DE

| EN

Studiengang Medieninformatik

Studiengang Medieninformatik

Medieninformatik-Imagefilm

Licht, Kamera, Action! Ende Juli wurde der neue Imagefilm des Studiengangs Medieninformatik (MI) abgedreht. Ausgerüstet mit Ansteckmikros berichten Studierende darin, was sie im Hochschul-Alltag erleben und welche Projekte sie besonders faszinieren. Seit wenigen Tagen ist der Videoclip auf YouTube und Facebook zu sehen.

Klappe, die erste: 25. Juli, CA-Labor

Kurz nach 10 Uhr ging es mit den ersten Aufnahmen los - nachdem zuvor noch ein kurzes Briefing anstand: Welche Szenen sollen gedreht werden und worauf gilt es zu achten. Um den Zuschauern einen Eindruck vom Leben eines MI-Studierenden zu ermöglichen, wurden zahlreiche Sequenzen aufgenommen, in denen die ProtagonistInnen etwa ein VR-Game testen, ein Artwork für ein Videospiel erstellen oder gemeinsam an einer 3D-Animation arbeiten.

Ziemlich abgehoben!

Die Drohne von Paul Arthur Fauth-Mayer und Daniel Rotärmel steuerte besonders sehenswertes Aufnahmematerial bei. Die beiden Studierenden haben mit Q Drone eine Drohnen-KI programmiert, die einem Einsteiger-Fluggerät ein Gehirn verleiht. Damit kann es sich selbständig in einem Parcours fortbewegen.

Die Stimmung am Set war gut, was nicht zuletzt auch an den Aufnahmen in der Lernwelt liegen dürfte. Die Lernwelt an der Hochschule der Medien ist ein häufig genutzter Raum für Gruppenarbeiten. Neben Flipchart & Co. gibt es hier auch Monitore, die man direkt per HDMI ansteuern kann. Im Imagefilm taucht die Lernwelt bei einer gemeinsamen Projektarbeit im Team inklusive Begegnung mit einem Roboter auf.

Gegen 14 Uhr ging der anstrengende Drehtag bei einem kühlen Getränk zu Ende.

Das Resultat können Sie sich hier ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=27HwnQJe_yk

 


Kontakt:
Léa Schäcke
E-Mail: schaecke@hdm-stuttgart.de

Weiterführende Links:
Imagefilm Medieninformatik

09. November 2018

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren