Logo der HdM

Werkeinführung beim Kammerkonzert der Reihe "Musik im Turm" durch Studierende der HdM

Im Studiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement haben Studierende im Rahmen des Seminars Musiklehre & Musikgeschichte für die Besucher des Kammerkonzerts am 23. Januar 2010 um 19.00 Uhr eine Werkeinführung mit Hintergründen und Zusammenhängen des Konzertprogramms vorbereitet.

Dabei wird die spannende Frage, was die Barockkomponisten Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel mit dem modernen russischen Komponisten Igor Strawinsky verbindet, beleuchtet. Ebenso werden Einblicke in den Kompositionsprozess sowie vergnügliche Episoden aus dem Leben der Komponisten gegeben. Auf Hintergrund des im Seminar Musiklehre & Musikgeschichte erlernten Wissens haben die Studierenden dazu sorgfältig recherchiert und aus einer Fülle von Biografien, Werkanalysen und Werkbeschreibungen die relevanten Daten und Fakten exzerpiert.

Anhand passender Tonbeispiele werden die Studierenden in einem knappen Vortrag vor dem Konzert den interessierten Konzertbesuchern eine Orientierungshilfe durch das Kammerkonzert geben.

Karten zu dem Konzert sind bei der Musikhochschule Stuttgart unter 0711-2124621 erhältlich:

Beginn: Werkeinführung: 19.00 Uhr Konzert: 20.00 Uhr

Konzertprogramm:

Georg Friedrich Händel Concerto grosso op. 6 Nr. 10

Igor Strawinsky Concerto in Ré für Streichorchester

- Pause -

Johann Sebastian Bach Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur BWV 1048

Igor Strawinsky Concerto in Es für Kammerorchester (1938) Dumbarton Oaks 8.5.1938

KammerEnsemble der Musikhochschule Stuttgart Benjamin Lack, Leitung

Programm Musik im Turm Homepage Musikhochschule Stuttgart

 

 



Kontakt:
Prof. Ingeborg Simon
Telefon: 0711 25706-173
E-Mail: simon@hdm-stuttgart.de

31. Juli 2014

Termine

FaMI-Tag an der HdM  in Outlook eintragen 09.09.2019 FaMI-Tag an der HdM mehr

bibTalk Stuttgart  in Outlook eintragen 10.09.2019 - 11.09.2019 bibTalk Stuttgart mehr

International Summer School  in Outlook eintragen 16.09.2019 - 21.09.2019 International Summer School mehr

© Hochschule der Medien 2019 Login