Logo der HdM

Re-Zertifizierung

Nach der Zertifizierung ist vor der Zertifizierung:
Ausgezeichnete Bibliotheken müssen erneut auf den Prüfstand

Im September 2011 wurden die ersten drei Bibliotheken in Deutschland als „Ausgezeichnete Bibliotheken“ zertifiziert. 2014 standen die Mediathek Neckarsulm und die Stadtbücherei Geislingen nun vor der Herausforderung einer Rezertifizierung, denn das vom „Institut für Qualitätsmanagement und Organisationsentwicklung in Bibliotheken und Hochschulen“ (IQO) an der Hochschule der Medien vergebene Prädikat ist nur für drei Jahre gültig.

Mehrjährige Entwicklungsarbeit in den Bibliotheken

Grundlage des vom IQO entwickelten Qualitätskonzepts sind die in Wirtschaft und öffentlichem Sektor international anerkannten QM-Modelle EFQM und Common Assessment Framework. Auf dem Weg zur Ausgezeichneten Bibliothek führten die Bibliotheken in einem ersten Schritt eine Selbstbewertung durch, die als umfassende und systematische Beurteilung von Prozessen, Leistungen und Ergebnissen im Sinne einer Diagnose Hinweise auf notwendige Verbesserungen gab. Auf dieser Basis entwickelten und verbesserten die Bibliotheken in einem mehrjährigen Prozess interne Abläufe, Instrumente und Dienstleistungen und betteten diese in ein ganzheitliches Qualitätsmanagementsystem ein. In einem letzten Schritt unterzogen sich die Organisationen einem externen Audit durch Gutachter des IQO, bei dem die Bibliotheken erfolgreich unter Beweis stellen konnten, dass sie systematisch und effizient arbeiten und in den geprüften Arbeitsfeldern sehr gute Leistungen bringen. Das Ergebnis dieses Audits war die Verleihung des Zertifikats als „Ausgezeichnete Bibliothek“. Zudem erhielten die Bibliotheken einen umfangreichen Audit-Bericht, in dem Stärken aber auch Verbesserungspotenziale benannt waren.

Re-Zertifizierung

Qualitätsmanagement ist kein einmaliger Kraftakt, sondern ein kontinuierlicher Prozess und eine Führungsphilosophie. Nach drei Jahren wurde deshalb nun geprüft, wie sich das Qualitätsverständnis in den Einrichtungen weiterentwickelt hat und wie das Qualitätsmanagement aufrecht erhalten und weiter ausgebaut wurde. Die Bibliotheken mussten erneut im Rahmen einer Selbstbewertung belegen, wie sie mit den von den Gutachtern im ersten Audit benannten Stärken und Verbesserungspotenzialen umgegangen sind. Im Rahmen eines externen Audits wurde dies durch das IQO geprüft und anschließend eine summarische Einschätzung des Entwicklungsstandes abgegeben. Die erneute Verleihung des Zertifikats "Ausgezeichnete Bibliothek" erfolgte auf Basis der wesentlichen Weiterentwicklung der Einrichtung.

Pilotprojekt
Das IQO hat mit der Entwicklung eines Rezertifizierungsverfahrens Neuland betreten, denn die zugrundeliegenden QM-Modelle EFQM und Common Assessment Framework sehen ein Rezertifizierungsverfahren nicht vor. Die erste Rezertifizierung diente dem Forschungsinstitut nun auch als Pilotprojekt, in dem im Austausch mit den beteiligten Bibliotheken ein weiteres Element im Qualitätsprojekt entwickelt wurde.


Vor der Rezertifizierung: Die Bibliotheksleitungen der ersten Ausgezeichneten Bibliotheken aus Geislingen, Neckarsulm und Öhringen sowie die Vertreterinnen des IQO


© Hochschule der Medien 2019 Login