DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Professoren

Volker Jansen

Prof. Dipl.-Ing. Volker Jansen

Studiendekan
LehrgebietPost Press Technologies; Material Sciences; Coating Technologies; Print Media Technologies; Product Development; Advanced Lab.
ForschungsgebietPost Press; Material Sciences; Workflow-Solutions.
StudiengangPrint Media Technologies (Bachelor, 7 Semester, Zulassung ab SS 2018)
FakultätFakultät Druck und Medien
Sprechzeitennach Vereinbarung
Raum171a, Nobelstraße 10 (Technikbau)
Telefon0711 8923-2150
E-Mailjansen@hdm-stuttgart.de

Lebenslauf Publikationen Projekte Abschlussarbeiten

Lebenslauf

Ab Sept. 2012

Hochschule der Medien.

Professor: Druck und Medientechnologie , Druckverarbeitung

ab Oktober 2014: Studiendekan

 

April 2006 – Aug. 2012 

raff holding GmbH, Riederich

Position: Mitglied der Geschäftsleitung

(Branche: Bildbearbeitung, Printmedien, Weiterverarbeitung, Fulfilment und  Logistik)          

 

Apr. 1994 - Mrz. 2006 

BASF (siehe Einzelunternehmen der BASF)

                                   

Jan.2003 - Apr. 2006 

BASF Drucksysteme GmbH (ab 2006: Flint Group), Stuttgart

Position: Technical Director (global)

(Geschäftsbereich: Photopolymere Druckplattensysteme)

 

Nov.1999 - Dez. 2002 

BASF Printing Systems Ltd., Liverpool, UK

Position: Business Manager UK / Ireland

(Geschäftsbereich: Photopolymere Druckplattensysteme)

 

Nov. 1998 - Okt.1999 

BASF Drucksysteme GmbH, Stuttgart

Position: Exportleiter Nord- & Südamerika, Asien, Australien, NZ

 

Sept. 1995 - Okt. 1998 

BASF Coatings+Inks Ltd.,Malaysia , Kuala Lumpur

Position: Division Manager Asia-Pacific

 

Apr. 1994 - Aug. 1995 

BASF Lacke+Farben AG, Stuttgart

Position: Anwendungstechniker / Technical Representative

  

Ausbildung /Universität

University of Loughborough, School of English, Drama and Publishing

(Bereich Verlagsgeschichte)


University of London, Institute of Advanced Studies, Institute of English Studies, LRBS

(Bereich Buchgeschichte)

 

University of Hertfordshire, West Herts College, Watford, UK

(Fakultät - Verlagswesen - Publishing)

 

Bergische Universität Gesamthochschule Wuppertal

(Produktionstechnik – Druckereitechnik)

 

Patente

Verfahren zur Herstellung von Flexodruckplatten mittels Lasergravur

Patent Nr. 049797944.8-2304-EP2004013012

 

Verfahren zur Herstellung von Flexodruckformen sowie dazu geeignetes Flexodruckelement

Patent-Nr.  05807853.6-2222-EP2005012524

 

Ehrenamtliche Positionen

bis 2012  

Ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Reutlingen

2006-2010

Chairman of the Flexographic Judging Committee (UK)

2003-2005

Vorsitzender des Fördervereins der DFTA

(deutschsprachige Flexographic Technical Association)

Publikationen

Ältere Publikationen 1993-2007 sind nicht aufgeführt (64 Artikel) Liste auf Anfrage.

...

65. Verfahren zur Herstellung von Flexodruckplatten mittels Lasergravur
Patent Nr. 049797944.8-2304-EP2004013012, 2004 (PATENT)

66. Verfahren zur Herstellung von Flexodruckformen sowie dazu geeignetes Flexodruckelement Patent-Nr.  05807853.6-2222-EP2005012524, 2005 (PATENT)

67. Druckereien brauchen ein besseres Image (Menschen im Interview), Druck&Medien, März 2007, 10/11 (INTERVIEW)

68. Feeling an Obligation to Expand, Economy Tribune (UK), Februar 2008

69. Printing and Books During the Age of Incunabula A View On the Early Dissemination of Print, University of London, Institute of English Studies, London (UK), September 2010 (1-26)

70. Long-Term Preservation of Digital Data, University of London, Institute of English Studies, London (UK), März 2010 (1-26)

71. The Long Route to Publication (Censorship and the Practise of the Print Approval Policy in the Former GDR) University of London, Institute of English Studies, London (UK), September 2011 (1-24)

72. Der Erfolg eines Unternehmens liegt nicht alleine im Vertrieb oder in der Technik, Deutscher Drucker, Nr. 28, 29.9.2011, 42-43

73. Mit Hilfe einer Rating-Software Schwachstellen im Unternehmen finden, Deutscher Drucker, Nr. 29. 8.10.2011, 42-43, V. Jansen

74. Eigenanalyse nach dem Ampelprinzip, Deutscher Drucker, Nr. 30, 13.10.2011, 34-36

75. Der Erfolg liegt nicht alleine im Vertrieb oder Technik (Teil 1),  medienimpulse, September 2011, Nummer 89 (6) – Information vom Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg e.V,

76. Der Erfolg liegt nicht alleine im Vertrieb oder Technik (Teil 2),  medienimpulse, Dezember 2011 Nummer 90 – Information vom Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg e.V., 

Projekte

 

Research assignment (University of Loughborough)

The Perception of British Literature and the Publication Practice in the Former German Democratic Republic Between 1951 and 1989.

Abschlussarbeiten

Bachelorarbeiten 2012-2017

  1. Untersuchung von Oberflächeneigenschaften von Flexodruckplatten und deren Einfluss auf die Farbübertragung (Julian Schanz)
  2. Optimierungsansätze für betriebliche und organisatorische Strukturen sowie Prozesse auf Grundlage der Reklamationskostenreduzierung (Sabrina Klinke)
  3. Umsetzung beweglicher Elemente in printmedialen Werbemitteln (Michael Dorner)
  4. Optimierung und Automation von Arbeitsprozessen in einer Digitaldruckerei (Mazlum Dülger)
  5. Ermittlung der physikalischen Farbübertragungsmenge auf den optischen Eindruck des Druckerzeugnisses (Alexander Schiller)
  6. Bewertung von Prüfverfahren zur Beurteilung von Strichbrucherscheinungen im Falz (Bianca Zippel)
  7. Kontrolle und Analyse der Methode zur Überprüfung der Naßrupffestigkeit von Offsetpapieren (Fabian Goebel)
  8. Optimierungsansätze für betriebliche und organisatorische Strukturen sowie Prozesse auf Grundlage der Reklamationskostenreduzierung in einer Buchbinderei (Sabrina Klinke)
  9. Analyse der Bedruckbarkeit unterschiedlicher textiler Überzugsmaterialien im Bogenoffsetdruck (Lukas Ruben Sänger)
  10. Haftung von UV Glanzlacken auf definierten Substraten mit Auswirkung auf die Lackiereigenschaften (Olga Leibgam)
  11. Produktions- und Ablaufanalyse zur Reduzierung von Makulatur (Carolin Breit)
  12. Veredelung beim Printprodukt Buch - Eine Darstellung der aktuellen Ausstattung in Zeiten zunehmender Digitalisierung (Eva Manstorfer)
  13. Einfluss der Geometrie unterschiedlicher Rillwerkzuge in der Inlineverarbeitung von Falzbogen auf das Strichbruchverhalten (Malaika Jäckle)
  14. Der Einfluss von ausgewählten Veredelungsmethoden bei Geschenkbüchern aus das Kaufverhalten von Konsumenten (Carina Friemann)
  15. Auswahl und Implementierung einer Werkzeugtechnologie unter Verwendung von Laser für den Einsatz von polymeren Haftmaterialien (Erik Kohler)
  16. Analyse der Weiterverarbeitung individualisierter Bücher (Larissa Joschko)
  17. Individualisierte Lebensmittel für Events aus dem 3 D Drucker (Samira Mensah)
  18. Analyse der Farbräume des Bogen-Inkjet-Verfahrens von fujifilm am Beispiel der Jet Press 720S im Vergleich zur Indigo 7600 Digital Press von HP (Melanie Yvonne Czok)
  19. Untersuchung des Haftverhaltens von Heißprägefolien auf verschiedenen Oberflächen (Karolin Eckert)
  20. Analyse des Aufschlageverhaltens von Broschuren in Abhängigkeit des Klebstoffsystems (Patrik Kneule)
  21. Analyse von Hotmelt-Technologien in Bezug auf Festigkeit und Aufschlagverhalten von Broschuren (Jennifer Link)
  22. Eine Analyse der Porsche Fahrzeugkataloge zur Printptoduktion 2.0 (Dominik Hildebrandt)
  23. Analyse von Klebebindungen mit Dispersionsklebstoffen in Bzug auf die Festigkeit und das Aufschalgverhalten im Vergleich zu reaktiven Schmelzklebstoffen (Verena Hiller)
  24. Wahrnehmung von Verpackungsgestaltung durch den Kunden mit dem Fokus Usability - Analyse des Einflusses von Gestaltungsparametern auf das Erkennen von Öffnungsmechanismen an Verpackungen (Sandra Herkommer)
  25. Analyse der Weiterverarbeitung digital gedruckter Bücher. (Larissa Joschko)
  26. Untersuchung der Einflussfaktoren auf die Rupffestigkeit spezifischer Naturpapiere. (Carolin Tagscherer)
  27. Untersuchung von wasserbasierenden Klebstoffen an Buchblöcken zur Verbesserung der Blattausreißfestigkeit. (Eugen Liske)
  28. Analysis of the current Colour Management System at Muller UK and the Evaluation of the Implementation Process of an Advanced Colour Management System. (Tobias Fehr)
  29. Untersuchung zur Optimierung eines CO2-Lasers für die Ablation obernflächenbeschichteter Materialien für Anwendungen der Materialveredelung. (Timo Wenzel)

 

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren