Logo der HdM

Fachstellentag 2011 an der HdM

Susanne Thiele führte durch den Vormittag
Susanne Thiele führte durch den Vormittag

Am Donnerstag, den 7. April 2011 fand von 10.00 – 13.00 Uhr der Fachstellentag des Studiengangs Bibliotheks- und Informationsmanagement an der Hochschule der Medien statt.

Die schon Tradition gewordene Veranstaltung wird vor allem für die jeweiligen 3. Semester angeboten; zum Einen um den Studierenden die Aufgaben und Dienstleistungen der Fachstellen für das öffentliche Bibliothekswesen vorzustellen und zum Anderen um dafür zu werben, das Praxissemester bzw. einen Teil davon bei einer der vier baden-württembergischen Fachstellen zu absolvieren.

Nach einer kurzen Begrüßung von Frau Prof. Vonhof, Prodekanin der Fakultät 3, die die langjährige gute Kooperation zwischen Fachstellen und HdM würdigte, übernahm Frau Susanne Thiele, Leiterin der Fachstelle in Karlsruhe, die Moderation des Fachstellentags.

Fachstellen als Berater bei Bibliotheksbauprojekten

Im ersten Programmpunkt mit dem Thema "Fachstellen als Partner bei Bau und Einrichtungsplanung" führte Giselher Reichardt von der Fachstelle Freiburg durch ein Gespräch mit Ingeborg Trautwein, der Leiterin der Gemeindebücherei Karlsbad und Susanne Thiele. Dabei wurden wesentliche Knack-Punkte, die im Lauf eines Bauprozesses entstehen (können) fokussiert und lebendig und beispielhaft erläutert.

Dienstleister und Ideengeber für öffentliche Bibliotheken

Einen prägnanten Überblick über die Fachstellen und deren Aufgaben und Dienstleistungen gab dann Monika Smieszkol-Neuleitner von der Fachstelle Tübingen. Was Fachstellen als Dienstleister und Ideengeber bewirken, schilderten Gerti Dijoux von der Fachstelle Freiburg und Jürgen Maiworm von der Fachstelle Tübingen in ihren Referaten zu den Themen "Leseförderung und Autorenbegegnung" sowie "Literarische Ausstellungen" sehr anschaulich und praxisnah.

Daniela Seefeldt, die im Sommersemester 2010 Praktikantin an der Fachstelle Stuttgart war stellte abschließend Ihr IPS-Projekt vor. Ergänzungen aus der Fachstellensicht lieferte dazu Kirsten Wieczorek von der Fachstelle Stuttgart.

Unterbrochen von einer kurzen Pause (die Kosten für die Bewirtung übernahm dankenswerter Weise der Verein der Freund und Förderer der HdM) wurden die Studierenden komprimiert, aber abwechslungsreich und flott innerhalb von nur knapp drei Stunden über die vielen Facetten der Fachstellenarbeit in Baden-Württemberg informiert.

 



Kontakt:
Prof. Dr. Martin Götz
Telefon: 0711 25706-241
E-Mail: goetz@hdm-stuttgart.de

31. Juli 2014

Termine

Eröffnung des Institutes for Applied AI  in Outlook eintragen 25.04.2019 Eröffnung des Institutes for Applied AI mehr

© Hochschule der Medien 2019 Login