Kommentare zum Beitrag "Überall lauern Twitter-Psychos"

Zum Beitrag Zur Forumsübersicht

Sie twittern über Essen, Geld und andere Bedürfnisse, nutzen Konjunktionen wie "weil" oder "so dass" und ergänzen ihre Nachrichten mit Füllwörtern wie "uh". Und sie hassen: egal, ob Stress oder Warten. Alles. Wenn sie dann auch noch langsam tippen, sind sie laut einer neuen Studie wohl Psychopathen.


Alexander Walther

20.09.2012 | 10:51 Uhr
Mindestens genauso auffällig sind Leute, die Kommentare zu öffentlichen Artikel veröffentlichen, bspw. auf einer Hochschul-Website.

Die möchten sich sicher auch nur in Szene setzen. :D

(oder ihr Suchmaschinen-Ranking verbessern, weil die HdM großzügigerweise noch No-Follow-Links vergibt :))


Kommentar hinzufügen

Ihr Kommentar



Hinweise zur Kommentarfunktion

Die Redaktion der HdM-Website freut sich über Ihre konstruktiven Kommentare - ob kritisch, lobend oder neutral. Wir behalten uns vor, Beiträge vor der Veröffentlichung zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder abzulehnen.

Die Prüfung kann in Ausnahmefällen einige Stunden in Anspruch nehmen.

Bitte beachten Sie bei der Erstellung Ihres Kommentars folgende Regeln:

  • Wir legen Wert auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen.
  • Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer Weltanschauung diskriminieren.
  • Demagogische, sexistische oder rassistische Äußerungen führen zur sofortigen Löschung des Kommentars.