Programm

› Montag, 17.05.2010
Einführung


› 13.30 Uhr
Anmeldung


› 14.30 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. Alexander Roos
Rektor der HdM
Mag.rer.soc.oec. Dr.rer.soc.oec. Paul Jankowitsch
Vizerektor für Finanzmanagement und Controlling der TU Wien
Ministerialrat Prof. DDr. Heinrich Badura
Gründer und Präsident der EALIZ

› 15.00 Uhr
Einführende Worte zur Konferenz

Prof. Dr. Petra Grimm
Dekanin Fakultät Electronic Media an der HdM Stuttgart

› 15.15 Uhr Keynote 1
Gewalt und Medien: historische Aspekte
Prof. Dr. rer. pol. Michael Kunczik
Institut für Publizistik, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

› 15.45 Uhr Keynote 2
Die Regeln medialer Gewalt. Zur metaethischen Analyse eines wiederkehrenden Phänomens
Prof. Dr. phil. Rainer Leschke
Fachbereich Sprach-, Literatur- und Medienwissenschaft, Universität Siegen

› 16.15 Uhr Keynote 3
Moderne und Gewalt - Zivilisationstheoretische Perspektiven
PD Dr. Peter Imbusch
Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung, Universität Bielefeld

› 16.45 Uhr - PAUSE -

› 17.15 Uhr
Aesthetics of violence of/in the media culture

Mariola Sulkowska-Janowska, PhD
Department of Philosophy, University of Silesia

› 17.45 Uhr Audiovisueller Beitrag
Moderiertes Gespräch zu filmischer Gewalt im Kunstkontext
mit Jörg Buttgereit, Regisseur und Filmjournalist, Berlin
Moderation: Kai Krick, M.A. (Theater-, Film- und Fernsehwissenschaftler), Bochum

› 18.30 Uhr
GET-TOGETHER