Kommentare zum Beitrag "„stuttgart 24 h“ auf Kurzfilmfestival "

Zum Beitrag Zur Forumsübersicht

Der Zeitrafferfilm „stuttgart 24 h" von Christoph Kalck und Jascha Vick, Studierende der Audiovisuellen Medien an der Hochschule der Medien (HdM) Stuttgart, wird bei den CrankCookieKurzfilmtagen in Passau vom 25. bis 29. Mai 2011 gezeigt.


Daniel

04.07.2011 | 13:58 Uhr
Interessant... geht man davon aus, dass eine Canon SLR eine durchshcnittliche Lebensdauer der Verschlussmechanik von 150.000 bis 300.000 Auslösungen hat, ein ziemlich teurer Spaß :o)


Christoph Kalck

23.05.2011 | 17:03 Uhr
Danke für das Interesse an unserem Film! Der Film ist im Rahmen der Studioproduktion Interaktive Medien im Studiengang Audiovisuelle Medien entstanden. Den Film kann man bei vimeo in 720p ansehen: http://vimeo.com/9090369?hd=1
Für eine 1080p Variante bitte direkt an uns wenden.


mt027

22.05.2011 | 17:25 Uhr
Im Rahmen welcher Vorlesung wurde denn der Film gedreht bzw. wo kann man den Film in HD ansehen?


Kommentar hinzufügen

Ihr Kommentar



Hinweise zur Kommentarfunktion

Die Redaktion der HdM-Website freut sich über Ihre konstruktiven Kommentare - ob kritisch, lobend oder neutral. Wir behalten uns vor, Beiträge vor der Veröffentlichung zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder abzulehnen.

Die Prüfung kann in Ausnahmefällen einige Stunden in Anspruch nehmen.

Bitte beachten Sie bei der Erstellung Ihres Kommentars folgende Regeln:

  • Wir legen Wert auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen.
  • Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer Weltanschauung diskriminieren.
  • Demagogische, sexistische oder rassistische Äußerungen führen zur sofortigen Löschung des Kommentars.