Logo der HdM

Bibliotheks- und Informationsmanagement (Master, berufsbegleitend)

Allgemeines:Abschluss: Master of Arts, Regelstudienzeit: 5 Semester,
Zulassung zum Wintersemester
Niveau gemäß Deutschem Qualifikationsrahmen (DQR): Stufe 7 (Master)
Studiengangshomepage: http://www.hdm-stuttgart.de/bi/master/
Studieninhalte: Vorlesungen und Module des Studiengangs
Das Studienangebot des berufsbegleitenden Masterstudiengangs "Bibliotheks- und Informationsmanagement" an der Hochschule der Medien wird derzeit überarbeitet. Aus diesen Grund ist zum aktuellen Wintersemester 2014/15 keine Zulassung möglich. Für weitergehende Informationen über das zukünftige Studienmodell und die nächste Möglichkeit der Zulassung kontaktieren Sie bitte die Studiengangleitung (s. u.).

Projektarbeit in Gruppen

Die Hochschule der Medien bietet ab dem Wintersemester 2012/2013 einen berufsbegleitenden Masterstudiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement an. Dieser ersetzt den bisherigen Vollzeitmaster. Das neue Studienkonzept ist konsequent auf die Anforderungen an Führungskräfte im Bibliotheks- und Informationssektor ausgerichtet und bietet Berufstätigen eine praxisnahe und wissenschaftlich fundierte Qualifizierung.

Kernbestandteile des Pflicht- und Wahlmodulangebotes sind die Fächer Public Management und Digitale Bibliotheken. Mit dieser Ausrichtung bereitet das Studienangebot auf die zentralen Herausforderungen vor, denen sich Führungskräfte in Bibliotheken und Informationseinrichtungen in Zukunft gegenüber sehen. Weitere Pflichtmodule wie Teamarbeit und Personalführung, Projektmanagement, Teaching Literacy und Recht vervollständigen den Bereich der Kernkompetenzen. Wahlmodule bieten darüber hinaus die Möglichkeit zur Vertiefung und Spezialisierung in folgenden Themenbereichen: Public Management, Digitale Bibliotheken, Lernort Bibliothek, Medienwissenschaft, Musikinformationsmanagement sowie Digitale Musikbibliotheken und -archive.

Aufbau

Das Masterstudium verteilt sich auf insgesamt vier Studiensemester, ein Semester für die Master-Thesis schließt sich an. Die Präsenzanteile des Studiums finden im Rahmen von Blockveranstaltungen statt, die durch E-Learning-Bausteine ergänzt und begleitet werden. Dadurch kann das Studium grundsätzlich auch mit einer Vollzeitbeschäftigung vereinbart werden.

SemesterPflicht/Wahlpflichtveranstaltungen
1 5 Pflichtmodule: Public Management 1, Recht, Kommunikationspsychologie, Empirische Sozialforschung, Projektmanagement
23 Pflichtmodule: Public Management 2, Digitale Bibliotheken 1,
Teaching Literacy 1
32 Pflichtmodule: Digitale Bibliotheken 2 und Teaching Literacy 2
+ Wahlmodul 1
4 1 Pflichtmodul: Teamarbeit und Personalführung
+ Wahlmodul 2 + Projekt
5Master-Thesis

Perspektive

Der Weiterbildungsmaster qualifiziert Berufstätige für Leitungsaufgaben und herausgehobene Spezialfunktionen in Bibliotheken und Informationseinrichtungen. Führungskräften bietet er die Möglichkeit, ihre Leitungskompetenzen gezielt weiter zu entwickeln, sich über relevante politische und rechtliche Entwicklungen zu informieren und fachlich auf wissenschaftlichem Niveau weiterzubilden. Der erfolgreiche Abschluss des Studiums ermöglicht den Zugang zum höheren Dienst und zu entsprechenden Tätigkeitsfeldern in der Privatwirtschaft.

Zulassung

Ab Herbst 2012 werden neue Studierende alle zwei Jahre jeweils zum Wintersemester zugelassen. Voraussetzung ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss (z.B. Diplom oder Bachelor) in den Fachrichtungen Bibliothek, Information oder Dokumentation sowie der Nachweis einer einjährigen einschlägigen Berufserfahrung.

Kosten

Die Studiengebühr für das berufsbegleitende, weiterbildende Masterprogramm beträgt 1.300 Euro pro Semester.

Ansprechpartner

Leitung des Studiengangs:

Name:
Prof. Markus Hennies  Elektronische Visitenkarte
Sprechzeiten:
nach Vereinbarung
Raum:
I204, Nobelstraße 8 (Nobelstraße 8)
Telefon:
0711 8923-3171
E-Mail:
hennies@hdm-stuttgart.de

Für allgemeine Fragen zum Studiengang:

Name:
Prof. Markus Hennies  Elektronische Visitenkarte
Sprechzeiten:
nach Vereinbarung
Raum:
I204, Nobelstraße 8 (Nobelstraße 8)
Telefon:
0711 8923-3171
E-Mail:
hennies@hdm-stuttgart.de

In der Prüfungsverwaltung:

Name:
Simone Anthes  Elektronische Visitenkarte
Raum:
114, Nobelstraße 10 (Hörsaalbau)
Telefon:
0711 8923-3150
E-Mail:
anthes@hdm-stuttgart.de

Im Studienbüro:

Name:
Tina Kunert  Elektronische Visitenkarte
Raum:
033, Nobelstraße 10 (Hauptgebäude)
Telefon:
0711 8923-2091
E-Mail:
kunert@hdm-stuttgart.de

Zurück zur Übersicht

Termine

Weitere Termine im HdM-Kalender

Afterwork - Weiterbildungszentrum - Erlernen und gestalten Sie Ihre Chancen in der digitalisierten Welt in Outlook eintragen 28.09.2017 Afterwork - Weiterbildungszentrum - Erlernen und gestalten Sie Ihre Chancen in der digitalisierten Welt mehr

Deutscher Fotobuchpreis 2018 - Sitzung der Jury in Outlook eintragen 29.09.2017 Deutscher Fotobuchpreis 2018 - Sitzung der Jury mehr

Business Unplugged in Outlook eintragen 29.09.2017 Business Unplugged mehr

Sandbox Demo-Day in Outlook eintragen 29.09.2017 Sandbox Demo-Day mehr

2. Stuttgarter Verpackungsdiskurs in Outlook eintragen 06.10.2017 2. Stuttgarter Verpackungsdiskurs mehr

Erstsemester-Infomesse in Outlook eintragen 06.10.2017 Erstsemester-Infomesse mehr

Erstsemesterbegrüßung zum Wintersemester 2017/2018 in Outlook eintragen 09.10.2017 Erstsemesterbegrüßung zum Wintersemester 2017/2018 mehr

Workflow Symposium in Outlook eintragen 26.10.2017 Workflow Symposium mehr

Weitere Termine im HdM-Kalender

© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login