DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

HdM Sitepartner


Wie man als Student zusätzliches Geld online verdienen kann

Sicherlich kann man als Student nebenbei noch als Kellner oder als Babysitter jobben, allerdings haben nur die wenigsten Studis wirklich Zeit, neben dem Studium noch zusätzliches Geld zu verdienen. Aber auch bei einem vollen Stundenplan ist es durchaus möglich, mit einem relativ geringen Aufwand finanziell über die Runden zu kommen. mehr dazu

Technologieunternehmen: Immer noch große Chancen für Start-Ups

Was gerade noch unmöglich war, kann durch ein neues Gesetz plötzlich ganz neue Möglichkeiten bieten. Das ist auch und vor allem in der digitalen Wirtschaft so. So hat eine Gesetzesänderung in den USA kürzlich zu einem wahren Goldrausch geführt. Sportwetten sind plötzlich im ganzen Land weitgehend legal. mehr dazu

Blackjack - eine mathematische Annäherung

Beim Zocken viel Geld machen - wer träumt nicht davon? In der Realität verliert man jedoch häufiger als zu gewinnen. Wie gut die Chancen stehen, ist von Spiel zu Spiel unterschiedlich. Bei einigen Spielautomaten liegt die Auszahlungsquote über 97 Prozent, was recht gut ist. mehr dazu

Karriereboost dank Auslandsaufenthalt – so geht's!

Noch nie war es für die eigene Karriere so wichtig wie heute, Auslandserfahrungen zu sammeln. Die Gründe dafür sind vielseitig: Im Ausland hat man die Möglichkeit, die eigenen Sprachkompetenzen zu verbessern und man erlernt den korrekten Umgang mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen. mehr dazu

Persönliche Visitenkarte: So muss ein guter Lebenslauf aussehen

Der Lebenslauf ist die Visitenkarte eines jeden Bewerbers. In der Regel lesen Personalchefs dieses Schriftstück, noch bevor sie sich das eigentliche Bewerbungsanschreiben ansehen. Klar, dass dieses wichtige Dokument perfekt sein sollte, damit die Tür zum Vorstellungsgespräch offensteht. mehr dazu

Wird jetzt alles digital?

Die Digitalisierung hat in den verschiedensten Bereichen der Arbeitswelt und unseres Lebens Einzug gehalten. Oft lässt sich die Digitalisierung auch gar nicht mehr wegdenken. Und tatsächlich: Viele Prozesse sind ohne digitale Strukturen gar nicht mehr möglich. Die moderne Kommunikation hängt davon ab und damit auch die meisten wirtschaftlichen Angelegenheiten auf dem Weltmarkt. mehr dazu

Der amerikanische Traum: mit einem Stipendium zum Spitzensportler

College-Sport ist in den USA ein Phänomen und fesselt ein Millionenpublikum. Äußerst beliebt ist dabei die NCAA Division I Basketball-Meisterschaft, die auch "March Madness" oder "The Big Dance" genannt wird und das gesamte Land jedes Jahr im März und April in einen kollektiven Rausch versetzt. mehr dazu

Mathematik - Vom ungeliebten Schulfach zum Karrierebooster

Mathematik ist Pflichtfach an deutschen Schulen. Nicht jeder Schüler ist damit einverstanden - vor allem in der Oberstufe führen Differential- und Integralrechnung regelmäßig zu Diskussionen über Sinn und Unsinn von Mathematik. Und so ist es wenig verwunderlich, dass Deutschland bei der PISA-Studie 2015 nur auf Platz 15 landete. mehr dazu

Mehr Fans auf Instagram gewinnen: So funkioniert es!

Die Anzahl der Nutzer von Instagram steigt kontinuierlich und daher ist die kleine App für die meisten Firmen und Unternehmen unverzichtbar. Doch auch Privatpersonen und andere Nutzer sind daran interessiert, möglichst viele Likes und Follower zu generieren. Schließlich soll eine Vielzahl an Leuten erreicht werden und dies geht nur indem der eigene Bekanntheitsgrad erhöht wird. mehr dazu

Warum Online-Marketing auch für Studenten als wichtige Disziplin gilt

Das Business findet nicht länger auf hektischen Marktplätzen, in Geschäften oder stickigen Verhandlungszimmern statt. Viel weniger hektisch als inmitten unzähliger Marktstände mit brüllenden Verkäufern ist es allerdings auch nicht. Denn das Internet kann teils durchaus als ebensolch ein Platz bezeichnet werden, nur kreischen hier Verkäufer nicht lautstark mit Kunden um die Wette, sondern sie klopfen auf die Tasten. Oder klicken schnell und kaufen. mehr dazu

Rekord: 60.000 Kommilitonen studieren ohne Abi

Wer viel Berufserfahrung besitzt, hat die Möglichkeit, ohne Abitur zu studieren. Ein Weg, der immer öfter gewählt wird, wie eine aktuelle Studie zeigt. mehr dazu

Medienhobby zum Beruf machen

Um Fuß in der Medienbranche zu fassen, reicht oftmals ein Studium nicht mehr aus. Auch in der Freizeit sollten sich künftige Medienschaffende mit den unterschiedlichen Aspekten der neuen Medienbranche beschäftigen. Diese werden nämlich immer wichtiger und spannender, auch für Arbeitgeber. mehr dazu

Die besten Nebenjobs für Studenten in Stuttgart

Geld ist bei Studenten meistens knapp, denn das Bafög reicht nicht zwangsläufig zum (ausschweifenden Studenten-) Leben. Die meisten gehen neben dem Studium also jobben, und das kann mehr oder weniger anstrengend sein. Wir haben verschiedene Möglichkeiten unter die Lupe genommen. mehr dazu

Mit LED Nebenkosten in der WG sparen

Das gemeinsame Leben in einer WG bringt verschiedene Vorteile und ist aus diesem Grund sehr beliebt. Sie wohnen nicht allein, sondern können sich immer auf die Gesellschaft Ihrer Mitbewohner verlassen. Darüber hinaus sind Miete und Nebenkosten deutlich günstiger, als wenn Sie sich für eine eigene Wohnung entscheiden. Während es sich bei der zu zahlenden Miete um einen festen Posten handelt, sind die Nebenkosten von dem tatsächlichen Verbrauch abhängig. Sie können demnach viel dafür tun, die Kosten zu reduzieren. Überprüfen Sie die Installation Ihrer elektrischen Geräte und schalten Sie die Stand-by-Funktion aus. Auch die Leuchtmittel sollten von Ihnen überprüft werden, denn sie tragen einen großen Anteil zu den Stromkosten bei. mehr dazu

Die beliebtesten Verdienstmöglichkeiten für Studenten: Neben dem Studium Geld verdienen

Nicht jeder Student wurde mit einem goldenen Löffel im Mund geboren und viele Studierende werden auch nicht von ihrer Familie finanziell unterstützt. Was also tun, wenn das Budget nicht bis zum Ende des Monats ausreicht? Die Lösung ist, neben dem Studium Geld zu verdienen. Lesen Sie mehr über die beliebtesten Verdienstmöglichkeiten für Studenten. mehr dazu

Glücksspiel im Studium: Schnelles Geld oder endloser Frust?

Ob Semesterbeiträge, Lebensmittel oder Lernmaterial: Ziehen Studenten in ihre eigene Wohnung, sind sie selten auf die horrenden Kosten eingestellt, die das neue Leben mit sich bringt. Kein Wunder also, dass sie beständig auf der Suche nach lukrativen Einnahmequellen sind. Denken die einen an einen Nebenjob, hoffen andere beim Glücksspiel auf den großen Fang. Lottogewinn, Roulette oder Blackjack – kann das wirklich funktionieren? Wenn ja, wie? Hilft es, sich vorab zu informieren und einen Casinoclub Testbericht zu lesen? Wir haben die Antworten parat! mehr dazu

Studieren und nebenbei Geld verdienen? So geht's!

Studenten haben es nicht leicht. Unigebühren, Kleidung, Nahrungsmittel, der gelegentliche Abend in der Disco – schon ist das Geld verschwunden! Nur die wenigsten jungen Erwachsenen jubeln Ende des Monats über ihren Kontostand. Grund genug, potentiellen Nebenverdiensten auf den Zahn zu fühlen. Denn ganz egal, ob Kellnern, Call Center oder Roulette spielen: Es mangelt keineswegs an Optionen! mehr dazu

Hausratversicherungen: eine wichtige Police für Studenten

Auch Studenten sind nicht vor einer Zerstörung des eigenen Hausrats gefeit. Nicht nur Feuer- oder Wasserschäden können an der eigenen Wohnung oder im Studentenwohnheim einen großen Schaden anrichten. Die Anzahl von Einbrüchen und Diebstählen von Eigentum wie Fahrrädern nimmt deutlich zu. Diese Risiken werden durch eine Hausratversicherung für Studenten abgedeckt. mehr dazu

Wer schummelt, fliegt raus? Der Umgang mit Plagiaten

Schummeln, spicken, abschreiben – früher war es ein Kavaliersdelikt, wenn Schüler oder Studenten auf die Arbeit des Banknachbarn spickten und die Inhalte in mehr oder weniger eigener Form zu Papier brachten. Wer erwischt wurde, wurde mindestens deutlich ermahnt oder musste sein Heft abgeben. Durchgefallen! mehr dazu

Wachstum der Online-Spielebranche und Anerkennung in der Gesellschaft

Umfangreiche Meisterschaften mit hunderten Teilnehmern, gemeinsame Stunden voller Spaß und Spannung über das Internet oder das einfache Spielen mit Gegnern aus der ganzen Welt, die Online-Spielebranche gewinnt immer mehr an Bedeutung und ist schon längst fester Bestandteil des Alltags vieler Menschen geworden. mehr dazu

Studienkredite online beantragen - Wie funktioniert das?

Wer sich schon einmal mit dem Thema der Studienkredite befasst hat wird gemerkt haben, dass es unter anderem Kredite gibt, die gefördert werden oder aber auch Kredite gibt, bei denen man die vollen Zinsen bezahlen muss. Alle Studenten, die daher eine finanzielle Unterstützung für das Studium benötigen, können einen Studienkredit beantragen. In dem Fall haben Studenten die Wahl zwischen mehreren Angeboten. mehr dazu

Wie man eine Glücksspielsucht als Student besiegt

Die Sucht nach Glücksspielen kann auch für Studenten ein Problem sein - mit der richtigen Hilfe kann man allerdings erfolgreich dagegen kämpfen. Glücksspiele sind für viele Menschen ein nettes Hobby, bei dem man sich mit wenig Aufwand vom Alltag ablenken lassen kann. Das ist vor allem in Online Casinos der Fall, die sich in den vergangenen Jahren sehr schnell verbreitet haben. mehr dazu

Fachkräftemangel: Nachfrage nach ambulanter Pflege steigt an

Die gute Nachricht für uns Deutsche ist, das wir beständig älter werden. Nicht so gut ist jedoch die Prognose für die Zukunft und die demografische Situation unserer Gesellschaft, dass durch ein längeres Leben auch die Zahl der älteren Menschen und damit die Notwendigkeit nach ambulanter Pflege stetig ansteigt. Verschiedene Statistiken zeigen auf, dass die Anzahl von Personen in Pflege seit der Jahr 1999 um fast 3 Millionen angestiegen ist. mehr dazu

Zertifikatsstudium mit Abschluss Mediator - eine lohnende Zusatzausbildung?

Der Beruf des Mediators ist nicht nur höchst interessant, sondern auch verantwortungsvoll und abwechslungsreich. Er ist durchaus gefragt und es gibt verschiedene Möglichkeiten, diesen Beruf zu erlernen. Die Ausbildung war lange Zeit nicht klar geregelt, doch hat sich das im Jahr 2016 endlich geändert. mehr dazu

Regionale Jobmöglichkeiten nach dem Studium

Wenn das Studium erfolgreich abgeschlossen wurde, fragen sich viele Studenten, wie es weitergehen soll. Wurde ein Studium im multimedialen Bereich in der Region Stuttgart absolviert, zieht es viele Studenten vorzugsweise in Großstädte, wie Berlin, München oder Hamburg. Sie erhoffen sich in großen Unternehmen oder Startups Fuß fassen zu können. Dabei möchten viele Studenten eigentlich in der Region Stuttgart verbleiben. mehr dazu

Ein Survival-Guide für den Studienanfang

Welcher Student kennt das nicht? Die Einschreibung ist geschafft, die ersten Vorlesungen und Semi-nare wurden schon besucht und so langsam beginnen Sie, sich an den Studienalltag zu gewöhnen. In Ihrem Leben beginnt ein neues Kapitel. Sind Sie bereit durchzustarten? mehr dazu

Fünf Sprachen, die dir nach Studienabschluss einen tollen Job garantieren

Sich für die eine oder andere Fremdsprache zu entscheiden, ist gar nicht so einfach. Und bereits vor deinem Start an der Uni hast du mit Sicherheit schon viel Zeit mit dem Erlernen der einen oder anderen Sprache verbracht. Aber ist es auch die richtige Sprache? mehr dazu

Mit vollem Bauch zum Monatsende

Wer sich für ein Studium entscheidet weiß, dass ihm nicht die fettesten Jahre seines Lebens bevorstehen. Doch wer nicht gerade Arzt werden will, rechnet zunächst nicht mit besonders hohen Kosten. Dennoch stellt sich im Studienalltag die Rechnung oft anders dar. mehr dazu

Heiraten im Studium - günstige Alternativen

„Wenn der Zeitpunkt da ist, ist er da“ - ganz nach diesem Motto werden aus zwei liebenden Menschen Verlobte. Wieso also sollte eine Hochzeit während des Studiums nicht passend sein? Was auf den ersten Blick nach Schwierigkeiten klingen mag, ist lediglich eine Alternative für neue, ausgefallene Möglichkeiten! mehr dazu

Das ERASMUS-Programm an Unis

Das Förderprogramm der Europäischen Union namens ERASMUS unterstützt die Kooperation europäischer Universitäten. Das ermöglicht es Studenten, nach dem ersten Studienjahr ein Auslandssemester an einer anderen europäischen Universität zu verbringen. mehr dazu

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren