Logo der HdM

Häufig gestellte Fragen

Gibt es bei dem berufsbegleitenden Studiengang auch einen Abschnitt, den man als „Semesterferien“ benennen könnte?

| Eigentlich NEIN! Wir wollen uns aber zukünftig bei den Online-Aufgaben an den Schulferien Baden-Württemberg orientieren und wollen in dieser Zeit nur wenig Arbeitsbelastung erzeugen.

An welchen Wochentagen finden die Präsenztage in der Regel statt?

| Ein Modul beginnt immer am 1. Donnerstag des Monats Oktober, Dezember, Februar, April, Juni, und August und dauert 3 Tage, also Donnerstag, Freitag und Samstag.

| Ein Modul endet immer am Mittwoch vor dem 1. Donnerstag des Monats Oktober, Dezember, Februar, April, Juni, und August. Dadurch kann der Anschluss nahtlos erfolgen.

Man benötigt also 9 Arbeitstage (Mi, Do, Fr) pro Semester und 3 Samstage pro Semester.

Um was geht es im Studiengang Data Science and Business Analytics?

| Bei Data Science and Business Analytics geht es um die Entdeckung bislang unbekannter Zusammenhänge in den riesigen Datenbeständen der Unternehmen (Big Data), um daraus neues Wissen z. B. über mögliche Geschäftsfelder, potentielle Kunden oder neue Produkte zu gewinnen.

| Der Studiengang Data Science and Business Analytics ist ein fünf Semester umfassender, berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengang, der auf die Bedürfnisse Berufstätiger abgestimmt ist.

Was sind die Zielgruppen?

| Zielgruppen sind berufstätige Business Analysten mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Studium, die sich ins Fachgebiet Data Science einarbeiten wollen, andererseits auch Fachkräfte mit Informatik-, Mathematik- oder Ingenieurstudium, die sich auf dem Fachgebiet Business Analytics weiterbilden wollen.
Zur Zielgruppe gehören zudem auch Personalabteilungen, die einen Master-Studiengang in ihr Personalentwicklungskonzept übernehmen wollen (Incentive-Management) bzw. die ein besonderes Angebot für das Recruitement von talentierten Hochschulabgängern (Talent-Management) anbieten wollen.

Wie ist das didaktische Konzept?

| Das didaktische Konzept integriert berufliche Erfahrungen und berufliches Wissen in das Studium. Unser Blended-Learning-Konzept verknüpft mehrtägige, traditionelle Präsenzseminare mit einer modernen E-Learning-Lernplattform. Die IT-Labore befinden sich in einer modernen Cloud-IT-Infrastruktur und sind über das Internet problemlos erreichbar.
| Ein Semester beinhaltet drei Module, die jeweils zwei Monate dauern und sequentiell durchgeführt werden. 
| Im Rahmen von jeweils 9 Präsenztagen pro Semester werden mit hochkarätigen Praxis- und Wissensvertretern neue Themen und neues Wissen vermittelt.

  • Besuche und Diskussionen mit Industrieunternehmen sind feste Bestandteile des Studiums.
  • In Workshops werden konkrete Aufgabenstellungen in den Business-Intelligence- und Big-Data-Labs unserer Hochschule bearbeitet.
  • Dazu stehen modernste IT-Systeme, wie zum Beispiel SAP HANA, SAP BW, IBM Bluemix und IBM Watson sowie die Microsoft Azure Plattform mit Machine Learning, SQL Server und einem Hadoop-Cluster, zur Verfügung.

| Der Masterstudiengang wird von einem internationalen Dozententeam aus Professoren der Hochschule der Medien Stuttgart, deren Partnerhochschulen sowie Praktikern angeboten, die sich professionell für die Ausbildung der Teilnehmer einsetzen. Die Betreuung erfolgt wahlweise auf Deutsch oder Englisch. Die Unterrichtsmaterialien sind in englischer Sprache.

Welche Ziele hat der Studiengang?

| Unser Ziel ist es, Data Scientists und Business Analysten auszubilden und auf die Übernahme anspruchsvoller Projektaufgaben im Umfeld Business Analytics, Data Science und Big Data vorzubereiten.

| Der Studiengang hat das Gütesiegel des deutschen Akkreditierungsrates. Der erfolgreiche Abschluss des Studiums berechtigt zudem zur Promotion.

Was sind die Inhalte des Studiums?

| Im Rahmen des Studiums entwickeln und vertiefen die Teilnehmer ihre Kompetenzen in 12 Modulen.

