Das META-Team

Die Verleihung des META erfolgt jedes Jahr durch zwei Teams, die sich aus Studierenden der Medienwirtschaft zusammensetzen.

Das Team des Sommersemesters
Das jeweilige Team im Sommersemester stellt die Jury dar; sie analysiert und bewertet anhand der MediaCharta mögliche Preisträger. Auf der Grundlage dieses verbindlichen Kriterienkatalogs wurden dieses Jahr Artikel und Beiträge in Jugendzeitschriften, auf Jugendwebseiten und in TV-Jugendmagazinen untersucht.


Die studentische Jury des META 2010

Das Team des Wintersemsters
Das studentische Team im Wintersemester organisiert alles rund um die META-Preisverleihung. Dazu zählt die PR- und Öffentlichkeitsarbeit im Vorfeld, die Akquise der Sponsoren, aber auch die Ausgestaltung der Preisverleihung. Wichtig für die Organisation und einen reibungslosen Ablauf des Events sind Projektmanagement, Teamarbeit und Engagement.


Das studentische Team des Wintersemester 2010/11

Grundsätzliches Ziel des META-Projekts ist es, positive Beispiele eines gesellschaftlich verantwortungsvollen und wertebewussten Journalismus hervorzuheben und die Studierenden für ethische Fragestellungen zu sensibilisieren. Betreut wird das Projekt von Professorin Dr. Petra Grimm, Ethikbeauftragte der HdM und Dekanin der Fakultät Electronic Media, und Karla Neef, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Studiengang Medienwirtschaft.