Logo der HdM

Literaturreise zu Schiller skurril - BI-Studierende organisieren Projekt im Literaturmuseum der Moderne Marbach

Bereits in den Semesterferien veranstalteten 54 Studierende des Fachs Kulturmanagement des Studiengangs Bibliotheks- und Medienmanagement eine ungewöhnliche Einführung in das eben eröffnete Literaturmuseum der Moderne in Marbach am Neckar.

Teilnehmer waren ca. 150 Schüler der Klasse 11 von Marbacher und Ludwigsburger Gymnasien, die ausgewählten Themen entsprachen den Abitur-Sternchenthemen des Hauptfachs Deutsch. Vor einem eigens gestalteten Bühnenbild - einer aufwändig gestalteten Waldkulisse - spielten die Schüler Passagen aus Schillers Räubern, rieten, ob Gedichte von den Studierenden oder von Brecht stammten und machten einen Mulitple-Choice-Test über Kafkas Prozess. Bei der Station "Schiller skurril" mussten knifflige Fragen aus dessen Leben beantwortet werden, bei den Aufgaben zu Thomas Strittmatter half der multimediale Museumsführer des Literaturmuseums - ein Pocket-PC namens M3. Die Schüler fanden dies toll, und Frau Dr. Heike Gfrereis, Direktorin des Literaturmuseum der Moderne, zeigte sich von unseren Studenten begeistert.



Kontakt:
Prof. Dr. Martin Götz
E-Mail: goetz@hdm-stuttgart.de

Weiterführende Links:
http://www.hdm-stuttgart.de/bi/projekte_links/LIMO-Doku.pdf

23. November 2006

Termine

© Hochschule der Medien 2019 Login