 

Was sind die Zulassungsvoraussetzungen?

| Der Studiengang richtet sich primär an motivierte Business Analysten, Consultants und Fachkräfte, die

  • einen ersten Studienabschluss (Bachelor mit 210 ECTS oder Diplom) in einem MINT*- oder Wirtschaftsfach besitzen oder alternativ
  • einen ersten Studienabschluss (Bachelor mit 180 ECTS) in einem MINT*- oder Wirtschaftsfach besitzen und eine Zusatzleistung erbringen wollen, sowie
  • mindestens 1 Jahr Berufserfahrung nach dem ersten Studienabschluss besitzen,
  • betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse haben und
  • über gute Englischkenntnisse verfügen.

|* MINT: Mathematik, Informatik oder Ingenieurswissenschaft,  Naturwissenschaft, Technologiewissenschaft

| Für Berufseinsteiger mit Bachelor-Abschluss bieten wir Hochschulzertifikate an, die einen Einstieg in das Studium zu einem späteren Zeitpunkt ohne Zeitverlust ermöglichen.

 

Was haben die Absolventen des Studiengangs davon?

Data Science und Business Analytics zählen mittel- und langfristig zu den ganz großen Zukunftsthemen. Das Gehalt eines Data Scientists ist überdurchschnittlich und liegt deutlich über dem Gehalt eines Informatikers bzw. Ingenieurs.

  • Der Studiengang dauert 2,5 Jahre und kann berufsbegleitend absolviert werden. Der Online-Anteil liegt bei ca. 60%.
  • Der Studiengang eignet sich zur Weiterbildung im Rahmen der Personalentwicklung.
  • Die Berufs- und Verdienstaussichten sind exzellent.
  • Der Studiengang hat das Gütesiegel des deutschen Akkreditierungsrates.  
  • Der Abschluss berechtigt zur Promotion.
 

Wann kann man sich bewerben?

Die Zulassung zum Studiengang erfolgt einmal jährlich zum Wintersemester (1. September). 

Bewerbungsstichtag: 15. Juli
für den Start zum 1. Oktober

Die Bewerbung ist rechtlich zunächst nicht bindend! Sie ist dazu da, um die rechtlichen Voraussetzungen für die Aufnahme eines Masterstudium prüfen zu können. Danach erfolgt erst die Zulassungsbestätigung. Nimmt der/die Bewerber/in die Zulassung an, erfolgt dies durch die Immatrikulation. Erst ab diesem Zeitpunkt werden die Dinge verbindlich.

 

Was kostet das Studium?

Die Studiengebühr beträgt 3.900 Euro pro Semester.

 

Muss ich programmieren können?

Ja! Ein Data Scientist muss in der Lage sein, Daten zu integrieren, zu bereinigen, anzureichern, Daten hin und her zu wenden. Im Laufe des Studiums lernen Sie die Programmiersprachen R und Python kennen. Ohne Kenntnisse der Prinzipien einer Programmiersprache kann das Studium nicht absolviert werden. Wir sind dabei, Zusatzkurse anzubieten, die die Grundzüge der Programmierung abdecken. Bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich.

 

Gibt es spezielle Anforderungen an meinen PC?

Eigentlich ja! Ein Windows-PC (oder Windows-Laptop), den Sie privat gekauft haben, erfüllt alle unsere Voraussetzungen. Es braucht: einen gängigen Internet-Browser (IE, Firefox, Chrome, Opera) sowie einen Client für eine RemoteDesktopVerbindung. Die ist bei Windows eh dabei, kann bei Apple kostenlos und einfach hinzu installiert werden. Die Apple-PCs besitzen ein Excel ohne PowerPivot (noch). Dafür müssen und werden wir eine Lösung finden.

Bei Firmen-PCs wird manchmal die RemoteDesktopVerbindung sowie der SQLServer-Port durch die Systemeinstellungen geblockt. Sie können diese Anforderungen selbst überprüfen.

  1. Die RemoteDesktopVerbindung wird benötigt, um auf unsere Applikations-Server von zuhause zugreifen zu können. Diese Anforderung ist leider notwendig.
  2. Die SQLServer-Verbindung wird benötigt, um auf unseren Datenbank-Server von zuhause zugreifen zu können. Auch diese Anforderung ist leider notwendig.

So testen Sie:

  • Unter Windows, drücken Sie auf die Windows-Taste, und tippen Sie "RemoteDesktopVerbindung" bzw. "RemoteDesktopConnection" ein. Ein Fenster öffnet sich. Tippen Sie "edu.hdm-server.eu" in das Feld ein (ohne Apostrophe) und klicken Sie auf Connect. Erscheint das Fenster "Do you trust this remote connection", so klicken Sie auf Connect. Sobald ein Fenster erscheint, das ein Passwort für den Login verlangt, haben Sie das erste Ziel erreicht. Die RemoteDesktopVerbindung tut! Sie können das Fenster schließen.
  • Starten Sie Excel. Klicken Sie auf Daten. Klicken Sie auf Von anderen Quellen und tippen Sie dwh.hdm-server.eu in das Feld ein. Als Benutzer / Passwort geben Sie bitte robert.jones / password123 ein. Danach solle Liste mit Datenbanktabellen erscheinen. Tut! Sie können Excel nun schließen.

 

 

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

|  Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Kontakt
|  Prof. Dr.-Ing. Peter Lehmann
|  eMail: lehmann@hdm-stuttgart.de

 

© Hochschule der Medien 2019 | Impressum | Datenschutzerklärung Login