Logo der HdM

Print Media Technologies (Bachelor, 7 Semester, Zulassung ab SS 2018)

Allgemeines:Abschluss: Bachelor of Engineering, Regelstudienzeit: 7 Semester,
Zulassung zum Sommersemester
Niveau gemäß Deutschem Qualifikationsrahmen (DQR): Stufe 6 (Bachelor)
Studiengangshomepage: https://www.hdm-stuttgart.de/pmt
Studieninhalte: Vorlesungen und Module des Studiengangs

Wir fördern Vielfalt, Individualität und Innovation

Der englischsprachige Bachelorstudiengang Print Media Technologies bietet die Perspektive, technische, betriebswirtschaftliche, sprachliche und soziale Kompetenzen miteinander zu verbinden. Der internationale Anspruch des Studiengangs beruht auf der Vermittlung interkultureller Kommunikationskompetenzen, auf der Lehre von ingenieurwissenschaftlichen Kenntnissen sowie auf der Entwicklung von Fähigkeiten zur Veränderung durch Innovationen in unterschiedlichen Technologiebereichen der Druck- und Medienindustrie.
Der Studiengang fokussiert sich vor allem auf medientechnische Inhalte, die im internationalen Kontext zukünftig eine herausragende Stellung einnehmen werden. Dazu gehören unter anderem additive Fertigungsverfahren, dem sogenannten 3D-Druck, Digitaldrucksysteme mit den jeweiligen Workflow-Lösungen und die Post Press Technologien.

Struktur und Inhalt

Das Grundstudien zeichnet sich durch ein interdisziplinäres Lehrangebot aus: Naturwissenschaften, Medientechnologien, Business Management, Problemlösungsansätze interkultureller Fragestellungen und Sprachkurse.

Das Hauptstudium basiert auf Lehrangeboten in den Bereichen Pre-Media und Pre Press Technologien, Cross Media Publishing, Variable Data Printing, 3D Printing, Produktentwicklung, Technisches Produktdesign, Verpackungsdruck und industriellen Druckanwendungen, wie z.B die Erzeugung von Dekoren, gedruckter Elektronik und Lifestyle Produkten. Spezifische Fragestellungen der Informationstechnologie gehören ebenso dazu , wie gestalterische Aspekte eines Medienproduktes. Zu dem Bereich Management gehören die Themen der strategischen Unternehmensplanung, Logistik und Materialwirtschaft, Internationales Management und internationales Recht sowie die klassische Betriebswirtschaftslehre.

Die Fakultät unterhält ein technisches Zentrum für Studierende. Die technischen Einrichtungen umfassen gut ausgestattete Labors, Druckmaschinen für industrielle und kreative Anwendungen, IT-Einrichtungen, Anlagen für additive Fertigungstechnologien und einen Maschinenpark zur Veredelung von Printmedien. Das Zentrum umfasst auch eine Vielzahl von technischen Einrichtungen im Bereich der Pre-Media Anwendungen mit den neuesten Soft- und Hardware-Technologien.

Perspektiven

Vor dem Hintergrund eines wachsenden internationalen Wettbewerbes und einer zunehmenden Verlagerung von Produktionsstandorten in Wachstumsregionen, steigen die Anforderungen an das zukünftige Berufsbild junger Menschen, die in der Medienindustrie beschäftigt sein werden. Dazu kommen Verschiebungen in der Wettbewerbskonstellation großer global operierender Konzerne, die durch Akquisitionen und Fusionen bewirkt werden. Das wiederum führt zur Formulierung komplexerer anwendungstechnischer, markt- und betriebswirtschaftsorientierter Aufgabenstellungen. Ein Fachkräftemangel besteht vor allem in den Bereichen der Produktionsoptimierung und der Etablierung technischer Innovationen sowie Produktentwicklungen für internationale Märkte. Für die geforderten Aufgaben werden vor allem Menschen benötigt, die neben ingenieurtechnischen Wissen und Fremdsprachenkenntnissen auch betriebswirtschaftliche und interkulturelle Kompetenzen besitzen.

Zulassung

Der Studienbeginn ist zum Sommersemester möglich. Die Zulassung ist beschränkt. EU Bürger und Bewerber mit einer deutschen Hochschulzulassungsberechtigung (z.B. Allgemeine Hochschulreife) können sich ab 15 Januar bewerben.

Ansprechpartner

Leitung des Studiengangs:

Name:
Prof. Dipl.-Ing. Volker Jansen  Elektronische Visitenkarte
Sprechzeiten:
nach Vereinbarung
Raum:
171a, Nobelstraße 10 (Technikbau)
Telefon:
0711 8923-2150
E-Mail:
jansen@hdm-stuttgart.de
 
Weitere Informationen zur Person

Für allgemeine Fragen zum Studiengang:

Name:
Sebastian Paul  Elektronische Visitenkarte
Sprechzeiten:
Do 10:00 - 11:30
Raum:
094a, Nobelstraße 10 (Technikbau)
Telefon:
0711 8923-2155
E-Mail:
paul@hdm-stuttgart.de

In der Prüfungsverwaltung:

Name:
Julian Wurst  Elektronische Visitenkarte
Raum:
114, Nobelstraße 10 (Hörsaalbau)
Telefon:
0711 8923-2878
E-Mail:
wurst@hdm-stuttgart.de

Im Studienbüro:

Name:
Dominik Moser  Elektronische Visitenkarte
Raum:
033, Nobelstraße 10 (Hauptgebäude)
Telefon:
0711 8923-2086
E-Mail:
moser@hdm-stuttgart.de

Zurück zur Übersicht

Termine

Weitere Termine im HdM-Kalender

Afterwork - Weiterbildungszentrum - Erlernen und gestalten Sie Ihre Chancen in der digitalisierten Welt in Outlook eintragen 28.09.2017 Afterwork - Weiterbildungszentrum - Erlernen und gestalten Sie Ihre Chancen in der digitalisierten Welt mehr

Deutscher Fotobuchpreis 2018 - Sitzung der Jury in Outlook eintragen 29.09.2017 Deutscher Fotobuchpreis 2018 - Sitzung der Jury mehr

Business Unplugged in Outlook eintragen 29.09.2017 Business Unplugged mehr

Sandbox Demo-Day in Outlook eintragen 29.09.2017 Sandbox Demo-Day mehr

2. Stuttgarter Verpackungsdiskurs in Outlook eintragen 06.10.2017 2. Stuttgarter Verpackungsdiskurs mehr

Erstsemester-Infomesse in Outlook eintragen 06.10.2017 Erstsemester-Infomesse mehr

Erstsemesterbegrüßung zum Wintersemester 2017/2018 in Outlook eintragen 09.10.2017 Erstsemesterbegrüßung zum Wintersemester 2017/2018 mehr

Workflow Symposium in Outlook eintragen 26.10.2017 Workflow Symposium mehr

Weitere Termine im HdM-Kalender

© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login