Petra Grimm: Privatheit digital gestalten

Petra Grimm zum Thema "Privatheit digital gestalten" im Rahmen der Vortragsreihe "Privat?!" der Württembergischen Landesbibliothek:

Das Verständnis von Privatheit unterliegt einem tiefgreifenden Wandel. Die Digitalisierung macht das Speichern unzähliger privater Daten möglich. Nahezu alle Lebensbereiche sind davon betroffen. Die Auswertung dieser Daten ermöglicht wichtige neue Forschungsergebnisse in verschiedenenFachdisziplinen. Gleichzeitig scheint das Private schützenswerter denn je. Die Vortragsreihe versammelt die Forschung zum Privaten aus verschiedenen Disziplinen - Ethik, Medizin, Jura, Gesellschafts- und Kommunikationswissenschaften - und macht das Private vom Mittelalter bis ins digitale Zeitalter zum Thema.

Wann?

wannDienstag, 14. Dezember 2021, 18:00 - offen

Wo?

woOnline

Kontakt

Prof. Dr. Petra Grimm

Weiterführende Links

urlProgramm und Zugangslink