Kommentare zum Beitrag "Kling, Kässchen, Klingelingeling ..."

Zum Beitrag Zur Forumsübersicht

Am 28. November 2015 veröffentlichte der Lebensmittelhändler EDEKA seinen diesjährigen Weihnachtsclip. In kürzester Zeit wurde daraus ein viraler Hit. Rund 20 Millionen Mal wurde er auf YouTube angesehen; bei Facebook sind es 16 Millionen Aufrufe. Der Spot über einen einsamen Mann, der seinen Tod vortäuschen muss, damit ihn seine Familie an Weihnachten besucht, polarisiert. Aber nicht nur EDEKA macht Spots, die zur Weihnachtszeit für Aufmerksamkeit und Gefühlsregungen sorgen.


Kurt Müll

03.12.2015 | 14:48 Uhr
Ja, der Spot polarisiert.
Ich finde, eine Todesanzeige für Lebende, sorry,
aber das geht gar nicht.
Da hat OTTO mehr Sensibilität gezeigt !


Kommentar hinzufügen

Ihr Kommentar



Hinweise zur Kommentarfunktion

Die Redaktion der HdM-Website freut sich über Ihre konstruktiven Kommentare - ob kritisch, lobend oder neutral. Wir behalten uns vor, Beiträge vor der Veröffentlichung zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder abzulehnen.

Die Prüfung kann in Ausnahmefällen einige Stunden in Anspruch nehmen.

Bitte beachten Sie bei der Erstellung Ihres Kommentars folgende Regeln:

  • Wir legen Wert auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen.
  • Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer Weltanschauung diskriminieren.
  • Demagogische, sexistische oder rassistische Äußerungen führen zur sofortigen Löschung des Kommentars.