Modul Digitaler Schnitt

(Digital Editing)

Modul:221192 Digitaler Schnitt (Wahlpflichtmodul im Hauptstudium)
Modulverantwortlicher:Prof. Katja Schmid
ECTS-min./max.: 4 / 4
Workload: Übung: 15 Termine zu je 4 SWS = 45 Zeitstunden praktische Arbeit: 75 Zeitstunden Gesamter Zeitaufwand (Workload) = 120 Zeitstunden
Modulprüfung: HA
Formale Zulassungsvoraussetzungen: Die Teilnehmer haben das Grundstudium erfolgreich beendet.
Kompetenzprofil
Lernergebnisse:Die Studierenden erlernen grundlegende Editing-Techniken, wie z.B. Dialogschnitt, Action-Schnitt, Musikschnitt, Multi-Kamera-Editing und Grundlagen der Dokumentarfilm-Montage. Im Ergebnis der Lehrveranstaltungen können die Studierenden theoretische Montagekenntnisse an Hand der praktischen Erfahrung selbst für sich bewerten und bewusst Montageentscheidungen treffen. Sie werden in die Lage versetzt, mit einem Schnittprogramm komplexe und anspruchsvolle Montageprojekte auszuführen und als geübter und kreativer Editor gemeinsam mit dem Regisseur bei der Gestaltung eines Filmes/Fernsehbeitrages mitzuwirken. Durch die ständige gemeinsame Auswertung von Zwischenarbeitsergebnissen in der Seminargruppe werden Ausdrucksfähigkeit, Teamgeist und ein offenes Verhältnis zur Kritik trainiert.
Weitere Angaben einblenden
Voraussetzung für dieses Modul: -
Dieses Modul ist Voraussetzung für:-
beinhaltet folgende Lehrveranstaltung(-en):
EDV-Nr Lehrveranstaltung Art  SWS  ECTS  Prüfungsform
221192a Digitaler Schnitt - 4 4
* kennzeichnet Prüfungsvorleistungen