DE

| EN

Studiengang Mediapublishing

Mediapublishing

Zu Gast im Musik- und Schulbuchverlag Helbling

Das 3. Semester Mediapublishing zu Gast bei Helbling
Das 3. Semester Mediapublishing zu Gast bei Helbling
Die Helbling-Mitarbeiter Michael Bissinger und Nora Jankovic (Fotos: uhu)
Die Helbling-Mitarbeiter Michael Bissinger und Nora Jankovic (Fotos: uhu)

Am 22. November 2018 machten sich die Mediapublisher des dritten Semesters zusammen mit ihren Professoren Dr. Okke Schlüter und Ulrich Huse auf den Weg nach Esslingen, um Einblick in den Arbeitsalltag der Mitarbeiter/innen des Helbling-Verlags zu erhalten.

Bei strahlendem Sonnenschein betrat die Gruppe das nur wenige Gehminuten vom Esslinger Bahnhof entfernt gelegene Verlagsgebäude. Nach einer freundlichen Begrüßung und einem kleinen Rundgang durch die Verlagsetage ging es im gemütlichen Konferenzraum weiter, wo sich Verlagsleiter Alwin Wollinger die Zeit nahm, vom Kerngeschäft des Helbling Verlags zu erzählen. Zu den drei Säulen der Verlagsproduktion zählen die Musikpädagogik, Materialien für das Schulfach Englisch sowie weitere Lehrermaterialen. Das Englisch-Programm, das vom Standort im italienischen Ancona aus betreut wird, läuft in über 70 Ländern. Außerdem werden noch die Bereiche Mathematik für Grundschulen und Chorliteratur abgedeckt. Neben dem Standort in Italien gibt es weitere in Innsbruck, Wien, Bern, London - und eben Esslingen, wo rund 30 Mitarbeiter/innen für Helbling arbeiten.

Vertrieb als Schlüssel zum (Verkaufs-)Erfolg

Nach dieser interessanten Einführung übernahm Alexander Karle das Wort, um von seinen Aufgaben im Vertrieb zu berichten. Dafür hatte er eine detaillierte Präsentation vorbereitet, sodass auch Studierende ohne Berufserfahrung die Arbeitsabläufe gut nachvollziehen konnten. Als die für Helbling wichtigsten Vertriebswege nannte er den stationären Buchhandel, den Musikalienfachhandel und den Direktvertrieb. Seine Produkte versendet der Verlag selbst und hat dafür - neben einem Handlager in Esslingen - die notwendige Logistik in Innsbruck. Der deutsche Endkunde merkt davon nichts, denn seine Bestellung wird zwar in Innsbruck kommissioniert, dann aber nach Rosenheim gefahren und dort in die Post gegeben.

Karle erklärte außerdem die Artikelstammpflege und betonte, wie wichtig diese sei, damit die Produkte von den Kunden gefunden werden. Weitere Aufgaben im Tagesgeschäft stellen die Kundenstammpflege, das Vertriebscontrolling sowie die Kundenbetreuung und -akquise dar.

Von Messen und Katalogen bis zu Bugs and Patches

Im Anschluss an Karles Präsentation berichtete Nora Jankovic aus der Marketingabteilung des Helbling Verlags. Die ehemalige Mitarbeiterin des Studiengangs Mediapublishing ist seit drei Jahren für Helbling tätig und u. a. für die Verlagsauftritt auf der Leipziger Buchmesse und der Bildungsmesse Didacta verantwortlich. Außerdem kümmert sie sich um die verlagseigenen Lehrerfortbildungen und Workshops. Und natürlich gehören zu ihrem Arbeitsalltag auch die Organisation und Durchführung von Marketingaktionen wie Katalogversand und Kundenmailings. Das Layout der Kataloge übernehmen allerdings externe Grafiker.

Den Abschluss bildete der ehemalige Mediapublishing-Student Michael Bissinger. Er nahm die Studierenden mit in den spannenden Bereich der digitalen Medien. Zu seinen Aufgaben gehören das IT-Management, der Kontakt zum Presswerk, der Kundensupport sowie sonstige Aufgaben wie die Unterstützung der Helbling-Mitarbeiter/innen in alle technischen Fragen. Er ist zugleich das Bindeglied zwischen den Esslinger Abteilungen und den Digital-Teams der anderen Standorte und wusste höchst anschaulich von Bugs (Softwarefehlern) und Patches (Korrekturprogrammen) zu berichten.

Nach zwei Stunden endete der Besuch im Helbling Verlag - und ein Nachmittag mit vielfältigen Einblicken in die verschiedenen Verlagsabteilungen sowie einem spannenden Ausblick auf das digitale Verlagsgeschäft von Morgen.

(jr093)

 

26. November 2018

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren