DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Modul Grundlagen Betriebswirtschaftslehre und Recht

Modul:182110 Grundlagen Betriebswirtschaftslehre und Recht (Pflichtmodul im Grundstudium), Schwerpunkte: alle
Modulverantwortlicher:Prof. Dr. Andreas Otterbach
ECTS-min./max.: 6 / 6
Workload:
  • siehe LV 182110a, Grundlagen Betriebswirtschaftslehre, 4 SWS
  • siehe LV 182110b, Grundlagen Recht, 2 SWS
Modulprüfung: KL, 120 Min
Kompetenzprofil
Lernergebnisse:Die Studierenden verfügen mit dem erfolgreichen Besuch der Lehrveranstaltung . . .
A. über folgende Fachkompetenzen (Wissen und Fertigkeiten):
    Sie kennen den sytemtheoretischen, entscheidungstheoretischen und instrumentalen Aufbau der BWL;
    Sie kennen die wichtigsten Funktionsbereiche eines Betriebs
    Sie können wichtige Zusammenhänge im Betrieb erklären
    Sie können beschreiben, wie Unternehmen in die Volkswirtschaft eingebettet sind.
    Sie kennen betriebswirtschaftliche Erfolgsfaktoren der Druck- und Medienbranche.
    Sie wissen um die Auswahl geeigneter betriebswirtschaftlicher Instrumente zur Problemlösung im Druck- und Medienbetrieb
    Sie können ausgewählte betriebswirtschaftliche Instrumente zur Lösung spezifizierter Entscheidungsfragen im Druck- und Medienbetrieb anwenden.
B. über folgende personale Kompetenzen (Sozialkompetenz und Selbständigkeit)
    Selbständiges Erarbeiten des Lernstoffes anhand der Vorlesung, und durch Bücher.
    Teilweise Teilnahme an Fachgesprächen zur Betriebswirtschaftslehre in studentischen und akademischen Fachgruppen.
Weitere Angaben einblenden
Voraussetzung für dieses Modul: -
Dieses Modul ist Voraussetzung für:-
beinhaltet folgende Lehrveranstaltung(-en):
EDV-Nr Lehrveranstaltung Art  SWS  ECTS  Prüfungsform
182110a Grundlagen Betriebswirtschaftslehre - 4 4
182110b Grundlagen Recht - 2 2
* kennzeichnet Prüfungsvorleistungen
Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren