DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Modul Computergrafik

(Computer Graphics)

Modul:253041 Computergrafik (Wahlpflichtmodul im Grundstudium), Schwerpunkt: Computergrafik und Computeranimation
Modulverantwortlicher:Prof. Dr. Bernhard Eberhardt
ECTS-min./max.: 5 / 5
Workload: siehe Vorlesungen
Modulprüfung: MP
Formale Zulassungsvoraussetzungen: formale Zulassungsvoraussetzungen sind keine erforderlich, jedoch ist ein gutes mathematisches Rüstzeug zum Verständnis der Vorlesungen notwendig.
Kompetenzprofil
Lernergebnisse:Die Studierenden erwerben sich fundierte Kenntnisse bei der Erstellung und Manipulation virtueller Szenen. In diesem Modul liegen die Schwerpunkte in der Simulation physikalisch basierter Spezialeffekte (Modellierung und Simulation) und der Algorithmen und Verfahren der Computervision. Die Teilnehmer sind nach Abschluss des Moduls in der Lage, graphische Datenstrukturen beurteilen und Unterschiede verschiedener numerischer Simulationsverfahren zu erklären und zu diskutieren. Sie sind anschließend in der Lage selbstständig und kreativ vorgestellte Konzepte und Algorithmen in aktuellen Filmproduktionen und Graphikanwendungen sowie auch Anwendungsspezifikationen im Bereich des 3D-Modelings umzusetzen bzw. neue Spezialeffekte selbst zu entwickeln.
Weitere Angaben einblenden
Voraussetzung für dieses Modul: -
Dieses Modul ist Voraussetzung für:-
beinhaltet folgende Lehrveranstaltung(-en):
EDV-Nr Lehrveranstaltung Art  SWS  ECTS  Prüfungsform
253041a Modellierung und Simulation 2 - 2 3
253041b Computer Vision - 2 2
* kennzeichnet Prüfungsvorleistungen
Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren