DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Informationen zum Coronavirus (Covid-19)

Organisation des Sommersemesters

Hinweise des Rektorats für Studierende

[Stand: 03. April 2020]


Die aktuelle Lage ist für uns alle neu und besonders. Sie wirft viele Fragen auf, die wir teilweise bereits beantworten können, teilweise suchen wir noch nach Lösungen. Es ist uns wichtig, zielführende Antworten zu finden, um die Gesundheit aller Hochschulangehörigen optimal zu schützen und Ihnen gleichzeitig – trotz der aktuellen Bedingungen - einen möglichst „normalen“ Studienverlauf zu ermöglichen. Wir bemühen wir uns, faire Lösungen zu finden, um Sie vor Nachteilen zu schützen. Alle Hinweise stehen immer unter dem Vorbehalt, dass die Corona-Krise die zuständigen Ministerien und Behörden nicht kurzfristig zu anderen Maßnahmen veranlasst. Beachten Sie bitte die Corona-Hinweise auf unserer Homepage. Die Studiendekane kommen in allen wichtigen Fragen auf Sie zu. Bitte rufen Sie regelmäßig Ihre HdM-E-Mails ab!




1. Wann beginnt der Vorlesungsbetrieb?

Der Vorlesungsbetrieb beginnt, dem Erlass des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst entsprechend, am 20. April 2020.



2. Wird das Semester stattfinden? Wie?

Das Semester wird stattfinden. Wir bereiten uns darauf vor, dass ein großer Teil der Lehrveranstaltungen via Distance Learning angeboten wird. Wir erwarten, dass wir notwendige Präsenzveranstaltungen im Laufe des Semesters abhalten können. Wie die Prüfungen stattfinden werden wir Ihnen noch bekannt geben. Alle wichtigen Informationen finden Sie fortlaufend aktualisiert auf dieser Seite.



3. Brauche ich für das virtuelle Semester spezielle Software und Kenntnisse?

Wir werden Materialien wie bisher in den Systemen Moodle und Ilias und im Stundenplansystem anbieten. Videokonferenzbasierte Veranstaltungen werden wir auf Basis von Alfaview, Zoom und BigBlueButton abhalten. Sie benötigen dazu keine speziellen Lizenzen. Der Umgang mit den Systemen ist einfach. Die Bibliothek hält eine Vielzahl von virtuellen Beständen für Sie bereit. Melden Sie sich bei Ihrem Studiendekan, falls Sie von Ihrem Standort aus keine ausreichende DSL-Verbindung haben oder anderweitige Probleme, um am Distance Learning teilzunehmen. Wir versuchen, Lösungen zu finden.



4. Wird alles problemlos funktionieren?

Das können wir Ihnen nicht versprechen. Die neue Situation wird Ihnen und uns Flexibilität abverlangen. Insbesondere die Auslastung der Server und Netze ist noch nicht abzuschätzen, wenn zusätzlich zu Homeoffice und virtueller Schule dann fast 100.000 Studierende in Baden-Württemberg Distance Learning machen. Aber: Aber wir sehen das positiv. Sie und wir werden eine Menge dazu lernen. Das ist Studium! Und: Wir werden das systematisch reflektieren, um es künftig besser zu machen. Das nennt man Wissenschaft.



5. Wird jede ursprünglich geplante Veranstaltung stattfinden? In der gleichen Qualität?

Nein. Wir werden alles tun, damit ausreichend Veranstaltungen für Ihren Studienerfolg zur Verfügung stehen. Die Lehrenden bereiten mit großem Engagement den virtuellen Vorlesungsbetrieb vor. Aber: Einen Teil der Lehrveranstaltungen werden wir nur anbieten können, wenn im Laufe des Semesters ein Präsenzbetrieb - unter Einhaltung der notwendigen Vorsorgemaßnahmen - gewährleistet werden kann. Auch der direkte Draht zwischen Lehrenden und Studierenden, vieles von dem, was unsere „DNA“ als HdM ausmacht, ist eingeschränkt. Es ist für alle eine neue Situation. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass dieses Semester ungewöhnlich sein wird.



6. Wo stehen alle wichtigen Termine zum Semester?

Der aktualisierte Terminplan für das Sommersemester 2020 an der HdM findet sich unter: https://www.hdm-stuttgart.de/coronavirus/terminplan_aktualisiert.pdf

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren