DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Fakultät Druck & Medien

Print-Media-Management (Bachelor, 7 Semester)

Allgemeines:Abschluss: Bachelor of Science, Regelstudienzeit: 7 Semester,
Zulassung zum Winter- und Sommersemester
Niveau gemäß Deutschem Qualifikationsrahmen (DQR): Stufe 6 (Bachelor)
Studiengangshomepage: http://www.hdm-stuttgart.de/pmm
Facebook: https://www.facebook.com/PrintMediaManagement?fref=ts
Studieninhalte: Vorlesungen und Module des Studiengangs

Studenten von Print-Media-Management beschäftigen sich mit den aktuellen Anforderungen aus der Druck- und Medienbranche sowie aus der Verpackungsindustrie. Neben der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von klassischen Printmedien und neuen On- und Offline-Medien stehen die wirtschaftliche Unternehmensführung sowie die eingesetzten Technologien im Vordergrund. Einmal im Semester informieren die Studenten selbst mit einer eigens produzierten und gestalteten Broschüre, der PMM insight, über die Neuigkeiten aus dem Studiengang.

Inhalte und Aufbau

Seit dem Wintersemester 2012/13 bietet Print-Media-Management zwei Vertiefungsrichtungen an, den Wirtschaftsingenieur für Druck und Medien und den für Verpackungstechnik. Um sich auf spätere Führungsaufgaben vorzubereiten, lernen die Studenten in dem siebensemestrigen Studiengang unternehmerisch und verantwortungsbewusst zu denken und neue Potentiale in wirtschaftlicher, technischer, praxisbezogener und ökologischer Hinsicht zu entwickeln.

Das Grundstudium ist betriebswirtschaftlich, mathematisch und naturwissenschaftlich ausgerichtet: In den ersten beiden Semestern erhalten die Studenten solide Kenntnisse über die Prozesse und Verfahren in der Druck- und Mediensowie in der Verpackungsindustrie. Im Hauptstudium bilden wirtschaftlich orientierte Lehrveranstaltungen den Mittelpunkt. Dazu gehören Informations- und Produktionsmanagement, Kosten- und Technologiemanagement, Finanz- und Vertriebsmanagement sowie Vertiefungen in der Druck- oder Verpackungstechnologie. Zudem können individuell weitere Wahlpflichtbereiche gewählt werden.

Praktische Erfahrungen sammeln die Studenten im Praxissemester. Dieses können sie in einem Betrieb aus der Druck- und Medien- oder der Verpackungswirtschaft im In- oder Ausland absolvieren. Unter Anleitung einer Führungskraft aus dem Unternehmen beschäftigen sie sich vor Ort mit wirtschaftlichen, technischen und organisatorischen Zusammenhängen. Die zukünftigen Absolventen werden so an konkrete Aufgabenstellungen herangeführt und zum selbstständigen Bearbeiten dieser Aufgaben angeleitet. Das Studium schließt mit dem Bachelor of Science ab. Perspektiven Berufliche Perspektiven eröffnen sich vor allem in mittelständischen oder international aufgestellten Unternehmen, Verbänden und angeschlossenen Institutionen der Druck- und Medien- sowie Verpackungsindustrie, ebenso bei Unternehmen der Zulieferungsindustrie im Produkt-, Ausrüstungs- und Anlagenbereich sowie bei Consulting-Unternehmen.

In den überwiegend mittelständischen Unternehmen besetzen Absolventen Positionen im Vertrieb, in der Fertigung und der Produktionsplanung und -steuerung, in der Logistik und Materialwirtschaft oder im betrieblichen Rechnungswesen. In größeren Print-, Medien- und Verpackungsunternehmen nehmen Absolventen Aufgaben im finanzwirtschaftlichen Bereich, im Rechnungswesen, in der Unternehmensplanung, im Absatz und im Controlling sowie in der Produktions- beziehungsweise Werkleitung und Geschäftsführung wahr. Alternativ zum direkten Berufseinstieg besteht die Möglichkeit, Kenntnisse im Masterstudiengang Print & Publishing zu vertiefen.

Zulassung

Der Studienbeginn ist für beide Vertiefungsrichtungen zum Winter- und Sommersemester möglich. Die Zulassung zum Studiengang ist beschränkt.

Ansprechpartner

Leitung des Studiengangs:

Name:
Prof. Dr. Andreas Otterbach  Elektronische Visitenkarte
Sprechzeiten:
nach Vereinbarung
Raum:
188, Nobelstraße 10 (Technikbau)
Telefon:
0711 8923-2769
E-Mail:
otterbach@hdm-stuttgart.de
 
Weitere Informationen zur Person

In der Prüfungsverwaltung:

Name:
Petra Barner  Elektronische Visitenkarte
Raum:
117, Nobelstraße 10 (Hörsaalbau)
Telefon:
0711 8923-2105
E-Mail:
barner@hdm-stuttgart.de

Im Studienbüro:

Name:
Sylvia Weiß  Elektronische Visitenkarte
Raum:
034, Nobelstraße 10 (Hauptgebäude)
Telefon:
0711 8923-2084
E-Mail:
weiss@hdm-stuttgart.de

Zurück zur Übersicht
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren