Kommentare zum Beitrag "Verurteilt, gefoltert, verbrannt"

Zum Beitrag Zur Forumsübersicht

Hexerei wird mit Schauergeschichten in Verbindung gebracht oder als Schrecken der Vergangenheit abgetan. Dabei zählt die Hexenverfolgung zu den düstersten Kapiteln der Menschheitsgeschichte. Noch heute dauert der Schrecken an.


Jürgen Hohenstetten

10.02.2012 | 19:58 Uhr
Sehr guter, lesenswerter Artikel!
Glückwunsch zu einem gelungenem, sehr fassettenreichem Recherchieren, das sich nicht haette besser ausdrücken können.

Hier und da hätte man ncoh ein paar interessantere Facts (die Geschichte ist voll von Hexerei!) ansprechen können, aber im Großen und Ganzen: Bocklangweilig. Sein wir ehrlich, ich glaube ich habe in meiner ganzen Professorenlehre in Baden-Württemberg noch kein langweiligeren Artikel gelesen. Was kommt als nächstes: "Wie Malstifte die Fabrik verlassen" oder "Wie die Europäer das Zeitalter der Seefahrt gestalteten?"

Vielen Dank und weiter so!


Kommentar hinzufügen

Ihr Kommentar



Hinweise zur Kommentarfunktion

Die Redaktion der HdM-Website freut sich über Ihre konstruktiven Kommentare - ob kritisch, lobend oder neutral. Wir behalten uns vor, Beiträge vor der Veröffentlichung zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder abzulehnen.

Die Prüfung kann in Ausnahmefällen einige Stunden in Anspruch nehmen.

Bitte beachten Sie bei der Erstellung Ihres Kommentars folgende Regeln:

  • Wir legen Wert auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen.
  • Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer Weltanschauung diskriminieren.
  • Demagogische, sexistische oder rassistische Äußerungen führen zur sofortigen Löschung des Kommentars.