Kooperationen

MP-News vom 06.08.2015
mehr

Mediapublisher entwickeln neue Ideen für den Schattauer Verlag

Was bringt es, wenn 24 Verlagsstudenten sich Gedanken über die Neugestaltung einer erfolgreichen Buchreihe machen? Im besten Fall einen neuen Blick auf scheinbar Festgefügtes, eine Vielzahl interessanter Ideen und kreativer Marketingvorschläge sowie den Funken, der in den Verlag überspringen und dort Veränderungen auslösen kann. Das jedenfalls erhofften sich die Marketing-Verantwortlichen von Schattauer, eines Fachverlags für Medizin und Naturwissenschaften in Stuttgart, als sie im Sommer ein Projekt mit dem Verlagsstudiengang Mediapublishing an der Hochschule der Medien initiierten. Und das Ergebnis gab ihnen Recht.
[mehr]
MP-News vom 20.08.2014
mehr

Gemeinsames Projekt mit MVB und ›Börsenblatt‹

Im Sommersemester 2014 nahmen zehn Mediapublisherinnen aus dem 6. Studiensemester an einem Projekt mit der MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH des Börsenvereins teil. Als Projektleiterin stand Michaela Noack-Wied zur Verfügung, die bei der MVB als Produktmanagerin für die Weiterentwicklung des ›Börsenblatts‹ und der Kundenzeitschrift ›Buchjournal‹ zuständig ist.
[mehr]
MP-News vom 16.08.2012
mehr

Mediapublishing kooperiert mit Amsterdamer Medienstudiengang

Während Deutschland und die Niederlande bei Fußballmeisterschaften alle zwei Jahre erbitterte Gegner sind, arbeiteten deutsche und niederländische Studenten und Dozenten einen Tag lang intensiv an der Vertiefung des freundschaftlichen und kooperativen Verhältnisses zwischen den beiden Nationen: Im Rahmen der Kooperation zwischen der Hochschule der Medien (HdM) und der Hogeschool van Amsterdam (HvA) fand am 8./9. Juni in der niederländischen Metropole ein gemeinsamer Workshop statt.
[mehr]
MP-News vom 16.08.2012
mehr

Die Technik pusht, doch der Leser kuscht nicht immer

Im Rahmen des Projekts der Hogeschool van Amsterdam (HvA) und der Hochschule der Medien (HdM) diskutierten die Teilnehmer aktuelle Entwicklungen des deutschen und niederländischen Buchmarkts. Mehrere Kurzreferate thematisierten zu Beginn verschiedene Herausforderungen in der Buchbranche und dienten als Impulse für das spätere Interview.
[mehr]
MP-News vom 15.10.2009
mehr

De Athenaeum Boekhandel - Eine Traditionsbuchhandlung auf der Höhe der Zeit

Unser Rundgang durch das literarische Amsterdam begann am Spui, einem Platz in der Amsterdamer Innenstadt, der 1882 durch Aufschüttungen aus dem Fluss Spui entstand. Heute ist der Spui das Zentrum der literarischen Szene in Amsterdam. Freitags findet dort ein Secondhand- und Antikbüchermarkt statt. Außerdem betreiben mehrere große Buchhandlungen ein Ladengeschäft am Rande des Spui: Neben dem American Book Center und dem britischen Filialisten Waterstone’s mit ihrem englischsprachigen Angebot gibt es ganz in der Nähe auch die Kinderbuchhandlung Kinderboekwinkel und eine Filiale einer niederländischen Buchhandelskette. Das Athenaeum, bestehend aus der eigentlichen Buchhandlung und dem Nieuwscentrum, befinden sich dort also in bester Gesellschaft
[mehr]