DE

| EN

Studiengang Mediapublishing

Herstellung

Khazaeli; »Crashkurs Typo und Layout«

Leseempfehlung von·lk039:

* * * *

Inhalt

Das Buch umfasst 7 Kapitel. Der erste Teil gibt einen kurzen Überblick über die Entstehung der Schrift. Es folgen typografische Grundkenntnisse wie Zeilen-, Buchstaben-, oder Wortabstand und wie diese in den Gestaltungsprogrammen QuarkXPress und InDesign umsetzbar sind. Weiterhin wird auf die Seitengestaltung mit Formen eingegangen, sowie auf das Ordnen und Strukturieren von Informationen mit Hilfe von Rastern. Ein weiterer Teil befasst sich mit den Beurteilungs- und Gestaltungskriterien von Signets. Der letzte Teil leitet von den typografischen Grundlagen hin zur Entwicklung eines erfolgreichen Werbedesigns für ein Unternehmen. Es werden Aspekte beschrieben, die beim strategischen Visualisieren von Anzeigen, Plakaten etc. berücksichtigt werden sollten. Der Autor geht dabei unter anderem auf die Zielgruppenanalyse, die Marktforschung, die Werbepsychologie und die Ideenfindung ein.

Alleinstellungsmerkmal

Das Buch »Crashkurs Typo und Layout« bietet dem Leser nicht nur einen umfassenden Überblick über das Thema Typografie und Layout, sondern erweist sich auch als eine Art Nachschlagewerk.
Besonderes Merkmal ist die Einführung in die Gestaltungsprogramme InDesign und QuarkXPress. Dem Leser wird ein Überblick über beide Programme mit den wichtigsten Funktionen und Merkmalen gegeben. Auffällig ist auch die äußere Form. Obwohl das Buch ein gewisses Gestaltungsgrundraster aufweist, ist jede Seite typografisch anders gestaltet. So wirkt jede Seite in sich spannend und ermüdet das Auge auch nach langem Lesen nicht.

Zielgruppe

Im Vorwort wird die Zielgruppe genau definiert: »Dieses Buch ist für alle geschrieben, die sich mit der Gestaltung von Drucksachen in irgendeiner Weise auseinandersetzen müssen oder möchten.«
Der Autor hat den Anspruch, sein Buch für Laien verständlich zu machen. Es soll für angehende Grafiker oder Studenten als Lernmittel dienen, Unternehmen bei der Eigenwerbung unterstützen, sowie Profis einige hilfreiche Tipps mitgeben.

Sprache

Khazaeli verwendet eine sachliche Sprache. Für den Leser ist diese aber dennoch gut verständlich, da der Autor keinerlei Wissen voraussetzt. Verwendete Fachbegriffe werden erklärt und durch Grafiken oder Beispiele veranschaulicht (z. B. S. 99: Grundbegriffe wie Oberlänge, Mittellänge, Unterlänge, Kegelhöhe, Versalhöhe oder Durchschuss werden anhand eines Schaubildes sehr übersichtlich dargestellt). Der Aufbau ist größtenteils logisch strukturiert. Immer wieder wirft der Autor humorvolle, ironische, floskelhafte Formulierungen ein (Bsp. S. 9 „Knastzeitungen konzipierende Knackis“ oder S. 439 »In das Blickfeld des Gestalters rücken noch andere Dinge, wie [...] der Stolz seiner Mutter«).

Positive Kritikpunkte

– Fachbegriffe und zusätzliche Informationen, auf die im Haupttext nicht näher eingegangen wird, werden am Rand genauer erläutert. Dadurch erhält der Leser nützliche Zusatzinformationen. Gerade für Anfänger sind diese sehr hilfreich.
– Sehr viele praktische Beispiele und Grafiken veranschaulichen dem Leser die Thematik und helfen ihm, diese zu verstehen.
– Viel Weißraum und abwechslungsreiche Seiten sorgen für einen spannungsreichen Aufbau.
– Highlight: In der Buchmitte gibt es ein paar Seiten mit farbigen Fotos auf Hochglanzpapier.
– Das kleine Format (19,1 cm x 12,6 cm) ist sehr handlich und unterstützt den Charakter eines Nachschlagewerkes.

 

– Die Abbildungen sind alle in schwarz-weiß. Bei den meisten Beispielen stört das nicht, dennoch wäre es bei manchen in Farbe noch anschaulicher geworden. (Bsp. QuarkXPress-Fenster bzw. InDesign-Fenster)
– Kleines Manko im Aufbau ist, dass einige Fachbegriffe vorweggenommen werden, sprich die genaue Erklärung folgt erst einige Seiten später (»Versalhöhe«, S.72 oder »Marginalien«, S.74). Dies kann für Anfänger verwirrend sein.
— Sehr ärgerlich ist die schlechte Verarbeitung des Buches. In meinem Exemplar haben sich beim Umblättern die ersten 100 Seiten aus der Klebebindung gelöst.

Fazit

Das Buch gibt dem Leser einen schnellen und umfassenden Überblick über den Bereich Typografie und Layout. Für Anfänger ist es ein empfehlenswertes Buch, da es leicht verständlich ist und durch viele Beispiele veranschaulicht wird. Seinem Anspruch, neben Laien und unerfahren Unternehmen auch Profis anzusprechen, wird der Autor nicht immer gerecht. Da es ein Grundlagenbuch ist, fehlt für Fortgeschrittene teilweise die thematische Tiefe.
Auch für mich war und ist das Buch eine gute Ergänzung der Vorlesung »Grundlagen Gestaltung und Typografie«. Vor allem bei den typografischen Grundlagen und beim Erstellen von Rastern war es mir eine große Hilfe.

Autor

Cyrus Dominik Khazaeli

– 1985-1990: Studium Visuelle Kommunikation an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg
– 1990-1997: Freiberuflicher Grafikdesigner und Art Direktor in verschiedenen Agenturen
– 1998-2006: Dozent für Interfacedesign und Medienkonzeption an der Fachhochschule Wedel
– 1999-2004: Dozent für Mediendidaktik an der Universität Hamburg
– 2000-2008: CD, Konzeption und Projektbetreuung für verschiedene Medienprojekte wie Hamburger Hafencity, Lufthansa, AOL und Airbus, Rowohlt, BDB
– 2005-2006: Konzeption und Aufbau der Hochschule und der Studiengänge der Berliner Technischen Kunsthochschule und Gründungsrektor
– 2006-2009: Dekan der Berliner Technischen Kunsthochschule
– Seit 2007 Professur für Typografie und Kommunikationsdesign

 

– „Systemisches Design, Intelligente Oberflächen für Information und Interaktion“ (2005)
– „Multimedia mit Director MX, Projektplanung, Interfacedesign und 3D Animation“ (2003)

Texttyp und Anordnung der Kapitel

– Einführungswerk in die Typografie und das Layout
– Thematische Anordnung der Kapitel, die aufeinander aufbauen
– Nachschlagewerk mit Stichwortregister

 

Khazaeli, Cyrus Dominik: Crashkurs Typo und Layout. Vom Schriftdesign zum visuellen Konzept. 4. Auflage. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Verlag 2005

489 Seiten; 17,00 Euro; Ahl 2 KHA; 978-3-499-61252-7

 Schlagworte

Schriftgeschichte, Schriftgestaltung, Schriftgestaltung mit QuarkXPress und InDesign, Seitengestaltung mit Formen, Seitengestaltung mit Rastern, Signetgestaltung, Werbedesign

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren