Logo der HdM

Stuttgart - Leben in der Schwabenmetropole

Foto Schlosspark Stuttgart

Die Metropolregion Stuttgart hat 2,7 Mio. Einwohner aus 170 Ländern – 590.000 von ihnen leben direkt in der Landeshauptstadt. Damit ist Stuttgart die sechsgrößte Stadt Deutschlands. Hochqualifizierte und motivierte Fachkräfte, die Nähe zu Kunden, Zulieferern, Hochschulen und Forschungseinrichtungen, aber auch die zentrale Lage im wirtschaftsstarken Dreieck Frankfurt-München-Zürich haben Stuttgart zur wirtschaftsstärksten deutschen Landeshauptstadt gemacht.

Where ideas work

Stuttgart ist eine der attraktivsten Gegenden in Deutschland, das vielfältige kulturelle Angebot, die ausgezeichnete Gastronomie-Szene und nicht zuletzt der Titel „Sonnenhauptstadt Deutschlands 2010“ tragen dazu bei. Das sind nur einige der Gründe, warum auch rund 277.000 Studierende im Wintersemester 2010 sich für Baden-Württemberg entschieden haben und das Bundeland damit an Platz zwei der Anzahl an Studierenden im bundesweiten Vergleich stellten.

Was sagen die Druckköpfe?
Druckkopf Julian

Stuttgart als Standort hat eine hohe Relevanz in Bezug auf unsere Branche, da der Schwerpunkt der deutschen wie auch der internationalen Druckbranche hier im Süddeutschen Raum liegt.

Stuttgart nimmt auch eine Spitzenstellung im Bildungsbereich in Europa ein: Ihre Universitäten, Hochschulen und Akademien genießen weltweite Anerkennung in Forschung und Lehre. Das Besondere am attraktiven Bildungsstandort liegt in der engen Verbindung von High-Tech, praxisorientiertem Studium und dem partnerschaftlichen Austausch mit der Wirtschaft. Auch über die Grenzen Deutschlands hinaus: Mit einem Anteil von über 20 Prozent studieren in Stuttgart bundesweit die meisten ausländischen Studenten.

Mir schaffe net nur beim Daimler

Die Region Stuttgart ist weit mehr als nur Fahrzeug- und Maschinenbau – mehr als Bosch, Porsche oder Daimler. Mit über 8.600 Unternehmen und einem Umsatz von 19 Milliarden Euro gehört auch die Wachstumsbranche Kreativwirtschaft zu den prägenden Branchen des Standorts.

Ob Design, Architektur, Film, Musik oder Verlage – die kreativen Branchen spielen in der Region Stuttgart eine Schlüsselrolle: Sie ist beispielsweise mit über 250 Verlagen als traditioneller Verlagsstandort bekannt und damit auch einer der Hotspots der Druckindustrie. Eines der bedeutendsten Unternehmen der Branche, die Heidelberger Druckmaschinen AG, hat ihren Sitz nur eine gute Autostunde entfernt.

Alles außer sexy?

Berlin ist arm, aber sexy. Was ist Stuttgart? Lange Zeit haben schwäbische Sparsamkeit, Kehrwoche und Häusle-Bau-Mentalität das Image Stuttgarts geprägt, doch der Trend scheint sich langsam zu wandeln. Eine Studie der Unternehmensberatung Roland Berger in Zusammenarbeit mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ermittelte „Deutschlands lebendigste Städte - wohin zieht es die kreative Klasse?“. Die Statistik wies Stuttgart den zweiten Platz zu. Stuttgart lebt und brodelt, denn im Kessel geht's ab!


Termine

MediaNight in Outlook eintragen 01.02.2018 MediaNight mehr

Ansprechpartner

Regina Bähring  Elektronische Visitenkarte
Sachbearbeiterin
Studentische Services
114, Nobelstraße 10 (Hörsaalbau)
0711 8923-2104
0711 8923-2109
baehring@hdm-stuttgart.de
Sylvia Weiß  Elektronische Visitenkarte
Verwaltungsangestellte
Studentische Services - Studienbüro
034, Nobelstraße 10 (Neubau)
0711 8923-2084
weiss@hdm-stuttgart.de
© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login