Kommentare zum Beitrag "Dreidimensionale Live-Performance an der Hochschule der Medien"

Zum Beitrag Zur Forumsübersicht

Die Stuttgarter Band Eau Rouge macht Musik für Nachtschwärmer und Sounds für "Somnambulisten". Stilistisch bewegen sie sich zwischen Indie, Electro, Shoegaze, Post Punk und Trip Hop. Am 18. und 19. Februar 2016 sind sie zu Gast im TV-Studio der Hochschule der Medien (HdM). Dort haben Benedikt Maile und Daniel Schiffner vom Masterstudiengang Elektronische Medien im Rahmen ihrer Thesis eine professionelle 3D Audio-Arbeitsumgebung für eine Live-Performance geschaffen.


Kerstin Lauer

16.02.2016 | 16:02 Uhr
ACHTUNG: Beide Termine sind bereits ausgebucht. Aufgrund der großen Nachfrage wird am 19. Februar 2016 um 15 Uhr ein Zusatztermin angeboten. Dafür können sich Audiofans ab sofort anmelden. Bereits ab 13 Uhr stehen Benedikt Maile und Daniel Schiffner im TV-Studio (Raum U44) Rede und Antwort. Besucher sind herzlich willkommen.


Kommentar hinzufügen

Ihr Kommentar



Hinweise zur Kommentarfunktion

Die Redaktion der HdM-Website freut sich über Ihre konstruktiven Kommentare - ob kritisch, lobend oder neutral. Wir behalten uns vor, Beiträge vor der Veröffentlichung zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder abzulehnen.

Die Prüfung kann in Ausnahmefällen einige Stunden in Anspruch nehmen.

Bitte beachten Sie bei der Erstellung Ihres Kommentars folgende Regeln:

  • Wir legen Wert auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen.
  • Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer Weltanschauung diskriminieren.
  • Demagogische, sexistische oder rassistische Äußerungen führen zur sofortigen Löschung des Kommentars.