Logo der HdM

Digital Publishing

Vertiefungsrichtung des Studiengangs:Druck- und Medientechnologie / Digital Publishing (Bachelor, 7 Semester), Zulassung zum Wintersemester
Niveau gemäß Deutschem Qualifikationsrahmen (DQR): Stufe 6 (Bachelor)
Homepage: http://www.hdm-stuttgart.de/dp
Facebook: https://www.facebook.com/pages/Digital-Publishing-studieren/632529853442252

Kurz und knapp:

  • Abschluss: Bachelor of Engineering
  • Dauer: 7 Semester
  • Praxissemester: ja (5. Semester)
  • Studieninhalte: Gestaltung, Informationstechnologie, Medienproduktion
  • Berufsperspektiven: Fach- und Führungsposition im Bereich digitale Medienproduktion

Studienschwerpunkt mit besten Zukunftsperspektiven!

Crossmediale Medienprodukte sind allgegenwärtig. Vom Katalog oder Werbemagazin als gedrucktes Produkt oder als App auf dem Tablet, von der traditionellen Mitarbeiterzeitung bis zur Special-Interest-Group in einem sozialen Netzwerk: Der Bedarf an innovativen, dynamischen und technisch aufgeschlossenen Medienspezialisten für die Kreation und Herstellung solcher Produkte ist unverkennbar.

Dabei ist neben einer grundlegenden Kompetenz bei der Gestaltung digitaler Medien auch ein fundiertes Wissen über die optimalen Produktionswege und Technologien gefordert. Nicht nur das Was, sondern vor allem das Wie ist entscheidend für den Erfolg! Der Studienschwerpunkt Digital Publishing bietet eine einzigartige Verknüpfung der Mediengestaltung und ihrer informationstechnischen Aufbereitung sowohl für digitale Medien als auch für Printmedien und bildet international gefragte Spezialisten für die Konzeption und Erzeugung innovativer Medienangebote und Produkte aus. Der besondere Mix aus Gestaltungs-, Technologie- und Produktionskompetenz qualifiziert die Absolventen hervorragend für die Anforderungen eines modernen, medienorientierten Arbeitsmarktes und bietet die ideale Plattform für eine erfolgreiche Karriere im Medien- und Informationszeitalter!

Inhalte und Aufbau

Das Studium gliedert sich in ein zweisemestriges Grundstudium und ein fünfsemestriges Hauptstudium mit hohen Praxisanteilen.

Grundstudium:



In den ersten zwei Semester lernen die Studierenden die gestalterischen Grundlagen für digitalen Medien wie Webseiten und Apps für Tablets, E-Books und mobile Endgeräte sowie für Druckprodukte aller Art. Des Weiteren stehen Grundkenntnisse im Bereich der Informationstechnik im Vordergrund, wie z.B. die automatisierte Produktion von Print- und Digitalmedien sowie die Steuerung von Medienworkflows. Dazu gehören Grundlagen im Bereich der digitalen Netze, Datenbanken sowie der Programmierung.

Hauptstudium:

Das Hauptstudium ist überwiegend projektbezogen organisiert und garantiert eine hohe Praxisrelevanz, die durch enge Kooperationen mit Unternehmen wie Adobe und Microsoft unterstützt wird. In den bestens ausgestatteten Laboren für IT- und PrePress-Systeme sowie für digitale Fotografien werden alle praktischen Fertigkeiten zur Produktion von Druck- und Medienprodukten vermittelt und vertieft. Studierende lernen, wie sie unter anderem Abläufe in der Medienproduktion planen und umsetzen sowie Medienelemente kombinieren. Dabei deckt das Studium die gesamten Palette ab: Angefangen von der Planung und Gestaltung bis hin zur deren informationstechnischen Umsetzung. Das erlernte Wissen erstreckt sich über die Analyse, Konzeption & Design bis hin zur Produktion.

Die Inhalte des Hauptstudiums orientieren sich zum einen an der Arbeitspraxis in der Werbe-, Kommunikations- und Informationsbranche, zum anderen an aktuellen wissenschaftlichen Themen im Bereich der Medienproduktion. Die Studierenden werden bestens auf Tätigkeiten in Abteilungen der Medienproduktion, Unternehmen der Druck- und Medienwirtschaft, Mediendienstleister, Verlage sowie in Marketing- und Kommunikationsabteilungen von Unternehmen und öffentlichen Institutionen vorbereitet.

Das fünfte Semester ist ein Praxissemester, in dem die Studenten 26 Wochen in einem Unternehmen ihrer Wahl arbeiten und so einen Einblick in das zukünftige Arbeitsgebiet gewinnen. Durch das Praxissemester können die Studenten berufliche Kontakte knüpfen, zum Beispiel für die Bachelor-Arbeit oder den Job-Einstieg. Daneben kennzeichnen auch Gastvorträge von Fachexperten aus Unternehmen und Exkursionsangebote zu fachlich nahen Unternehmen den Praxisbezug des Studiengangs.

Aufgrund der großen Zahl auch an internationalen Kooperationspartnern der HdM wird ein Auslandssemester wahlweise an einer Hochschule oder in der Industrie gefördert. Daneben kennzeichnen auch Gastvorträge von Fachexperten aus Unternehmen und Exkursionsangebote zu fachlich nahen Unternehmen den Praxisbezug des Studiengangs.

Perspektiven

Der Bereich Digital Publishing wächst rasant und Crossmedia-Verfahren in der Industrie erfahren zunehmend an Bedeutung. Der enorme Arbeitsmarkt, der dadurch entsteht, garantiert einen hohen Fachkräftebedarf für Mediengestalter und Informationsdesigner mit fundierten IT-Kompetenzen.

Unseren Absolventen bietet sich ein großer Arbeitsmarkt bei Firmen aus dem Bereich Medien-/IT-Dienstleistung. Von der Werbeagentur mit Online-Kompetenz bis hin zum Beratungshaus der Medien-/Publishing-IT werden in Deutschland jährlich tausende von offenen Stellen gemeldet.
Alternativ besteht die Möglichkeit, an der HdM den Masterstudiengang Print & Publishing oder Computer, Science & Media anzuschließen.

Zulassung

Die Zulassung zum Studium ist beschränkt. Der Studienbeginn ist zum Wintersemester möglich. Eine auf das Studium bezogene Berufsausbildung, zum Beispiel als Mediengestalter, wird mit einem Bonus auf die Bewerbungsnote angerechnet.

Ansprechpartner

Name:
Prof. Dr.-Ing. Marko Hedler  Elektronische Visitenkarte
Funktion:
Professor
Lehrgebiet:
Publishing, Cross-Media-Systeme, XML-Technologien
Forschungsgebiet:
Publishing mit XML und Cross-Media-Systeme
Studiengang:
Druck- und Medientechnologie / Digital Publishing
Fakultät:
Fakultät Druck und Medien
Sprechzeiten:
nach Vereinbarung
Raum:
171, Nobelstraße 10 (Technikbau)
171b, Nobelstraße 10 (Technikbau)
172, Nobelstraße 10 (Technikbau)
172c, Nobelstraße 10 (Technikbau)
Telefon:
0711 8923-2141
Telefax:
0711 8923-2188
E-Mail:
hedler@hdm-stuttgart.de
 
Weitere Informationen zur Person

Im Studienbüro:

Name:
Dominik Moser  Elektronische Visitenkarte
Raum:
033, Nobelstraße 10 (Hauptgebäude)
Telefon:
0711 8923-2086
E-Mail:
moser@hdm-stuttgart.de

Name:
Annett Winges  Elektronische Visitenkarte
Raum:
033, Nobelstraße 10 (Hauptgebäude)
Telefon:
0711 8923-2087
E-Mail:
winges@hdm-stuttgart.de

Zurück zur Übersicht

Termine

Weitere Termine im HdM-Kalender

Studieninfotag 2017 in Outlook eintragen 22.11.2017 Studieninfotag 2017 mehr

Ringvorlesung zu aktuellen Themen aus der Welt der Medien in Outlook eintragen 22.11.2017 Ringvorlesung zu aktuellen Themen aus der Welt der Medien mehr

Games Day - 20 Jahre Games an der HdM in Outlook eintragen 23.11.2017  - 24.11.2017 Games Day - 20 Jahre Games an der HdM mehr

Kontaktstudium Design Thinking in Outlook eintragen 24.11.2017  - 25.11.2017 Kontaktstudium Design Thinking mehr

International Week in Outlook eintragen 27.11.2017  - 01.12.2017 International Week mehr

Innovation Day in Outlook eintragen 28.11.2017 Innovation Day mehr

34. EXIST-Workshop in Outlook eintragen 28.11.2017  - 29.11.2017 34. EXIST-Workshop mehr

TONI ERDMANN meets ProducersDAY@HdM  in Outlook eintragen 29.11.2017 TONI ERDMANN meets ProducersDAY@HdM mehr

Weitere Termine im HdM-Kalender

© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login