Logo der HdM
Veranstaltungsbeschreibung

111833a Aktuelle Themen Digitale Dokumente und Content-Management

Zuletzt geändert:27.11.2017 / Hitzges
EDV-Nr:111833a
Studiengänge: Druck- und Medientechnologie / Digital Publishing (Bachelor, 7 Semester), Prüfungsleistung im Modul Aktuelle Themen Digitale Dokumente und Content-Management in Semester 4 6 7
Häufigkeit: immer
Dozent: Ronald GrimmingerProf. Dr. Ing. Arno Hitzges
Sprache: Deutsch
Art: -
Umfang: 2 SWS
ECTS-Punkte: 4
Workload: 9 kombinierte Vorlesungs- und Uebungstermine. Jeweils Freitags 14.15 - 17.00 Uhr. (ggfs. wird der Termin noch um 1h nach vorne verlegt).

Es werden 4 Arbeitsgruppen gebildet für jede Marke (Adidas, Zalando, Huk24, cyberport) eine.

Pro Vorlesungstermin wird eine praktische Aufgabe an die Gruppen vergeben, welche beim nächsten Termin praesentiert wird (je 5 Min)

Am Ende der Vorlesungsreihe wird eine abschließende Gruppenaufgabe vergeben, welche in einm Gesamttermin praesentiert wird: 1 Termin Abschlußprasentation (je Gruppe 15 Min Praesentation + 15 Min Diskussion)

Gesamtworkload: 10 * 3 h Vorlesung + 10 * 8 h fuer die Gruppenarbeit.
Prüfungsform:
Beschreibung: Digital Marketing - Content Marketing Basics

Kooperation mit "Adobe" (München)

Kunden kommen heute auf vielfaeltigste Art und Weise und mittels der verschiedensten Medien (von Print bis zum Smartphone) mit der Markenkommunikation von Produktherstellern in Kontakt. Ziel einer jeden Marketing-Abteilung ist es an den verschiedenen Berührungspunkten (Touchpoints) eine einheitliche und zielführende Kommunikation mit den Kunden zu fuehren und dabei eine 360-Grad Sicht auf den Kunden zu erhalten.

Dabei spielt die Digitalisierung des Marketings eine zunehhmende Rolle. Die Liste an aktuellen Trends im digitalen Marketing ist lang. Zu diesen gehören u.a. die Digitalisierung, die Personalisierung, Big Data, Werbung zur Echtzeit aber auch der Systemansatz im Contentmanagement. Cloudbasierte-Lösungen sind ebenso Bestandteil, da die Infrastrukturen generell immer teurer, gleichzeitig die Verfügbarkeit immer mehr an Bedeutung gewinnt. Alle namhaften Hersteller bieten sogenannte Marketing-Cloud-Lösungen in denen der Marketingabteilung ein umfassender Werkzeugkasten für das digitale Marketing geboten wird.

Im Rahmen der Vorlesung wird anhand der Praxisbeispiele von vier bekannten Marken:
    Adidas
    Zalando
    HUK 24
    Cyberport
gezeigt, wie Webseiten für eine optimale "User-Experience" aufgebaut werden. Desweiteren werden Verfahren vorgestellt, mit denen durch systematisches Optimieren und Testen eine bessere Convertierung von Besuchern der Webseite zu Kunden des Unternehmens erfolgt.

Im Rahmen der Vorlesungsreihe bearbeiten die Studierenden in kleinen Gruppen regelmaessig Aufgaben des digitalen Marketings und lernen so praxisnah die wesentlichen Methoden des digitalen Marketings kennen.

Bei erfolgreicher Bearbeitung der Praxisaufgaben erhaelt jeder Teilnehmer ein Zertifikat der Firma Adobe

English Title: Digital Marketing / Content Marketing Basics
Literatur:
    Morys, André Conversion- Optimierung - Praxismethoden für mehr Markterfolg im Web, 2011
    Cialdini, Robert: Die Psychologie des Überzeugens, 2002
    Häusel, Hans-Georg: Emotional Boosting, 2012


Weitere Literatur wird im Rahmen des Projekts vorgestellt.

Weitere Literatur finden Sie in der HdM-Bibliothek.
© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login