interessierte Öffentlichkeit. Sie findet von 10 bis 14 Uhr in der Hochschule der Medien, Wolframstr. 32, 70191 Stuttgart, statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro. Anmeldeschluss ist der 8. Januar 2007. Es werden an Hand konkreter Beispiele Jugendmedien vorgestellt, die bei Jugendlichen zwar sehr beliebt sind, jedoch bei Eltern und Pädagogen nicht zu den klassischen Medien der Leseförderung zählen. In dem Crashkurs sollen die bestehenden Vorurteile gegenüber diesen Medien abgebaut und gleichzeitig deren Akzeptanz für die Leseförderung erhöht werden. Seit 1997 besteht das Institut für angewandte Kindermedienforschung als Einrichtung der Hochschule der Medien. Es hat sich in der kritischen Auseinandersetzung mit populären, audiovisuellen und digitalen Kinder- und Jugendmedien überregional einen Namen gemacht. Die vom IfaK betriebenen Forschungs- und Entwicklungsprojekte sind eng verknüpft mit der Ausbildung an der Hochschule. Darüber hinaus arbeitet das IfaK mit zahlreichen anderen Einrichtungen wie etwa Verlagen, Bibliotheken und pädagogischen Institutionen zusammen und organisiert Fortbildungskurse und Workshops. Der Crashkurs Jugendmedien wird von Studierenden des 7. Semesters Bibliotheks- und Informationsmanagement organisiert und durchgeführt. Auf der Homepage bietet das Ifak Hintergrundinformationen und aktuelle Rezensionen zu den angesprochenen Themen. 

Was?
"Ey, Alder - Du liest?", Crashkurs Jugendmedien: "leicht zu lesen" / Manga / Jugendzeitschriften - neue Impulse der Leseförderung.

Wann?
13. Januar 2007 von 10:00 - 14:00 Uhr

Wo?
Hochschule der Medien, Fakultät Information und Kommunikation, Wolframstraße 32, 70191 Stuttgart

Kosten: 10,00 EUR (Barzahlung am Tag der Veranstaltung)

Kontakt:
Prof. Susanne Krüger
IfaK
Telefon: 0711 25706 168
E-Mail: kruegers@hdm-stuttgart.de



Kontakt:
Susanne Krüger
E-Mail: kruegers@hdm-stuttgart.de

Weiterführende Links:
http://www.ifak-kindermedien.de

05. Dezember 2006

Termine

Ausstellungseröffnung OPEN UP! Keynote: Dr. Guido Scherp: Open Science - Gute wissenschaftliche Praxis im digitalen Zeitalter in Outlook eintragen 24.03.2020 Ausstellungseröffnung OPEN UP! Keynote: Dr. Guido Scherp: Open Science - Gute wissenschaftliche Praxis im digitalen Zeitalter mehr

Girl's Day 2020 in Outlook eintragen 26.03.2020 Girl's Day 2020 mehr

OPEN UP! Ringvorlesung: Partizipation und Offene Wissenschaft im Museum  in Outlook eintragen 31.03.2020 OPEN UP! Ringvorlesung: Partizipation und Offene Wissenschaft im Museum mehr

OPEN UP! Ringvorlesung: Open Educational Ressources in Outlook eintragen 07.04.2020 OPEN UP! Ringvorlesung: Open Educational Ressources mehr

OPEN UP! Ringvorlesung: Open Access in Outlook eintragen 21.04.2020 OPEN UP! Ringvorlesung: Open Access mehr

© Hochschule der Medien 2020 Login