Logo der HdM

Wirtschaftsinformatik und digitale Medien (Bachelor, 7 Semester)

Allgemeines:Abschluss: Bachelor of Science, Regelstudienzeit: 7 Semester,
Zulassung zum Sommer- und Wintersemester
Niveau gemäß Deutschem Qualifikationsrahmen (DQR): Stufe 6 (Bachelor)
Studiengangshomepage: http://www.wi.hdm-stuttgart.de/index.php/Überblick.html
Facebook: https://www.facebook.com/wirtschaftsinformatik.hdm?fref=ts
Studieninhalte: Vorlesungen und Module des Studiengangs

Wie können Unternehmen erfolgreich wirtschaften? Welche Prozesse spielen dabei eine Rolle? Wie führt man Wirtschaft und Technologie zusammen? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigen sich Wirtschaftsinformatiker. Der Studiengang verknüpft die herkömmlichen Aufgabenfelder mit den Geschäftsfeldern im digitalen Medienbereich, wie nutzergenerierten Inhalte im Internet, digitalen Zeitungen, E-Books, interaktivem Fernsehen oder mobilen Informationsdiensten.

Inhalte und Aufbau

Im Lehrplan werden die Herausforderungen digitaler Medien mit den Lösungen der Wirtschaftsinformatik verbunden. Die Studenten lernen, innovative Technologien mit betriebswirtschaftlichen Ansätzen kreativ zu kombinieren. Zudem lernen sie wichtige ökonomische Zusammenhänge der Medienindustrie kennen und digitale Medien als Instrument der Unternehmenskommunikation einzusetzen.

Die Studenten erhalten ein Basiswissen in den Bereichen Ökonomie, Management und Geschäftsprozesse. Betriebswirtschaftliche und informationstechnische Kenntnisse bilden das Fundament für die Wirtschaftsinformatik. Im Hauptstudium wählen die Studenten zwischen den Schwerpunkten Medien & Management oder Medien & IT. Darin vertiefen sie ihre Kenntnisse in der Entwicklung und Umsetzung innovativer Geschäfts- und Dienstleistungsmodelle. Dazu zählen zum Beispiel das Management betrieblicher Prozesse und Anwendungssysteme, Kundenmanagement- Systeme, Business Intelligence oder das IT-Management. Im sechsten Semester können die Studenten ein halbes Jahr im Ausland verbringen.

Eine starke Anwendungs- und Praxisorientierung in Zusammenarbeit mit namhaften Unternehmen sind für den siebensemestrigen Studiengang selbstverständlich. Er bietet mit einer Ausrichtung auf Anwendungssysteme wie SAP und einer Konzentration auf die verschiedenen Segmente der Medienbranche attraktive Alleinstellungsmerkmale und schließt mit dem Bachelor of Science ab.

Perspektiven

Potenzielle Arbeitgeber finden sich in der Medienbranche sowie in allen Industrieund Dienstleistungsbereichen und in öffentlichen Verwaltungen. Die Absolventen sind in verschiedenen Positionen gefragte Experten, häufig im Projekt- und Prozessmanagement, im Dienstleistungsmanagement, im Marketing, im Controlling oder im IT-Management. Ihre Schnittstellenkompetenz qualifiziert sie vor allem für die Tätigkeit in bereichsübergreifenden Projekten, in denen sie das gesamte Unternehmen im Blick haben müssen.

Wirtschaftsinformatiker sind insbesondere in den Zukunftsbranchen begehrt. Ihre speziellen Kenntnisse und Fähigkeiten werden in wachsendem Maße benötigt, da die Anwendung von Informationen und modernen Informationssystemen für Unternehmen zu Erfolgsfaktoren geworden sind.

Zulassung

Der Studienbeginn ist zum Sommer- und Wintersemester möglich. Die Zulassung zum Studium ist beschränkt.

Themenstellung Motivationsschreiben

Durch ein Motivationsschreibens kann die Zulassungsnote angehoben werden. Möchten Sie ein solches Schreiben einreichen, bitten wir Sie zu folgender Aussage Stellung zu nehmen:

„Der Studiengang Wirtschaftsinformatik und digitale Medien an der Hochschule der Medien verknüpft Ansätze zur Umsetzung digitaler Geschäftsmodelle im Mediensektor mit den Lösungen der Wirtschaftsinformatik. Bitte schildern Sie uns Ihre Motivation für ein Studium der Wirtschaftsinformatik mit dieser medienorientierten Ausrichtung.“

Ansprechpartner

Leitung des Studiengangs:

Name:
Prof. Dr. Martin Engstler  Elektronische Visitenkarte
Sprechzeiten:
Mo 14:00 - 15:00
Raum:
I208, Nobelstraße 8 (Nobelstraße 8)
Telefon:
0711 8923-3172
E-Mail:
engstler@hdm-stuttgart.de
 
Weitere Informationen zur Person

Für allgemeine Fragen zum Studiengang:

Name:
Dipl. Ing. (FH) Elisabeth Messerschmidt  Elektronische Visitenkarte
Raum:
I211, Nobelstraße 8 (Nobelstraße 8)
Telefon:
0711 8923-3242
E-Mail:
messerschmidt@hdm-stuttgart.de
 
Weitere Informationen zur Person

In der Prüfungsverwaltung:

Name:
Simone Anthes  Elektronische Visitenkarte
Raum:
114, Nobelstraße 10 (Hörsaalbau)
Telefon:
0711 8923-3150
E-Mail:
anthes@hdm-stuttgart.de

Im Studienbüro:

Name:
Sümerya Cetin  Elektronische Visitenkarte
Raum:
033, Nobelstraße 10 (Hauptgebäude)
Telefon:
0711 8923-2087
E-Mail:
cetin@hdm-stuttgart.de

Zurück zur Übersicht

Termine

Weitere Termine im HdM-Kalender

Afterwork - Weiterbildungszentrum - Erlernen und gestalten Sie Ihre Chancen in der digitalisierten Welt in Outlook eintragen 28.09.2017 Afterwork - Weiterbildungszentrum - Erlernen und gestalten Sie Ihre Chancen in der digitalisierten Welt mehr

Deutscher Fotobuchpreis 2018 - Sitzung der Jury in Outlook eintragen 29.09.2017 Deutscher Fotobuchpreis 2018 - Sitzung der Jury mehr

Business Unplugged in Outlook eintragen 29.09.2017 Business Unplugged mehr

Sandbox Demo-Day in Outlook eintragen 29.09.2017 Sandbox Demo-Day mehr

2. Stuttgarter Verpackungsdiskurs in Outlook eintragen 06.10.2017 2. Stuttgarter Verpackungsdiskurs mehr

Erstsemester-Infomesse in Outlook eintragen 06.10.2017 Erstsemester-Infomesse mehr

Erstsemesterbegrüßung zum Wintersemester 2017/2018 in Outlook eintragen 09.10.2017 Erstsemesterbegrüßung zum Wintersemester 2017/2018 mehr

Workflow Symposium in Outlook eintragen 26.10.2017 Workflow Symposium mehr

Weitere Termine im HdM-Kalender

© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login