Kommentare zum Beitrag "Heiraten statt Lernen"

Zum Beitrag Zur Forumsübersicht

Jahrhundertelang bestanden Zweifel, ob Frauen auf Grund ihrer geistigen Leistungsfähigkeit und ihrer körperlichen Beschaffenheit für ein Studium geeignet seien. Erst seit 113 Jahren können sie diese Vorurteile widerlegen. HdM-News zeigt einen fiktiven, aber denkbaren Fragebogen an Frauen, der vor der Einführung des Frauenstudiums so hätte aussehen können, um zu ermitteln, ob sie studierfähig sind.


T.

11.04.2013 | 12:41 Uhr
"Erstmals 2003 haben mehr Frauen als Männer ihr Studium abgeschlossen."

Und dazu wird kein extra Wort verloren? Dass man mit der ständigen Förderung von Mädchen und der Vernachlässigung von Jungs schon längst über das Ziel hinaus geschossen ist?

Vermutlich ist der Feminismus erst am Ziel, wenn 80-90% der Hochschulabsolventen weiblich sind.


Kommentar hinzufügen

Ihr Kommentar



Hinweise zur Kommentarfunktion

Die Redaktion der HdM-Website freut sich über Ihre konstruktiven Kommentare - ob kritisch, lobend oder neutral. Wir behalten uns vor, Beiträge vor der Veröffentlichung zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder abzulehnen.

Die Prüfung kann in Ausnahmefällen einige Stunden in Anspruch nehmen.

Bitte beachten Sie bei der Erstellung Ihres Kommentars folgende Regeln:

  • Wir legen Wert auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen.
  • Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer Weltanschauung diskriminieren.
  • Demagogische, sexistische oder rassistische Äußerungen führen zur sofortigen Löschung des Kommentars.