Logo der HdM

Termine

29. Februar 2016, 09:00 - 16:15 Uhr - Seminar zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflegeverantwortung

In Kooperation mit der BARMER GEK Stuttgart findet am 29. Februar 2016 ein kostenfreies eintägiges Seminar zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflegeverantwortung statt.

Ziele:

  • Prävention und Selbstpflege für Menschen die Beruf und Pflegeverantwortung meistern
  • Stressreduktion und gelungene Vereinbarkeit von Beruf und Pflegeverantwortung
  • Sicherheit im Umgang mit dem Unvorhergesehenen

Inhalte:

Modul 1 - Situation der Vereinbarkeit von Beruf und Pflegeverantwortung

  • Belastungsfaktoren; Rollenklärung
  • Konflikte und Krisen; Selbstpflegemöglichkeiten

Modul 2 - Sicherung und Gestaltung der Betreuungssituation bei Abwesenheit

  • Sicherheit bei der Einschätzung der Situation; Vernetzung
  • Entlastungsmöglichkeiten; Hilfeketten und Notfallplanung

Modul 3 - Stellvertretend verantwortlich entscheiden

  • Rechtliche Voraussetzungen
  • Ethische Herausforderungen

Modul 4 - Leistungen und Entlastung aus dem Pflegeversicherungsgesetz

  • Begutachtung zur Pflegeeinstufung; Finanzierung von Entlastungsangeboten
  • Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege

Höchstteilnehmerzahl: 15

Referentin: Lydia Kassing; Pflegesachverständige, Pflegeberaterin, Case Managerin

Ort: Hochschule der Medien, Nobelstraße 10, 70569 Stuttgart (kleiner Senatssaal, Raum 204)

Kosten: keine

Arbeitszeit: 50 % Arbeitszeit, 50 % Freizeit

 

 

 

 

13. Januar 2016, 19:00 - 21:00 Uhr - Wenn das Gedächtnis nachlässt - EduKation für Angehörige von Menschen mit Demenz

Veranstalter / Veranstaltungsort

Barmer GEK Stuttgart in Zusammenarbeit mit der EduKations-Trainerin Susanne Nienaber / Susanne Nienaber Coaching
Schönbuchstraße 5
70565 Stuttgart

Das kostenlose Kursangebot richtet sich an pflegende Angehörige, die zu Hause eine ihnen nahe stehende Person mit Demenz pflegen. In diesem Kurs werden unter anderem die krankheitsbedingten Veränderungen und mögliche Umgangsweisen damit erörtert. Vor allem stellt der Erfahrungsaustausch der Pflegepersonen untereinander ein wichtiges Element dar. So erfahren Sie Unterstützung bei seelischen und körperlichen Belastungen und bekommen Tipps zur eigenen Pflege.

Dauer:

10 Termine.

Infoabend am 07.01.2016 um 19:00 Uhr.

Anmeldung:

Susanne Nienaber, Telefon: 0711-90745869.

 

26. November 2015 Fertigstellung des 1. Jahresberichts

Am 26.11.2015 wurde der 1. Jahresbericht zur Re-Auditierung familiengerechte Hochschule fertiggestellt.

 

29. Juni 2015 Zertifikatsverleihung in Berlin

Duale Hochschule Baden-Württemberg; Hochschule der Medien; Hochschule Pforzheim - Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht; Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten, Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

 

15. Dezember 2014 Re-Auditierung geschafft

Am 15. Dezember 2014 bescheinigte die berufundfamilie gemeinnützige GmbH die erneute erfolgreiche Durchführung des audit familiengerechte hochschule.

    

 

30. Juni 2014 Auditierungsworkshop zur Re-Auditierung

Im Rahmen der Re-Auditierung zur familiengerechten Hochschule fand am 30. Juni 2014 der Auditierungsworkshop statt. Im Workshop wurden die einzelnen Handlungsfelder diskutiert und neue Ziele definiert.

Innerhalb der nächsten zwei Wochen werden die formulierten Zielvereinbarung ein weiteres Mal mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Auditierungsworkshops (siehe Foto) besprochen und dann der Hochschulleitung, dem Rektor und dem Kanzler, zur Unterschrift vorgelegt.

 

Foto: Stephanie Frank

Bild v. l. n. r: Tobias Seidl, Christine Schöneberg (Auditorin), Martin Reißl, Martina Schumacher, Andrea Asche, Mirjam Müller, Alexander Roos, Alexandra Moroff, Jana Schulze; Es fehlen: Sarah Spitzer, Okke Schlüter

23. Juni 2014 Strategieworkshop zur Re-Auditierung

© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login