quote

Ausbildung

Ob im Fernsehen, beim Radio oder auf öffentlichen Veranstaltungen: Moderatoren prägen die Inhalte, die sie ihrem Publikum vermitteln. Sie geben einer Sendung ein Gesicht oder eine Stimme, schärfen das Profil oder stehen für ein Thema - sei es Politik, Sport oder Unterhaltung.

Die Moderatoren rücken dabei immer stärker in den Vordergrund. Viele Programmmacher haben das erkannt und schneiden Sendungen und Formate auf ihre Moderatoren zu. Und das Konzept der Personalisierung funktioniert: Zuschauer und Zuhörer verbinden das Gesehene und Gehörte häufig mit einer Stimme, einem Gesicht - eben mit einer bestimmten Person.

Auch Moderatoren müssen wissen, welche zentrale Rolle ihnen das Publikum bei der Entstehung und der Vermittlung von Informationen und Unterhaltungsinhalten zuschreibt. Dafür sollen sie professionell ausgebildet und geschult werden. Genau das ist unser Ziel.

Das Qualifikationsprogramm Moderation erstreckt sich über ein Jahr. Es besteht aus insgesamt 12 Blockveranstaltungen. Die Workshops finden 1x monatlich jeweils Freitag & Samstag ganztägig statt. Bis zu 2x im Jahr finden Sonderveranstaltungen statt, wie z.B. Werkstattgespräche mit prominenten Moderatoren. Lehrorte sind die TV- und Hörfunkstudios der Hochschule der Medien in Stuttgart und des Südwestrundfunks in Stuttgart und Mainz.

quote