DE

| EN

Studiengang Mobile Medien

News

Zeit für einen Rollenwechsel

Foto: Wohlbrecht
Foto: Wohlbrecht
Foto: Wohlbrecht
Foto: Wohlbrecht
Foto: Wohlbrecht
Foto: Wohlbrecht

Beim Studieninfotag des Studiengangs Mobile Medien und Medieninformatik gab es erfreulich viele weibliche Besucherinnen

Mit dem Andrang am Infostand hatte Léa Tröbs, Marketing-Mentorin der Studiengänge Mobile Medien und Medieninformatik, gerechnet. Dass aber so viele Frauen in den Wartereihen standen, freute sie besonders: „Der Rollenwechsel läuft: Technik ist nicht mehr nur Männersache." In den Beratungsgesprächen mit den Studieninteressierten tauchte immer wieder die Frage nach der Zukunftsperspektive auf: „Bekomme ich mit diesem Studium einen Job?" Die Antwort lag für die meisten der Suchenden auf der Hand: „Die jungen Menschen wissen schon, dass der Bachelor of Science bessere Chancen auf einen Arbeitsplatz bietet als der Bachelor of Arts", sagt Léa Tröbs.

Die entscheidenden Frage nach dem passenden Studiengang konnte jeder Interessent spielerisch mit einem Quiz (http://www.hdm-stuttgart.de/typquiz) herausfinden. Unter dem Motto „Welcher Typ von Informatiker bist du?" wollte die Quiz-App von den Interessenten wissen ob sie lieber Steve Jobs oder Mark Zuckerberg treffen wollten, als Weihnachtsgeschenk sich eine Smart Watch oder eine Augmented Reality Brille wüschen, oder ob Mathe zu den Lieblingsfächern gehört bzw. gar nicht ihr Ding ist. Wer im Test u.a. Wert legte auf Design und Nutzerfreundlichkeit bekam die Empfehlung Mobile Medien zu studieren. Der Studiengang Medieninformatik bot sich den mehr technikaffinen Mathefans als Quizergebnis an.

Genauere Informationen über die Studieninhalte gab es in Vorträgen der Professoren. Was dabei herauskommen konnte, erfuhren die Besucher beim Testen der Games der Studierenden der beiden Studiengänge. Mit all diesen Angeboten und Programmpunkten konnte Léa Tröbs und ihr Team Begeisterung für beide Studiengänge vermitteln. Jetzt hoffen sie, dass die meisten ihrer Gesprächspartner wieder als Erstsemestler in die Hochschule der Medien zurückkehren. Und besonders schön, findet Léa Tröbs, wäre es, wenn: „ein großer Teil der Bewerber Frauen sein werden!"

Eva Tilgner


Kontakt:
Léa-Marie Tröbs
E-Mail: troebs@hdm-stuttgart.de

23. November 2015

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren