Logo der HdM

Prozessmanagement in der praktischen Anwendung: Workshop und Erfahrungsaustausch


Dienstleistungen von Bibliotheken und Informationseinrichtungen entstehen in Prozessen. Das gilt natürlich auch für Informationseinrichtungen von Kanzleien, Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen.

Dienstleistungen von Bibliotheken und Informationseinrichtungen entstehen in Prozessen. Das gilt natürlich auch für Informationseinrichtungen von Kanzleien, Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen.

Die Notwendigkeit, bestehende Prozesse zu dokumentieren und optimieren, rückt insbesondere dann in den Blick, wenn neue Dienstleistungen installiert und in die Alltagsarbeit integriert werden sollen, wenn sich eine Organisation der Herausforderung der Qualitätsentwicklung stellt oder wenn Rationalisierungspotenziale identifiziert werden müssen.

Nach einem ersten Workshop vor einem Jahr steht nun am 7. und 8. Februar ein Follow-Up-Workshop an, bei dem die Vertreterinnen und Vertreter aus den Unternehmen ihre Erfahrungen austauschen und aktuelle Entwicklungen im Prozessmanagement kennenlernen.

So stehen innovative Ansätze des Prozessmanagement auf der Agenda wie prozessorientiertes Informations- und Dokumentenmanagement, Personalbedarfsermittlung oder Prozesscontrolling, sowie "Service-Blueprint" als Form der Prozessentwicklung, die radikal aus Kundensicht agiert.

Der Workshop findet am 7. und 8.2.2019 in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft für juristisches Bibliotheks- und Dokumentationswesen (AjBD) statt.

 




Kontakt:
Prof. Cornelia Vonhof
E-Mail: vonhof@hdm-stuttgart.de

04. Februar 2019

© Hochschule der Medien 2019 Login