Der schnelle Weg zur Publikation

Sie möchten eine Abschlussarbeit, Dissertation, Studie oder Monografie aus dem Bereich der Medien veröffentlichen? Der Hochschulverlag Stuttgart (:hvs:) bietet Ihnen unkompliziert und schnell eine kostengünstige Möglichkeit dazu. Zur Orientierung finden Sie nachfolgend die notwendigen Schritte, die zur Veröffentlichung Ihres Werks führen.

1. Kontaktaufnahme
Zur ersten Information über die geplante Publikation bitten wir Sie, das Anfrageformular auszufüllen oder eine E-Mail an den Verlag zu senden: hochschulverlag@hdm-stuttgart.de

Sie erhalten innerhalb von wenigen Tagen Bescheid, ob Ihr Projekt in das Themenspektrum des Hochschulverlags Stuttgart passt. Ist dies der Fall, werden wir eine Kalkulation erstellen und Ihnen einen Kostenvoranschlag übermitteln.

2. Formalitäten
Entscheiden Sie sich für eine Publikation im :hvs:, senden wir Ihnen unseren Verlagsvertrag zu, der Rechte und Pflichten beider Vertragsparteien regelt.

Gleichzeitig erhalten Sie einen Zeitplan, der die anstehenden Arbeiten im Hinblick auf das geplante Erscheinungsdatum terminiert.

Auf Wunsch vermittelt der :hvs: ein professionelles Korrektorat und/oder kompetentes Lektorat.

3. Gestaltung
Die meisten Bücher des :hvs: sind in ihrer Gestaltung (Umschlag/Einband, Format, Satzspiegel, Typografie etc.) aufeinander abgestimmt, um einen optimalen Auftritt der Verlagsprodukte zu gewährleisten. Diese Einheitlichkeit wird durch verbindliche Gestaltungsvorlagen (sog. Templates / Druckformatvorlagen) gesichert. Nach Abschluss des Verlagsvertrags können Sie zwischen folgenden Möglichkeiten wählen:

  1. Wir senden Ihnen die Gestaltungsvorlagen (Templates) für Ihre geplante Publikation im :hvs: zu. Sie übernehmen die Formatierung Ihres Textes gemäß der Vorgaben und Autorenrichtlinien und übergeben dem Verlag die druckfertigen Daten.
    Oder:
  2. Sie senden dem Verlag Ihre Textdateien (sowie einen Kontrollausdruck auf Papier), die von qualifizierten Mitarbeitern des :hvs: formatiert und druckfertig gemacht werden. Diese Arbeit wird gesondert nach Zeitaufwand berechnet.

Haben Sie sich für die Unterstützung durch das :hvs:-Team entschieden, erhalten Sie den druckfertigen Seitenumbruch selbstverständlich noch einmal zur Korrektur.

4. Publikationsformen
Sie entscheiden, ob Ihre Publikation im :hvs: als Buch oder nur in elektronischer Form erscheinen soll.

  1. BUCHVERÖFFENTLICHUNG Die Publikation als gedrucktes Buch erfolgt in einer Mindestauflage von 40 Exemplaren. Durch den Einsatz des modernen PoD-Verfahrens (Print on Demand) lassen sich auch kleinste Nachauflagen schnell und kostengünstig herstellen.

    Ihre Printpublikation erhält nach Vertragsabschluss eine ISBN (International Standard Book Number) des :hvs:. Der Verlag übernimmt die Abwicklung des Druckauftrags mit der Partnerdruckerei sowie die Auslieferung der gedruckten Bücher.

    Der :hvs: gewährleistet den Versand der gesetzlich vorgeschriebenen Pflichtstücke, die Meldung des Titels an das Verzeichnis lieferbarer Bücher (VlB) sowie die Aufnahme des Titels in das Verlagsprogramm. Dazu gehört die Abbildung auf der Homepage des Verlags und die Aufnahme in das Gesamtverzeichnis des Verlags. Damit ist Ihre Publikation weltweit bibliografierbar und über den Verlag zu beziehen.

  2. ELEKTRONISCHE PUBLIKATION Alle Publikationen des :hvs: stehen Interessenten (auch) in elektronischer Form zur Verfügung. Ihre Publikation wird als PDF-Datei auf der Homepage des Verlags zum kostenpflichtigen Download bereitgestellt. Die Zahlung erfolgt über das HvS-Partnerunternehmen Firstgate.

5. Abrechnung
Die Abrechnung der verkauften Exemplare bzw. bezahlten Downloads erfolgt halbjährlich (zum 28. Februar bzw. 31. August).

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an: hochschulverlag@hdm-stuttgart.de