Vorträge/Interviews

Auswahl

Zukunft der Weiterbildung
Fachforum zum Thema „Digitaler Ethos - Wertehaltung als Bildungsziel?” am 15. Februar 2019 in Hamburg.

Petra Grimm: Die Ethikerin
Interview bei #explore am 14. Februar 2019.

3. Forum im Stuttgarter Hospitalhof „Digitalisierung in der Landeskirche”
Dialog zum Thema „Ethik in der Digitalisierung” am 07. Februar 2019 in Stuttgart.

Wie bewahrt man die Privatheit in der digitalen Welt?
Interview im mdr kultur am 28. Januar 2019.

Tagung der AOK Nordschwarzwald
Vortrag zum Thema „Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Ethik” am 18. Januar 2019 in Calw.

Privatheit in Zeiten der Digitalisierung
Podiumsdiskussion am 26. November 2018 in Berlin. Veranstalter: Leopoldina.

Freunde der offenen Gesellschaft
Podiumsdiskussion zum Thema „Technologische Innovationen - Chancen und Risiken für Nachhaltigkeit in einer offenen Gesellschaft” mit Constanze Kurz und Matthias Kleiner am 21. November 2018 in Berlin. Veranstalter: BMBF und IASS.

Schulmanagementtagung des AK SchuleWirtschaft Lörrach
Impulsreferat zum Thema „Ethische Digitalkompetenz - wozu brauchen wir sie?” am 20. November 2018 in Durbach.

Jahrestagung 2018 der religionspädagogischen Institute ptz Stuttgart und RPI Karlsruhe
Impulsreferat zum Thema „Die Würde des Menschen ist... - aus medienethischer Sicht” am 19. November 2018 in Birkach.

Wir brauchen einen Ausschaltknopf
Interview in Perspektive Baden-Württemberg.

16. Internationaler Kongress der Oö. Ordensspitäler „APPS, CLOUDS and ROBOTS - Digitale Revolution im Krankenhaus”
Vortrag zum Thema „Humane Digitalisierung - Aufbruch in eine neue Zeit?” am 07. November 2018 in Linz.

Achtung, App hört mit!
Interview im Deutschlandfunk Kultur am 18. Oktober 2018.

Die Wildwest-Zeiten in den Sozialen Medien beenden
Interview in der Sendung „Zeitfragen” im Deutschlandfunk Kultur am 08. Oktober 2018.

Pädagogischer Herbst
Vortrag zum Thema „WhatsApp & Co. – Welche Werte brauchen wir im digitalen Zeitalter?” am 25. September 2018 in Tettnang.

Digitale Ethik
Interview für die Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung, August 2018.

Festival für digitale Bildung
Podiumsdiskussion zum Thema „Kennen unsere Coder Kant? - Die Rolle von Ethik und gesellschaftlichen Normen in der digitalen Ausbildung von morgen” am 04. Juli 2018 in Heidelberg. Veranstalter: Innenministerium des Landes Baden-Württemberg.

laut.stark: SOS-Kinderdorf Impuls Talk
Vortrag zum Thema „WhatsApp und Co.: Welche Werte brauchen Kinder und Jugendliche in einer digitalen Welt?” am 21. Juni 2018 in Wien.

Dienstbesprechung der Fortbildner/innen im Bereich Digitale Medien und IT sowie der Fortbildungsraum- und Tabletbetreuer
Fachvortrag zum Thema „Ethische Digitalkompetenz - wozu brauchen wir sie?” am 19. Juni 2018 im Regierungspräsidium Freiburg.

Herausforderung Digitalisierung
Interview in der Sendung „Kunscht!” im SWR am 07. Juni 2018 um 22:45 Uhr.

Freiheit 2.0
Vortrag zum Thema „Unser Leben im digitalen Zeitalter - Selbstbestimmt oder fremdbestimmt?” am 04. Juni 2018 in Stuttgart.

Lange Nacht der Ideen
Fachgespräch mit Diskussion zum Thema „The Human Touch - Ethik und Künstliche Intelligenz” am 01. Juni 2018 in Berlin. Veranstalter: Auswärtiges Amt und re:publica.

„Kant zu lesen schadet auch Entwicklern nicht”
Interview in der Schwäbischen Zeitung, 11. Mai 2018.

Digitale Täuschung: die Wissenschaft des Fakes
Interview in der Sendung Xenius auf arte am 27. April 2018 um 16:45 Uhr.

Zukunft Personal Süd 2018
Vortrag zum Thema „Werte im digitalen Zeitalter? Leben und Arbeiten mit Robotern und Künstlicher Intelligenz” am 25. April 2018 in Stuttgart.

TechFutures: Zukunftslabor Digital der bpb 2018
Vortrag zum Thema „Digitale Ethik: Reflexion über Grundwerte und ethisches Handeln” am 17. April 2018 in Sankt Augustin.

Bucerius Lab Symposium 2018: „Schafft der Mensch den Menschen ab?”
Vortrag am 13. April 2018 in Hamburg. Eine Initiative der ZEIT-Stiftung.

EXPLAINED - Die Digitalkonferenz bei Microsoft
Vortrag zum Thema „Prometheus oder Hermes? Ethische Herausforderungen für die Digitalkultur” am 10. April 2018 in Berlin.

Autonomes Fahren
Interview in der BR-Rundschau und im Rundschau Magazin am 24. Januar 2018 um 18.30 Uhr und 21 Uhr.

Safer Internet Day 2018: „Create, connect and share respect: A better internet starts with you”
Vortrag zum Thema „Digitale Ethik – wozu brauchen wir sie? Bestandteile, Perspektiven. Brauchen wir eine Ethik der Algorithmen?” am 06. Februar 2018.

6. Wolfsburger Bildungskonferenz: „Bildung in der digitalen Welt”
Vortrag zum Thema „Brauchen wir eine werteorientierte Digitalkompetenz, und wozu?” am 22. November 2017 in Wolfsburg.

8. Stuttgarter Medienkongress: „Craft Media. Ideen - Werkzeuge - Macher”
Vortrag zum Thema „Roboterjournalismus” am 21. November 2017 in Stuttgart.

Veranstaltungsreihe des Vorarlberger Kinderdorfs: „Wertvolle Kinder”
Vortrag zum Thema „Virtuell unterwegs - die 10 Gebote der Digitalen Ethik” am 15. November 2017 in Bregenz.

Gespräche vor Ort
Vortrag und Kamingespräch zum Thema „Verantwortung und Werte in der digitalen Gesellschaft” am 10. November 2017 in Waldenbuch.

Infoscreen-Austria
Workshop zum Thema „Medienethik” am 08. November 2017 in Wien.

Smart Democracy: „Der bewertete/bewertende Mensch - Zwischen Selbstoptimierung und Überwachung”
Vortrag zum Thema „Big Data als Herausforderung für die Gesellschaft und den Einzelnen” am 25. Oktober 2017 an der VHS Konstanz.

„Wir verlieren unsere Autonomie”
Interview im Südkurier, 24. Oktober 2017, Nr. 246, S. 14.

„Suchtprävention in Zeiten von 4.0”
Vortrag zum Thema „Das Ich im digitalen Zeitalter - im Schein der Selbstbestimmung” am 18. Oktober 2017 in Haibach (Österreich).

Katholischer Medienkongress 2017
Podiumsdiskussion mit u. a. Tanit Koch (Chefredakteurin Bild) und Timotheus Höttges (Vorstandsvorsitzender Deutsche Telekom AG) am 16. Oktober 2017 in Bonn.

Freiheit und Verantwortung in den IT-Wissenschaften
Vortrag zum Thema „Ethik in der Informationstechnologie” bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und Leopoldina Nationale Akademie der Wissenschaften am 27. Oktober 2017 in Darmstadt.
>> zur Audioversion des Vortrags


6. BGM-Fachtagung: „Zukunft des BGM (Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement) – ein Blick ins Jahr 2050”
Vortrag zum Thema „Am Puls des Ichs. Chancen und Risiken der digitalen Vermessung” am 26. September 2017 in Berlin.

7. Thüringisch-Hessisches Mediengespräch: „Fesselnd, verlockend, lehrreich - Kinderangebote im Netz - Neue Trends, neue Chancen, neue Herausforderungen”
Vortrag zum Thema „Ethik und Verantwortung im digitalen Leben. Brauchen wir eine werteorientierte Digitalkompetenz?” am 29. August 2017 in Erfurt.
>> zur Veranstaltungsseite

„Die Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf Mensch und Gesellschaft”
Vortrag bei der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina am 11. Juli 2017 in Berlin.

„Sex mit Maschinen: Revolutionieren Roboter das Liebesleben?”
Interview bei SWR2 Wissen am 19. Juli 2017 um 8.30 Uhr.

„Social-Media-Entgleisungen: Auswirkungen aufs Berufsleben?”
Interview bei SWR1 Arbeitsplatz am 11. Mai 2017 am 08. Juli 2017 um 14 Uhr.

mediaForum 2017: „Ethik als Leitplanke im Prozess der Digitalisierung - Wo bleiben Werte und Moral in der digitalen Welt?”
Vortrag zum Thema „Digitale Gesellschaft - Quo vadis? Digitale Ethik als Kompass” am 28. Juni 2017 in Haiger.
>> zur Nachberichterstattung

„Gaffer begreifen sich als Dokumentarfilmer”
Interview vom 12.Juni 2017 in der Welt.

„Big Data - Ein großes Ding für die Medienpädagogik”
Vortrag zum Thema „Big Data als gesellschaftliche Herausforderung - Medienethische Kompetenz als Ziel von Medienbildung” am 07. Juni 2017 in Loccum.

„Digipolis: Die Beste aller Welten”
Interview vom 06.Juni 2017 auf agora42.de.

„Ethik im Internet. „Wir sind an einem Wendepunkt”
Interview in: future, Ausgabe 06: Der digitale Umbruch, S. 20.

Gesellschaftspolitische Matinee des Anwaltsverbandes Baden-Württemberg
Diskussionsrunde zum Thema „Ethische Verantwortung der Medien/Presse” am 18. Mai 2017 in Stuttgart.

„Knigge für das 21. Jahrhundert. Benehmen kann man lernen!”
Gespräch bei Deutschlandfunk Marktplatz am 11. Mai 2017.

re:publica - Media Convention 2017
Podiumsdiskussion zum Thema „Big Data = Big Possibility = Big Responsibility. Wie Medienunternehmen mit Nutzerdaten umgehen.” am 9. Mai 2017 in Berlin.
>> Podiumsdiskussion zum Nach-Schauen

Medien-Meeting Landkreis Esslingen
Vortrag zum Thema „Verantwortung in der digitalen Gesellschaft - brauchen wir ein ethisches Werte-Navi?” am 4. Mai 2017 in Nürtingen.

„Ethik für IT-Ingenieure”
Gespräch bei WDR5 Politikum am 25. April 2017, 17.45 Uhr.

Mitgliederversammlung der Weiterbildung Hessen e.V.
Festvortrag zum Thema „Ethik im Zeitalter des gläsernen Menschen?” am 20. April 2017 in Frankfurt am Main.

Runder Tisch: „Schutz im Netz modernisieren - Gewalt und Cybermobbing bekämpfen”
Diskussionsrunde im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend am 6. April 2017 in Berlin.

Marbacher Forum Zeitgeschehen:„ Digitale Welten - Wohin geht die Reise?”
Vortrag zum Thema „Werte in der digitalen Gesellschaft” am 30. März 2017 in Marbach am Neckar.

AKJS Fachtag: „Zeit für Werte - Haltung, Verantwortung und Einflussbereich in der pädagogischen Arbeit”
Vortrag zum Thema „Werte-Navi für das (digitale) Leben” im musiculum am 20. März 2017 in Kiel. Veranstalter: Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes S-H.
>> Interview mit Petra Grimm u.a.

5. Big Data Summit 2017
Vortrag in der Session zum Thema „Digital Ethics by Design - Nachhaltiges Datenwirtschaften als Wettbewerbsvorteil” am 16. Februar 2017 in Hanau.

Safer Internet Day 2017: „Technologie nie ohne Kontext vermitteln”
Interview über „die Schulbildung in der digitalen Welt” im Rahmen des Themenspecial der Deutsche Telekom Stiftung am 7. Februar 2017.

Auftaktveranstaltung der Katholischen Erwachsenenbildung: „beziehung.macht.mensch.”
Vortrag zum Thema: „Wie können wir gut miteinander in der digitalen Welt leben? Die 10 Gebote der Digitalen Ethik” in Saarbrücken am 26. Januar 2017.
>> zur Veranstaltungswebseite

Fachtagung: „Big Data - Der Spion in uns”
Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Landesstelle für Jugendschutz Niedersachsen in Hannover am 6. Dezember 2016.

IT-Gipfel 2016 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Interview zum Thema „Die 10 Gebote der Digitalen Ethik” am 17.11.2016 in Saarbrücken.

Workshop: „Digitale Ethik - Brauchen wir ein Werte-Navi für die Schule und Bildung?”
Workshop im Rahmen der Zeit Konferenz Schule & Bildung „Digital Fit?! Lehrerbildung für die Schule der Zukunft” in Berlin am 10. November 2016.

Fachtagung: „#unantastbar - Prävention von (sexualisierter) Gewalt an Kindern und Jugendlichen –wahrnehmen und handeln”
Vortrag zum Thema „Cybermobbing. Gewalt in der digiatlen Gesellschaft” in Graz am 17. - 18. Oktober 2016.

„Werte in der digitalen Gesellschaft”
Vortrag für die Themenreihe "Wissenschaft im Rathaus" am 11. Oktober 2016 in Stuttgart.
>> zum Veranstaltungsflyer

„Ethik für das digitale Leben”
Referentin bei der Fortbildungsveranstaltung der Evangelischen Landeskirche in Württemberg am 05. Oktober 2016 in Stuttgart.

„Hass im Netz - Es ist eine Form der Gewalt”
Interview für die Frankfurter Rundschau, veröffentlicht am 8. August 2016.

„Verantwortung im digitalen Leben”
Vortrag anlässlich der Themenreihe „Freiheit heißt Verantwortung” am 22. Juni 2016 in Stuttgart.

„Warum wir fast bereit sind für Virtual Reality”
Gesprächsgast in der Sendung "Spielwiese" am 21. Mai 2016.

„hallo Deutschland - Selfie-Wahn”
Gesprächsgast im Beitrag in "Hallo Deutschland" am 29. April 2016.

„Wie geht autonomes, ethisches Handeln im Internet? Zwischen Anspruch und Realität”
Das SWR2 Kulturgespräch mit Prof. Petra Grimm am 18. März 2016.

„Digitaler Wandel - welchen Fortschritt wollen wir?”
Podiumsdiskussion mit Christoph Kucklick, Harald Welzer und Wolfgang Wahlster am 17. März 2016 im Schauspielhaus Frankfurt. Moderation: Gert Scobel.

„Digitale Helfer? Wie die Digitalisierung unser Leben verändert”
Themenreihe - Drei Seminarvormittage zum fachlichen Austausch über digitale Innovationen und Schutzmöglichkeiten unserer persönlichen Daten in der digitalen Welt vom 26. Februar - 03. Juni 2016

„Zwischen Hype und Horror - das Internet der Dinge und die komplexe Beziehung zwischen Mensch und Maschine”
Podiumsdiskussion mit Marco Maas und Tobias Arns am 08. Februar 2016 in der Bundeszentrale für politische Bildung Berlin.

„Untersuchung von Medieninhalten unter dem Aspekt der Geschlechterrollen”
Vortrag bei der Sitzung der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) am 27. Januar 2016 in Ludwigshafen.

„frauenbilder in den Medien”
Vortrag auf der Netzwerkveranstaltung Brigitte-Schlieben-Lange-Programm am 07. Dezember 2015 in Stuttgart.

„Das allmähliche Verschwinden der Privatsphäre”
Keynote auf dem 3. Medienforum der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern am 30. November 2015 in Tutzing.

„Digitale Gesellschaft”
Impulsvortrag auf der Europaministerkonferenz am 11. November 2015 in Wiesbaden.

„Always online - geht Leben ohne Privatsphäre?”
Vortrag beim Reformations-Empfang der Evangelischen Kirche am 29. Oktober 2015 in Stuttgart.

„Brauchen wir ein Werte-Navi? Medienkompetenz und Ethik in der digitalen Welt”
Vortrag bei der Aktion Jugendschutz „Grundrechte im digitalen Raum: Ein Thema für den Jugendschutz!” am 28. Oktober 2015 in Stuttgart.

„MENSCHdigital - Lebensraum Internet”
Gesprächsgast in der Jahrgangsabschlusssendung des Instituts für Moderation (imo) am 23. Oktober 2015. TV-Ausstrahlung am 01.11.2015 auf EinsPlus.

„Darf Virtual Reality (VR) Leid und Gewalt erlebbar machen?”
Interview innerhalb des Interaktiven Specials „Virtual Reality” von Die Welt.

„Sollten manche Fotos der Weltöffentlichkeit nicht gezeigt werden?”
Interview am 02. September 2015 bei SWR 2 Aktuell.

„Ethik im Netz - Was kann das Institut für Digitale Ethik leisten?”
Gremiensitzung des Medienpädagogischen Auschusses der LFK am 29. Juni 2015 in Stuttgart.

„Privat war gestern?!”
Workshop innerhalb der DIVSI Convention 2015 „YourNet” am 18. Juni 2015 in Hamburg.

„Digital und klug? Wie wir Wirtschaft und Gesellschaft gestalten”
Podiumsdiskussion mit Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag am 05. Juni 2015 in Stuttgart.

„Medienethik/Meta”
Radiosendung „Nachgefragt bei Prof. Dr. Petra Grimm” am 27. Mai 2015 auf horads 88,6.

„Frauenbilder in den Medien”
Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen (BuKoF) am 19. Mai 2015 in Stuttgart.

„TV-Unterhaltung in der Kritik”
Talkshow der Sendereihe Medienethik mit Alexander Filipović auf ARD-alpha am 18. Mai 2015.

„Der Wert des Privaten aus Sicht der digitalen Ethik”
Vorlesungsreihe „Zukunft ohne Privatheit? Herausforderungen für Gesellschaft und Politik” am 07. Mai 2015 in Passau.

„Geteiltes Leid ist halbes Leid? - (Medien-)Ethik in der Digitalen Sphäre”
Session der Media Convention gemeinsam mit u. a. Bernhard Pörksen und Stefan Niggemeier auf der re:publica 2015 „Finding Europe” am 05. Mai 2015 in Berlin.

„Wer uns wirklich beherrscht”
Diskussion mit Viktor Mayer-Schönberger vom Oxford Internet Institute in der TV-Sendung „kreuz und quer” am 28. April 2015 im ORF2.

„Freiheit als Illusion? Unser Leben im Netz”
31. Herrenhäuser Gespräch: Podiumsdiskussion am 05. März 2015 in Hannover. Veranstalter: VolkswagenStiftung und NDR Kultur.

„Safer Internet Day 2015”
Präsentation des gemeinsam mit der EU-Initiative „klicksafe” erstellten Handbuchs „Ethik macht klick - Wertenavi fürs digitale Leben” am 10. Februar 2015.
>> zu den Presseberichten
>> zum Interview mit Petra Grimm und Birgit Kimmel

„Mutproben auf Younow können lebensgefährlich sein”
Interview in den Stuttgarter Nachrichten online, 30. Januar 2015.

„Ethik-Expertin gegen das Zeigen von Irak-Gewaltbildern”
Interview in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung online, 15. August 2014.

„Zerstört das Internet unsere Moral?”
Interview in Gong, Nr. 30, 18.07.2014.

„Jugend im Netz - gibt es einen richtigen Umgang mit digitalen Medien?”
Vortrag am 20. Januar 2015 an der Universität Tübingen anlässlischer der Ringvorlesung „Informationsethik und digitale Gesellschaft”.

„Verletzendes Onlineverhalten aus medienethischer Sicht”
Vortrag am 06. November 2014 auf der 20. Fachtagung des Forums Medienpädagogik der BLM in München.

„Ende der Privatheit?”
Vortrag am 29. Oktober 2014 auf dem DHV-Symposium 2014 in Bonn zusammen mit Prof. Dr. Hans Krah zum Thema „Ende der Privatheit - Die Sicht der Medien- und Kommunikationswissenschaft”.
>> Download des Vortrags


„Geschäftserfolg mit sozialer und ökologischer Verantwortung”
Vortrag am 17.10.2014 auf den Frauenwirtschaftstagen 2014 in Ulm zum Thema „Top Models und Business Ladies: Mediale Frauenbilder im 21. Jahrhundert”.

„Mit Kindern unterwegs im Internet. Beobachtungen zum Surfverhalten - Herausforderungen für die Medienaufsicht (Jugendschutz und Werbung)”
Präsentation der Studienergebnisse am 07.07.2014 beim Forum Medienpädagogik der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) in München.

„Mit Kindern unterwegs im Internet. Beobachtungen zum Surfverhalten - Herausforderungen für die Medienaufsicht (Jugendschutz und Werbung)”
Präsentation der Studienergebnisse am 09.05.2014 in der Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und bei der Europäischen Union Berlin.

„Cybermobber empfinden kein Mitgefühl”
Interview in Glamour, 05/14.

„Nötig ist ein Lass-mich-in-Ruhe-Knopf”
Interview in Stuttgarter Zeitung, Nr. 16, 21.01.2014.

„Hyperkonnektivität. Von der multiplen Identität zum totalen Profil”
Diskussion mit Petra Grimm, Sascha Lobo und Jochen Wegner im Deutschlandradio Kultur, 18.01.2014.

„Netz und Moral. In Stuttgart öffnet das Institut für Digitale Ethik”
Interview bei SWR2 Impuls, 13.01.2014.

„Das Verständnis von Privatsphäre ist heute anders”
Interview in LIFT, Januar 2014, S. 16f.

„Paarungen 2.0. Jugendschutz, Medienpädagogik und Ethik im Zeitalter der sexualisierten Medien”
Vortrag am 31.01.2014 in München zum Thema „ Sex, Gender & Ethics - Von Verdinglichung zur Pornografie in den Medien”.

„DIGITALE ETHIK. Der NSA-Abhörskandal ruft eine Wertediskussion hervor”
Interview in business impact 04/14.

SCHAU HIN!-Forum „Schamlos. Grenzenlos. Machtlos?
Über die Verantwortung von Eltern und Medien“

Podiumsdiskussion am 19.11.2013 in Berlin zum Thema „ Star oder Opfer? Welches Menschenbild vermitteln Medien unseren Kindern?”

SchulForum 2013
Vortrag am 24.04.2013 in Forchheim
Thema: „ Facebook, Google & Co.… Die Krise der Privatheit –
Wie können wir uns und unsere Kinder im Internet schützen?”

Stadtratshearing „Pornofizierung: Frauenverachtung in neuer Dimension?”
Vortrag am 29.01.2013 in München zum Thema „Wie Mädchen mit Pornografie und Sexting umgehen – und was wir ihnen empfehlen sollten”.

Ringvorlesung: „Mediale Frauenbilder”
Vortrag am 15.01.2013 in Neu-Ulm.

Interview in Pforzheimer Zeitung, Nr. 10.
12.01.2013.
Titel: Verloren in den Wirren des Fernsehens.

„Mythen und Fakten”
Vortrag auf der Medica am 15.11.2012 in Düsseldorf zum Thema „Gewalt in den modernen Medien”.

12. Berliner Präventionstag: „Schöne neue Welt - total vernetzt!
Fluch oder Segen?”

Hauptvortrag am 16.10.2012 in Berlin zum Thema „Gewaltproblematik 2.0 - aktuelle Herausforderungen für die digitale Gesellschaft”.

Kongress „Medienkompetenz macht Bildung”
Impulsvortrag am 15.10.2012 in Mainz zum Thema „Ethik 2.0: Neue Antworten auf alte Fragen?”

Fachkongress: „Leise und laute Krisen – (Aus)Wege für Jugendliche mit depressiven und aggressiven Belastungen”
Vortrag am 18.06.2012 in Mainz zum Thema „Risikowelten im Netz – Cyberbullying und sexuelle Belästigungen via Internet und Handy”.

Tagung: „ 40 Jahre Frauenbewegung in Deutschland”
Vortrag am 11.05.2012 in Bad Boll zum Thema „Mediale Frauenbilder”.

Tagung: „Facebook, Google & Co. - Chancen und Risiken”
Vortrag am 26.04.2012 in Speyer zum Thema „Gesellschaftliche Risiken: Social Web zwischen Privatisierung des Öffentlichen und Veröffentlichung des Privaten”.

Veranstaltungsreihe „Wertvolle Kinder” (Video des Vortrags)
Vortrag am 07.03.2012 in Schwarzach zum Thema „Pubertät und Sexualität in Zeiten des Internets - Kinder ‚tasten’ sich frei und zügig vor”.

Talksendung im Deutschlandfunk: „Journal am Vormittag - Lebenszeit”
Sendetermin: 03.02.2012
Interview zum Thema: „Immer früher, immer freier? Der Umgang mit Sexualität heute”.

Fachtagung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
am 05.12.2011 in Berlin.
Thema: „‚Wohin will Deutschland im Online-Kinderschutz?’ - Handlungsbedarf und Perspektiven für einen besseren Kinderschutz in der digitalen Welt”

Fortbildung „Mädchen und Web 2.0”
am 28.11.2011 in Stuttgart.

Talkgast in der Phoenix-Sendung „Leben im Netz”
am 08.11.2011.
Gespräch zum Themenfeld „Konfrontation von Kindern und Jugendlichen mit pornografischen Inhalten im Internet”.

Medienarbeit für Erziehende - Weiterqualifikation zum Thema „Cyber-Hate - Hass, Gewalt und Mobbing im Web 2.0”
am 29.09.2011 in Saarbrücken.

Vortrag zum Thema „Gewalt in den Medien”
auf der 107. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin am 25.09.2011 in Bielefeld.

Vortrag zum Thema „Ethik im Netz”
auf dem 6. Thüringentag „Medien & Ethik” am 01./02.07.2011 in Erfurt.

Interview in der Sendung „ZAPP - Das Medienmagazin” im NDR
Titel des Beitrags: „Top-Story ‚Generation Porno?’” in der Sendung vom 22.06.2011

Vortrag zum Thema „Zur Bedeutung von Pornographie in der Lebenswelt von Jugendlichen – Ergebnisse der Studie ‚Porno im Web 2.0’”
auf der Fachtagung des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Gesundheit des Landes Schleswig-Holstein am 14.06.2011 in Kiel

Heinz Nixdorf MuseumsForum:
Vortrag zum Thema „Liebe und Sexualität in Zeiten des Internets”

im Rahmen der Vortragsreihe „Kinder — Eltern — Medien” am 08.06.2011 in Paderborn

Podcast „Das Campusmagazin” im Bayrischen Rundfunk
Interview zum Thema „Cybermobbing” in der Sendung vom 10. April 2011

„Wie Mädchen mit Pornografie und Sexting umgehen”
Vortrag auf der Landesweiten Fachtagung „Sexualisierte Gewalt gegen Mädchen — Alltag!?” am 06. April 2011 in Kassel

„Wirkung von Pornografie auf Jugendliche”
Vortrag auf dem 4. Hessischen Jugendschutz-Meeting am 15.03.2011 in Frankfurt am Main

Livesendung zum Thema „Alles Porno?! Jugend und Sexualität 2010”
Prof. Dr. Petra Grimm als Talkgast in der Livesendung „scobel” auf 3sat am 04.11.2010

SWR-Podcast zum Pornografiekonsum von Jugendlichen
Prof. Dr. Petra Grimm im Gespräch in der Sendung "Der Abend" auf SWR1 am 13. Juli 2010

„Wie sieht ein wirksamer Jugendmedienschutz aus?“
Vortrag auf der Jugendmedienschutztagung am 16. Juni 2010 in Schwerin

"Tabubruch, Medienexhibitionismus und Jugendkultur - Herausforderungen für den Jugendmedienschutz"
Vortrag zu sexualisierten Darstellungen in den Medien im Rahmen der 5. Jugendmedienschutztagung der ARD, des ZDF, der EKD und der katholischen Bischofskonferenz am 27. April 2010

"Tabuverletzungen - Gewalt und Pornographie im Web 2.0"
Vortrag auf der Tagung "Gewaltige Medien 'Jugend schützen - Chancen nützen'" am 18.4.2010 in Tutzing.

Interview auf Deutschlandradio Kultur zum Medienalltag Jugendlicher
Sendung vom Dienstag, 13.04.2010, 11:10 Uhr

Interview im SWR-TV-Beitrag zur Jugendkultur
Sendung vom Donnerstag, 8.4.2010, 20.15 Uhr

Diskussionsrunde "Das Internet als Mehrwert erhalten"
Dialogveranstaltung unter dem Titel „Perspektiven deutscher Netzpolitik“ mit Bundesinnenminister Thomas de Maizière am 24. März 2010.

Grimm, Petra (2009): Bloßstellung und Diffamierung Jugendlicher im Internet. Ein Interview mit Petra Grimm. In: Medien und Erziehung. Zeitschrift für Medienpädagogik. Nr. 2, S. 28-31.

Zur Normalisierung sexualisierter Web-Inhalte in der Lebenswelt von Jugendlichen
Podiumsdiskussion auf den Medientagen am 28.10.2009.

"Von Boten und Botschaften"
Laudatio im Rahmen des Symposiums des Zentrums für Kunst und Medientechnologie (ZKM) am 26.03.2009 in Karlsruhe

Nationale Konferenz zum Schutz vor sexueller Gewalt gegen Kinder und Jugendliche
Vortrag zum Schwerpunktthema „Sexuelle Gewalt gegen Kinder/Kinder- und Jugendschutz in den (neuen) Medien“ am 25.03.2009

Reflexion der politischen Berichterstattung als Gegenstand der Lehre – Der Medienethik-Award der Hochschule der Medien
Vortrag im Rahmen der 32. Stuttgarter Tage der Medienpädagogik 2009 am 13./14.03.2009 in Stuttgart-Hohenheim.

Jugendschutzmedientagung "Gewalt und Cyber-Mobbing im Web 2.0"
Vorstellung der Studie „Gewalt im Web 2.0“ und Podiumsdiskussion zum Thema "Was unternehmen die Web-2.0-Anbieter gegen die Gewaltproblematik?“ am 04.03.09 in Hannover

"Cool, was ich da auf dem Handy hab"
Radio-Beitrag bei Deutschlandradio vom 02.03.2009.

