Logo der HdM

Studierendenaustausch mit Genfer Hochschule

Im Oktober wurde zwischen der Fachhochschule Haute Ecole de Gestion HEG Genf und der Hochschule der Medien Stuttgart ein Studierendenaustausch im Rahmen des Erasmus-Programms vereinbart.

Auf dem Campus Battelle in Carouge (Kanton Genf) wird seit Oktober 2002 der bilinguale Studiengang „Information und Dokumentation“ für französische und deutsche Muttersprachler angeboten. Der Hauptteil des Studiums wird in französischer Sprache absolviert, ein Fünftel der Lehrveranstaltungen und ein Recherchepraktikum werden in deutscher Sprache durchgeführt. Zusätzlich wird den Studierenden empfohlen, ein Semester an einer deutschsprachigen Hochschule zu belegen.

Die erste Austauschstudentin aus Genf wird im Sommersemester 2007 an die Hochschule der Medien kommen und Module im Studiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement belegen. Für das Wintersemester 2007/08 sind eine gemeinsame Lehrveranstaltung sowie ein Dozentenaustausch zwischen HEG Genf und HdM Stuttgart geplant.

Studierende, die an einem Auslandssemester in Genf interessiert sind, können weitere Informationen bei Herrn Hennies erhalten. Eine Förderung von bis zu 650 SFR pro Monat und ein Reisekostenzuschuss werden in Aussicht gestellt. Neben dem bilingualen Studiengang werden an der HEG Genf der entsprechende französischsprachige Studiengang "Information documentaire" sowie die Studiengänge BWL und Wirtschaftsinformatik unterrichtet.

Homepage HEG Genf http://www.hesge.ch/heg/welcome.asp

Homepage Bilingualer Studiengang: http://campus.hesge.ch/id_bilingue/


Prof. Xavier Burdet, der Erasmus-Beauftragte der HEG Genf, bei der Unterzeichnung des Erasmus-Vertrags, im Hintergrund Prof. Hennies (links) und der Koordinator des bilingualen Studiengangs Prof. Dr. René Schneider.



Kontakt:
Prof. Markus Hennies
E-Mail: hennies@hdm-stuttgart.de

31. Oktober 2006

Termine

© Hochschule der Medien 2019 Login