Logo der HdM

Unterricht zum Anfassen: Analyse von Bibliotheksbauten in der Bodenseeregion - Deutschland, Schweiz, Österreich.

Vorarlberger Landesbibliothek
Vorarlberger Landesbibliothek
Rechtswissenschaftliches Institut Zürich Bibliothek
Rechtswissenschaftliches Institut Zürich Bibliothek

Fünf Stationen, drei Tage und 23 Studenten des sechsten Semesters, plus Dozenten. Herr Götz und Frau Sauermann begeben sich mit uns, den Kursteilnehmern des "Analyse von Bibliotheksbauten"-Seminars, auf eine Reise durch die Bibliothekslandschaft in der Bodenseeregion. "Unterricht zum Anfassen" im wahrsten Sinne des Wortes.

Unsere Reise begann in der Zeppelin University Friedrichshafen, einen würfelförmigem Bau der letztes Jahr fertig gestellt wurde. Aus Platzmangel entstand der kubische Neubau, der sich trotz seiner starren Form der Natur anpasst. Der Blick auf den Bodensee und den campuseigenen Strand wird von Innen nicht versperrt. Die nächste Station war das K42-Gebäude, ebenfalls in Friedrichshafen. Zentral am Hafen konzipierte das Ulmer Architekturbüro Braunger Wörtz einen komplett verglasten Bau mit der Maxime "Transparenz und Kommunikation". Das Medienhaus am See ist eine gelungene Kombination aus einer öffentlichen Bibliothek und einen modernen Medien- und Geschäftshaus. Durch Berg und Tal führte uns die Bahn zu unserer kommenden Besichtigung. Die Vorarlberger Landesbibliothek thront über der Stadt Bregenz auf dem Gebhardsberg und wirkt schon von weitem attraktiv und charmant. Das alte Kloster wurde 1986 zur Bibliothek umgebaut und ist ein Beispiel für eine geglückte Adaption. Die historischen Räume aus der klösterlichen Zeit, durch die wir geführt werden, sind durchweg hell, offen und mit modernster Technik ausgestattet. Gleichzeitig offenbaren sie Probleme, die ein alter Bau mit sich bringen kann... Unsere Exkursion führte uns des weiteren in die Stiftsbibliothek St. Gallen und die Bibliothek der Rechtswissenschaftlichen Universität Zürich. Falls wir Ihr Interesse für die einzelnen Stationen geweckt haben lohnt sich ein Blick in unseren ausführlichen und bilderreichen Exkursionsbericht.

Kontakt
Szymon Kasprzyk
E-Mail: sk116@hdm-stuttgart.de

Prof. Dr. Martin Götz
Telefon: 0711 25706-241
E-Mail: goetz@hdm-stuttgart.de

30. April 2009

BodenseeExkursion.pdf (Dateigröße: 2.98 MB)

Termine

© Hochschule der Medien 2019 Login