Interview mit radiobremen
Interview zur Studie "Gewalt im Web 2.0" am 02.03.2009

"Gewalt im Web 2.0" - Über den Umgang Jugendlicher mit gewalthaltigen Web-Inhalten und Cyber-Mobbing
Präsentation der Studienergebnisse im Rahmen der Jugendmedienschutztagung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) zum Thema "Gewalt und Cyber-Mobbing im Web 2.0" am 02.03.2009 in Hannover.

"Gewalt im Web 2.0 ist ein Problem" - Interview mit Oliver Hein-Behren von medienhandbuch.de
Interview zur Studie "Gewalt im Web 2.0" am 12.02.2009

Gewalt im Web 2.0 und Cybermobbing aus Sicht der Jugendlichen
Vortrag im Rahmen der Jahrestagung 2009 der Fachgruppe Kommunikations- und Medienethik (DGPuK) zum Thema "Web 2.0. Neue Kommunikations- und Interaktionsformen als Herausforderung der Medienethik" am 12./13.02.2009 in München

Gewalt im Web 2.0 und Cybermobbing: aktuelle Befunde zu den Wirkungsrisiken für Jugendliche.
Vortrag im Rahmen der 11. internationalen Europakonferenz "Aggressivität und Gewalt in Europa. Grenzfragen und Prüfsteine der Integration der EU" am 29.11.2008 in Wien

Medienethik in der Praxis: moralische Brennpunkte und ethische Potenziale der Medien.
Vortrag im Rahmen der Jahrestagung 2008 der Arbeitskreisleiterinnen und -leiter Multimedia und Netze. Veranstaltet von der Abteilung Schule und Bildung des Regierungspräsidiums Stuttgart am 17.11.2008 in Löwenstein

Neue Medien: Fluch oder Chance!?
Podiumsdiskussion im Rahmen des vierten Cochemer Bildungssymposium „Kinder fördern – Kinder fordern“ am 8.11.08 in Cochem

Gewalt im Web 2.0 und violente Konvergenz.
Vortrag im Rahmen der Tagung "Mit der Welt vernetzt. Kinder und Jugendliche in virtuellen Erfahrungsräumen" am 10.10.08 in Berlin

Die Fachzeitschrift aufs Handy? Informationsbeschaffung der Zukunft.
Vortrag im Rahmen der Tagung „Die Zukunft der Information“ des Kommunikationsverband Clubs Stuttgart und der Konradin Mediengruppe am 14.02.2008

Medienethik in der Lehre
Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe zum Thema Medienethik an der FH Mainz am 11.06.2008

Gewalt im Web 2.0: wie nutzen Jugendliche gewalthaltige Inhalte im Internet? Ergebnisse einer repräsentativen Befragung.
Vortrag im Rahmen des Jugendmedienschutztages der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) am 28.05.2008

Slapping, Bullying, Snuffing - Gewalt mit dem Handy
Vortrag im Rahmen der Tagung „Handy, Chat & Web 2.0 – Kommunikationsformen Jugendlicher“ der Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen am 25.06.2008

Bilderwelten ohne Weltbilder – Ein Trend zur wertefreien Aneignung von Medienbildern?
Vortrag im Rahmen des 24. Forums Kommunikationskultur der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) am 16.11.2007

Ausmaß der Handy-Gewalt und Nutzungsmotive der Jugendlichen
Vortrag im Rahmen der Tagung „Klingelt’s endlich? Handy in Schule und Freizeit. Vom Missbrauch zur konstruktiven Nutzung“ der Friedrich-Ebert-Stiftung und dem Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) am 17.04.2007

Gewalt zwischen Fakten & Fiktionen
Vortrag am 24. Februar 2005 in der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) in München.

Kreation als Schlüssel für effektive TV-Spots: Benchmarks und Tiefenanalyse
Vortrag im Rahmen des zweiten TV-Wirkungstages in Frankfurt am Main am 01.06.2005

Ethik. Macht. Meinung. Wie viel Voyeurismus braucht die Aufmerksamkeit?
Vortrag am 24.11.2005 im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Journalist Lectures: Medien. Macht. Meinung.“ der Zukunfts- und Kulturwerkstätte Wien.

Kinderfernsehen und Wertekompetenz. Vortrag im Rahmen der Medientage München 2003.