DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Modul Kalkulation und Herstellung Print

(Calculation and Production - Print Products)

Modul:224355 Kalkulation und Herstellung Print (Wahlpflichtmodul im Hauptstudium)
Modulverantwortlicher: Dr. Wolfgang Fuchs
ECTS-min./max.: 3 / 3
Workload: 15 Termine zu je 2 SWS = 22,5 Zeitstunden
Vor- bzw. Nachbereitung:
15 Termine zu je 3 SWS = 33,75 Zeitstunden
Prüfungsvorbereitung:
4 Tage zu je 8 Zeitstunden = 32 Zeitstunden
Gesamter Zeitaufwand (Workload) = 88,25 Zeitstunden
Modulprüfung: KL, 60 Min
Formale Zulassungsvoraussetzungen: keine
Kompetenzprofil
Lernergebnisse:Da Studierende des Studiengangs Werbung und Marktkommunikation später Produktionen von Werbemitteln in Auftrag geben und betreuen müssen, sind entsprechende Kenntnisse wesentlich.
Die Studierenden besitzen Kenntnisse, um kosten- und qualitätsbeeinflussende Schnittstellen bei der Herstellung gedruckter Werbemittel zu erkennen. Sie sind zudem in der Lage produktionstechnsiche Aspekte zu erkennen. So sind Sie qualifiziert, das Vorgehen bei der Auftragsvergabe nachzugvollziehen und anzuwenden.
Weitere Angaben einblenden
Voraussetzung für dieses Modul: -
Dieses Modul ist Voraussetzung für:-
beinhaltet folgende Lehrveranstaltung(-en):
EDV-Nr Lehrveranstaltung Art  SWS  ECTS  Prüfungsform
224355a Kalkulation und Herstellung Print V 2 3
* kennzeichnet Prüfungsvorleistungen
Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren